Prescott 1MB vs 2MB Cache, + 50 EUR wert?

chris-22

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
427
Hallo,
ich schwanke zwischen dem Prescott 630 mit 2MB und dem 530J mit 1MB, beide jeweils 3 GHz, darüber wird es zu teuer.
Ist der die 50 EUR Aufpreis wirklich wert oder hat der nur wieder Funktionen, die irgendwann mal mit entsrechender Software nutzbar sind.
Der alte soll nur ein abgespecktes TM2 haben, der 2M das richtige TM2.
Der 2M soll kühler laufen, aber ich denke, dass wirkt sich erst ab den 3.4 GHz Versionen aus, oder?

Was bringt mir der 2MB in der Praxis wirklich, also keine Benchwerte, was hat der 2MB sonst noch?

Prescott 2M:
- 2 MB Cache
- EIST
- TM2
- SpeedStep
- EM64T

Statt 160 EUR halt 210 EUR, wäre es euch wert?
Postet mal alles mögliche ...

mfg
 

Quattro

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
630
Hi,

investier die 50 € in ein 512 MB Speicherriegel, das bringt mehr.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Die 50€ Aufpreis sind schon nervig wenn man das selbe an Lesitung bei AMD für 115€ bekommt.^^

Mal ehrlich kannst du dich Schwarz ärgern, wenn du nur den 500er Pentium nimmst und in 2 Monaten die ganze Welt plötzlich 64 bit im Mund hat.

Ich würde schon den 600er nehmen.
 

QUT-Clan

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.723
Beim 2M hättest du halt den Stromsparvorteil im Desktopbetrieb, der sich jedoch in Spielenoder ähnlichem in Luft auflöst, schlimmer noch, der verbraucht sogar mehr.
Der zusätzliche Cache bringt maximal 5% mehr Leistung. Was jedoch ein Vorteil im Vergleich zum 530J ist, ist EM64T. Damit bist du auch noch bissl zufunktssicherer, und in dafür optimierten Anwendungen auch schneller als das reine 32bit Modell.

Allein aus diesem Grund würde ich den 600er nehmen.
 

chris-22

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
427
Also könnte man meinen, mit dem 1M bin ich 0.5 Jahre up to date und mit dem 2M aufgrund 64bit min 1.5 Jahre ... :D
Der 2M taktet ja bei Bedarf runter, allerdings auch nur bis Multi x14, d.h. immer noch 2.8GHz, ob sich das bei einem 3GHz wirklich lohnt?

2x 512MB DualChannel hab ich schon ...

Seit 4in1 Zeiten bin ich von AMD geheilt, sorry ... das hat mich geprägt ... auch wenn es heut anders ist.


Warum sind die 600er noch nicht bei Intel gelistet?
http://processorfinder.intel.com/scripts/list.asp?ProcFam=483&CorSpd=ALL&SysBusSpd=ALL&PkgType=ALL
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Die 4in1 Sache hat ja nichts mit dem Prozessor zu tun. Hättest halt einfach keinen VIA-Chipsatz gekauft ^^

Mal ehrlich beim nforce 3, 4 oder VIA K8T800 pro kommt das sicher nicht mehr vor
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Guck dir ein paar Benches an und entscheide selbst, ob es dir den Aufpreis wert ist.
Wenn du die Kohle hast, nimm den Prescott 630. Ein großer Cache ist immer gut für die Performance.

Btw.: Bitte nicht wieder dieses "Mit AMD wäre alles viel besser!" Danke! ;)
 
Werbebanner
Top