Powercolor - wie lange Garantie, wenn überhaupt?

chris-22

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
390
Hallo,
wie lange gibt Powercolor Garantie auf Grafikkarten?
In sämtlichen Webshops finde ich keine Angabe, auf deren Webseite ist auch nichts zu finden. Haben die überhaupt eine Herstellergarantie?

MfG
 

EvilMoe

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.756
Auf alle Neuprodukte müssen 2 Jahre Garantie gewärleistet sein.
Deine Powercolor hat also auch, 2 Jahre Garantie, wenn nicht mehr.
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.325
Vorsicht bei den Begriffen "Garantie" und "Gewährleistung"!

-> Der Hersteller Powercolor hat in Deutschland genau die gleichen Gewährleistungsvorschriften, wie jeder anderer Hersteller!

6 Monate Garantie - 2 jahre Gewährleistung!

-> bitte korrigieren, wenn ich mich hier irre ;)
 

chris-22

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
390
Hallo,
daher fragte ich auch nach der Herstellergarantie, nicht nach der 6/24 Monaten Händlergewährleistung (tatsächlich vorgeschrieben).
Garantie ist nach wie vor freiwillig.
MfG
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.085
Wenn nichts anderes angegeben (und so ist es bei Powercolor), gilt 6/24!
 

Grieser

Ensign
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
164
Im Normalfall sind da nach neuen EU Rechten 2 Jahre Garantie drauf, diese gaukelt aber dem Endverbraucher nur eine verlängerte Garantie vor, in Wirklichkeit setzen sich diese 2 jahre "Garantie" aus einem Jahr Garantie und einem Jahr Gewährleistung zusammen (Oder sinds 6 Monate Garantie und 18 Monate Gewährleistung??). Innerhalb der Garantiezeit bekommt man auch einen Ersatz, innerhalb der Gewährleistungszeit liegt die Beweislast beim Endkunden, du musst also beweisen, dass der Fehler im Produkt liegt.
 

kisser

Banned
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
8.250
:rolleyes:
Schon wieder einer der wahllos die Begriffe Garantie und Gewaehrleistung durcheinander wirft.

Als nochmals:

Garantie = freiwillige Leistung des Herstellers eines Geraetes

Gewaehrleistung: gesetzlich geregelte Verpflichtung des Verkaeufers/Haendlers eines Geraetes, sie betraegt 24 Monate, nach 6 Monaten gilt aber Beweislastumkehr.


Der Hersteller hat mit Gewaehrleitung nichts zu tun und der Verkaeufer hat mit Garantie nichts zu tun. Ist doch nicht so schwer zu verstehen?
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.085
Zitat von kisser:
PC bietet 2 Jahre Garantie aber nur fuer die Distributoren/Haendler. Es gibt keine Endkundengarantie von PC.
Meinst du nicht, dass du Haarspalterei betreibst.
Natürlich gibt PC keine Endkundengarantie, da man bei PC (zumindest meines Wissens nach) auch gar nicht als Endkunde einkaufen kann. Für den Endkunden (und als solchen schätze ich chriss-22 nun mal ein) ist es auch völlig egal, ob Hersteller oder ein zwischengeschalteter Händler für Gewährleistung und/oder Garantie geradestehen.

Zitat von kisser:
Der Hersteller hat mit Gewaehrleitung nichts zu tun und der Verkaeufer hat mit Garantie nichts zu tun.
Falsch. Der Hersteller muß z.B. im Rahmen der Gewährleistung tätig werden, wenn es der Händler nicht mehr kann (z.B. Insolvenz). Ein Verkäufer kann selbstverständlich eine eigene Garantie geben, die von gesetzlichen Vorlagen und der Herstellergarantie abweicht oder diese ergänzt.

Es ist im Regelfall natürlich so, dass der "Endkunde" sich an seinen Händler wenden sollte. Dadurch wird beim Hersteller eine Menge Bürokratie gespart, die vorgegebenen RMA-Wege genutzt und die Gewährleistungsregelung zu Grunde gelegt.
 

chris-22

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
390
Hallo,
also es geht mir im Detail um die PC X700 Bravo, dieser ebay Händler bietet diese Karte öfters an:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8727792130
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8733655693

Aber:
Der Händler schweigt sich über die Herstellergarantie aus und gibt auch nur
1 Jahr statt den vorgeschriebenen 2 Jahren Gewährleistung, weiterhin schreibt er auf Funktion getestet, obwohl die Karte neu sein soll? In seinem regulärem
Webshop ( www.bestsellercomputer.de ) ist diese Karte auch nicht gelistet.

Ich bin mir jetzt nicht mehr so sicher, ob dieser Händler wirklich Neuware anbietet und diese Powercolor Karte auch wirklich die 2 Jahres Garantie hat. Die Karte geht immer so um die 70-80 EUR bei ebay weg, in einem richtigen Onlineshop ist sie schon für 118 EUR zu haben.

Was haltet Ihr davon, ist das vielleicht Reklamationsware? Würdet Ihr bei der Differenz das Risiko eingehen?

MfG
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.085
Zitat von chris-22:
Ich würde mal tippen, du vermutest richtig. Die Einschränkung der Gewährleistung und der Hinweis "Prüfung durch Techniker" sind ein klares Anzeichen dafür, dass die Karten schon ein- oder mehrmals vom Kunden zurückgekommen sind.
Die Kürzung der Gewährleistung ist rechtlich nur dann möglich, wenn die Voraussetzungen (z.B. Neuware) nicht mehr gegeben sind. Ich würde dort einfach mal anrufen und diejenigen zur Rede stellen und mir die Aussagen bezüglich des Status der Karten schriftlich geben lassen (ob Neuware im Sinne des Gesetzes oder nicht).

Ansonsten wirst du das Risiko alleine abschätzen müssen. Heutzutage ist es sowieso sehr schwierig, noch das zu bekommen, was man haben will. Deshalb am besten bei einem Händler deines Vertrauens einkaufen, auch wenn es ein wenig mehr kostet.
 
Alternate Palit Beat the Beast
Top