Problem mit Festplatte?

GrumpyDude

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
930
Hallo,

ich habe mir ein HTPC zusammengebaut mit folgenden Komponenten:
Intel Pentium Dual-Core E5300+
MSI G41M-E43
Gigabyte Radeon HD 4550 passiv
2 Gbyte Corsair Ram
Bequiet 350 Watt Netzteil
Antec Fusion

Nun ich habe ständig das Problem, dass beim Reboot des Rechners (normalerweise befindet er sich im Standby) der Fehler:
"A disk read error has occurred; press Ctrl-Alt-Del to restart"
kommt.

Diese Meldung deutete auf ein Defekt der Festplatte hin, allerdings funktionierte die Platte in meinem Rechner problemlos.
Wenn ich die Festplatte auf einen anderen SATA Port umstöpselte, bootete Windows ganz normal, allerdings war es nur eine Frage der Zeit bis der Fehler wiederkam. (Man merkte das beim Aufwachen aus dem Standby Modus, dass das Bildschirm dunkel blieb, so war ein Reboot nötig)
Ich war leid von dem Fehler und habe die Festplatte (es war eine Samsung F1 mit 1000 GB), gegen eine WD Green Power 500 GB ausgetauscht. Lange Zeit hatte ich das Problem nicht, aber es ist wieder gekommen.

Es kann ja nur am Mainboard liegen, oder? Bios Einstellungen sind default.
Ich weiß nicht mehr weiter, habt ihr irgendwelche Tips?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bl4ckIce

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
868
Das Problem kenn ich von meinem Vater seinen PC. Da war das aller gleiche. Beim ersten mal hab ich die festplatte sofort ausgetauscht dann lief es 2 monate dann kam das selbe wieder...Dann hab ich win7 einfach reperaturoptionen gemacht und es war wieder ok..seit dem war bisher nichts mehr was es war/ist frag ich mich heute noch.
 

l33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
467
andere 12 Volt schiene mal probieren @ NEtzteil
Ergänzung ()

Bios Update ? das könnte sinn machen. oder board tauschen
 
4

40balls

Gast
Ich glaube, ein 350 Watt BeQuiet besitzt nur eine 12V Schiene.
 
Top