Problem mit 7170 und PS3 WLAN im Studentenwohnheim

pingmonsta

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
44
Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich bin in ein Studentenwohnheim gezogen. Im Zimmer befindet sich eine LAN Buchse über die ich ins Internet kommen kann.
Mein Internetanbieter gab mir meine Zugangsdaten und ich muss mich über den LAN1 Eingang meiner Fritzbox 7170 verbinden (PPPoE).

Ich benutze mein Notebook, mein Handy und meine PS3 per WLAN.

Handy und Notebook gehen ohne Probleme, aber mit der PS3 komme ich nicht online.
Besser gesagt, ich komme mit der Konsole in das PSN (Playstation Network), bin also online, sehe auch wer von meinen Freunden online ist usw. aber wenn ich ein Spiel starte komme ich nicht auf den Spieleserver.
Es kommt eine Fehlermeldung dass der Server nicht verfügbar sei.

Wenn ich allerdings die Fritzbox abstecke und meine PS3 direkt per LAN Kabel mit der LAN Buchse im Zimmer verbinde funktioniert alles ohne Probleme.
Natürlich komme ich dann mit meinem Handy und mit meinem Notebook nicht mehr online.

Dieses ständige umgestecke nervt total!

Es liegt NICHT an irgendwelchen Portfreigaben. Ich habe die PS3 bereits als Exposed host betrieben und auch schon mauell alle benötigten Ports für die IP der PS3 geöffnet.

Es half aber alles nichts.

Ich komme einfach nicht weiter. Ich dachte schon es liegt an der PS3 selbst aber ich habe es mit einer anderen getestet und dort ging es auch nicht.


Ich möchte die PS3 per WLAN betreiben.

Achso: Wenn ich die PS3 per LAN Kabel mit der Fritzbox verbinde ist es das Gleiche wie über WLAN --> ich komme online aber auf keinen Spieleserver...


Ich habe auch schon mit meinem Internetanbieter telefoniert doch der konnte mir nicht helfen. Die meinten nur die blocken keine Ports und ich sollte meine Fritzbox mal "debranden". Natürlich hat das nicht geholfen, warum auch...
 
Zuletzt bearbeitet:

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.768
port forwarding aktiviert?

Anhand der Beschreibung würde ich immernoch bei "Config-Problemen" bleiben,
da sich alles erübrigt sobald die Router wegfallen....
 

pingmonsta

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
44
Danke für deine Antwort.

"port forwarding aktiviert?"

Wo/wie aktiviere ich das? Meinst du UPnP? Falls ja, das habe ich auch schon getestet.
Wobei es doch nichts bringt wenn die PS3 als Exposed Host läuft und somit alle Ports offen sind.

Ich denke auch dass es ein "Config Problem" ist da ich wie schon gesagt eine Austausch Konsole von Sony erhalten habe.

Ich bin mit meinem Latein echt am Ende. Ich dachte ich kenne mich ein wenig aus aber das bekomme ich nicht hin.
Ergänzung ()

Ich habe mich etwas weiter durchgegoogelt und habe an der PS3 den primären und sekundären DNS geändert:

Normal hatte ich als primären die IP meines Routers (192.168.178.1). Sekundär konnte man leer lassen.

Nun habe ich Primär: 178.63.26.173 und sek. 217.79.186.148 gemacht (einfach mal probiert weil ich das wo gelesen habe) und siehe da...plötzlich gehts!

Wieso das? Woher soll uch die Primäre und Sekundäre kennen?
Ich versteh nichts. Was bewirkt diese DNS und welche IPs darf ich verwenden? Die meines Routers geht ja scheinbar nicht...

Kann es mir einer erklären / helfen welche IP´s ich da benutzen sollte?
Ergänzung ()

Die DNS von google geht auch: 8.8.8.8 und sekundär 8.8.4.4
Also liegt es doch an meinem Provider? Kann der mir eine DNS geben die funktioniert?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tyr43l

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.768
ich beziehe das alles automatisch.
Wofür sonst hat der Router DHCP & Co ? :D

Eine Erklärung zu dem IP- und DNS-Gewirr kann ich Dir aber auch nicht geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top