Problem mit der festplatte

M!LEZ

Cadet 3rd Year
Registriert
Sep. 2006
Beiträge
43
Hallo zusammen!
Ich habe ein Problem mit der Festplatte von einem Freund von mir.
Ich soll für ihn einen Computer fertig machen.
Mittlerweile sind wir so weit, dass wir wenigstens bis zum BIOS kommen, aber nach dem BIOS zeigt der PC die Fehlermeldung an, dass eine Datei (NTRL oder sowas in der Art) fehlt, aber die Festplatte ist komplett formatiert und im BIOS ist eingestellt, dass von dem DVD Laufwerk gestartet werden soll.

Als ich der Festplatte den Strom "genommen" habe, hat der PC von der CD gestartet, aber als sie wieder Strom hatte, startete sie wieder von dieser (oder hat es zumindest versucht).


Also ich komme nicht mehr weiter.
Ich weiß nicht, ob das was bringen würde, wenn ich die Festplatte an meinen PC anschließen und dann Windows drauf machen würde.


Hoffe ihr könnt mir helfen.
MfG
M!LEZ
 
Das ist der NTLDR, NT-loader.
Sicher, dass die Festplatte formatiert ist?

Aber das ändert nichts daran, dass entweder im Bios irgendwas falsch eingestellt ist.
Oder die Jumper von CD-Laufwerk und Festplatte nicht korrekt stecken.

Falls die Jumper stimmen... welches Board bzw. welches Bios ist das?

Gruß
MichaW
 
1. Im BIOS die Bootreihenfolge ändern. Als erstes sollte das CD/DVD-Laufwerk stehen.

2. Dann eine bootfähige CD einlegen. Darauf entweder Windows - das wird beim draufspielen den NTDLR mit einrichten. Oder ein Festplatten-Tool, mit dem Ihr den NTDLR reparieren könnt.
 
Also ich hab das BIOS ja umgestellt auf das Laufwerk, aber es wurde die ganze zeit von der Festplatte geladen, nur als ich die festplatte ausgespöpselt habe lief alles...

Ich kann es ja mal mit den jumpern morgen probieren...
 
nee die hängen ja nicht an einem...die festplatte hat nen eigenes kabel

P.S.: Das Mainboard ist das VIA P4PB 400.
Ich änder eben die Jumper und dann geh ich nochmal ins BIOS.

PPS: also ich hab die Jumper geändert und der PC läuft... er startet vom Laufwerk^^


Danke an alle...^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben