Problem mit Samsung HD501LJ Dringende HILFE

Mavster

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
106
Hey community,

Habe mir eine Samsung HD501LJ Sata II...
Im Bios wird die festplatte erkannt kann aber kein xp draufspielen kommt immer ein fehler.
Habe sie dann mal als secondary laufen lassen..wird zwar ein neues PCI gerät erkannt aber ich kann nicht auf die Festplatte zugreifen. sie wird aber im Hardware manager erkannt.

Wie muss ich vorgehen wenn ich auf die Stata 2 festplatte windows xp sp2 installieren will..
wenn ich die dvd einlege lä er irgendwas und bleibt dann bei "A:/>" stehen

System:

Gigabyte HA-MA69G-S3H
AMD +4400 E X2

bitte schnelle hilfe

mfg
Mavster
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Platte ist partitioniert und formatiert? Im Bios die richtigen Einstellungen für den Zugriff eingestellt (IDE, AHCI, Raid)? Treiber von Diskette installiert bei der Windowsinstallation mittels F6 und Diskette?
 

Mavster

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
106
Platte ist weder partitioniert oder formatiert ich komm garnicht bis zum XP setup..
In meinem Motherboard Handbuch steh irgendwas mit RAID einrichten..habe dann aber gestoppt als ich was von diskettenlaufwerk hörte..
Ich habe gelesn das es geht die Festplatte auf IDE umzustellen dann xp zu installieren danach den Treiber installieren und danach im Bios wieder auf SATA II umzustellen..ist das möglich?

mfg
Mavster
 

Mavster

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
106
ah okay danke aber gibt es keine andere lösung damit man den Treiber später installieren kann wenn xp schon leuft weil dann muss ich die cd bottfähig brennen oder und da hab ich nicht so toll eerfahrungen mit..

mfg
Mavster
 
K

krawumm

Gast
@mavster
Die Platte braucht grundsätzlich keine Treiber. Wenn du im Bios den AHCI-Mode auf ATA bzw. IDE wechseln kannst, kannst du XP auch normal installieren. Die Treiber für den S-ATA- oder S-ATA-RAID-Controller kannst du bei Bedarf unter laufendem Windows nachinstallieren. Zwingend notwendig ist das aber wahrscheinlich nicht.
 

Mavster

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
106
@krawumm danke du machst mir hoffnung werde es sofort ausprobieren...
 

Mavster

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
106
okay ich konnte die platte Formatieren und wein partition erstellen..
wenn ich dann windows drauf habe und im bios imemrnoch IDE eingestellt habe kann ich dann auch die 3Gb/s ausnutzen?

mfg
Mavster
 
K

krawumm

Gast
Nein. Die Geschwindigkeit von 3 MBit/s ist sowieso nur Theorie, die das Interface maximal ermöglichen würde, wenn es denn entsprechende Hardwäre gäbe, die die Daten auch so schnell abliefern könnte. ;)
Die reale Transferrate ist abhängig von der Platte, und die liefert so oder so nicht mehr als ca. 60-70 MiB/s, vielleicht ein bisschen mehr.
 

Mavster

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
106
ahso nagut währe ja auch zu schön gewesen :p

Aber wie sieht es aus wenn ich einen HDMI anschluss am motherboard habe der kann ja auch theroretscih 3Gb/s übertragen..

Kann man dann z.B. einen HD Film auf einen Full HD fernseher angucken der über HDMI übertragen wird?

mfg
Mavster
 
1

1668mib

Gast
Wobei man sagen muss, dass die Platte im AHCI-Modus NCQ unterstützt, wobei das Feature für Otto-Normal-Anwender eh nicht wirklich notwendig ist.
 

ekin06

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.282
Die reale Transferrate ist abhängig von der Platte, und die liefert so oder so nicht mehr als ca. 60-70 MiB/s, vielleicht ein bisschen mehr.
nene, meine beiden seagates schaffen je ~85 MB/s (read im HD Tach) :D also, transfer insgesamt sind da bestimmt auch mehr drin.
 
Anzeige
Top