[Provider] Erfahrungen mit Kabel Dtschl

bartio

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.282
Hallo,

hat jemand von euch Erfahrung mit Kabel Deutschland, wenn ja, welche?

Hintergrund:
Momentan bin ich bei der Telekom, bisher eigentlich mit Verfügbarkeit recht zufrieden.
Bisher hatte ich keine großen Ausfälle oder Ärger mit dennen.
Aber der Preis ist doch ein bissel hoch.

Momentan kostet der Spass aufgerundet 45 Euro im Monat.
Das für eine 2000er-Leitung (da keine höhere mit ADSL verfügbar), ISDN-Anlage, Telefonflat, zwei Telefonnummern und eine Faxnummer.

Nun kam heute einer dieser wunderbaren modernen Flyer über Kabel Dtschl ins Haus geflattert.
Auf den ersten Blick hört sich das natürlich alles Supi an.
20Mbit Internet und Telefonflat 25 Euro im Monat.
Da man solchen Propagandapapieren nicht trauen kann wurde ich misstrauisch.
Wie sieht es mit der o.g. Konfiguration aus, könnte es bei einer etwaigen Umstellung Probleme geben? (ich geh davon aus :p)

Wie sieht es aus, ist Kabel - anders als DSL - robuster wenn es um Geschwindigkeit geht?
Also da wo nur DSL 2000 verfürgbar ist, kann da wirklich 20MBit Kabel gefüttert werden?

ich persönlich tendiere eher dazu, Kabel Dtschl Angebot in die Tonne zu kloppen, wollte aber vorher hier nachfragen.
 

amphibln

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
95
Ich bin bei Kabel Deutschland und sehr zufrieden, Preis/Leistung stimmt.

Es ist auch möglich nicht nur eine Telefonnr. zuhaben und Netzwerknutzung ist auch erlaubt.

Alles im allen sehr zuempfehlen.
 

Sumpfmonster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
674
@Player:nein das stimmt nicht, ich habe mehrere Telefonnummer, die kann man auch unkompliziert auf die 2 Leitungen am Modem verteilen über den Internet Account Manager bei KD. Kannst beide über eine Leitung laufen lassen, eine deaktivieren oder für jede Leitung eine...(bis zu 6 Nummern glaube)

ich hab es zwar noch keinen Monat aber ich kann es nur empfehlen, Ausfälle noch nie gemerkt, das maximale war mal ein Lag beim BF spielen, Ping ist bei BF konstant bei <35 und bei meiner XBox 360 immer im grünen Bereich, die bestellte Leistung wurde mir bisher immer geliefert...ein ISDN Adapter kann man sich glaube auf Anfrage bestellen https://www.kabeldeutschland.de/templates/mkd/sources/media/Datenblatt_ISDN-Adapter_02.pdf

 
Zuletzt bearbeitet:

neocrypta

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
647
Finger weg von K D

Erstmal:
Wenn nicht mehr als wie DSL 2k geht, bekommt wohl auch K D keine 20K durch. Heißt du zahlst für Geschwindigkeit die es nicht gibt.
Zweitens:
Schonmal bei der Telekom nach einem neuen Vertrag geschaut? Deiner scheint ja schon ein bisschen alt.
Drittens:
Kabel Deutschland:
Meine MUtter hat da ein "Allround-Paket" bestellt. Mal kann ich sie anrufen, mal wieder nicht. Genauso umgekehrt. Ein Kundenservice Typ hat nur gesagt: Wenn wir keine Leitungen mehr haben müssen sie warten(und wenn wir einen Krankenwagen brauchen sterben wir halt:freak:).
Nebenbei finde ich den Satz in dieser kleinen Broschüre passend zum Router genial:
Sollten sie Probleme mit ihrem Telefon haben kontaktieren sie unsere Servicehotline... (UNd wenn mein Telefon mal wieder nicht geht)


Mein Senf
 

Sumpfmonster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
674
das es Probleme gibt mit dem Telefon kann bei jedem Anbieter passieren, war bei mir bei Alice vorher auch so, nun bei KD bin ich voll zufrieden
 

Ack der III

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
168
Wir haben das Paket mit 30000MBit/s Downstream und 2MBit/s Upstream
sind fünf Personen im Haus mit Telefonanlage.

Man bekommt ein neues Gerät, was einfach zwischen Kabelanschluss und Fernseher angebracht wird. Von dort gehen zusätzlich zwei analoge Telefonleitungen und ein LAN-Anschluss zum Router raus.
Über ein Zusatzgerät kann man an die analogen Telefonleitungen auch eine Telefonanlage anschließen.

Das mit der Telefonanlage so hinzubekommen, wies vorher über die Telefonleitung funktioniert hat, hat etwas gedauert(Konfiguration).

Ich glaube das Telefon geht auch über die Internetleitung(Nutzt Bandbreite), da man die zwei Leitungen über das Webportal selber konfigurieren kann. Da bin ich mir aber nicht so sicher.

Den Telefonanschluss braucht man nicht mehr. Alles geht über das Fernsehkabel

Zu den Geschwindigkeiten:
Es werden nicht die Telefonleitungen verwendet, sondern die vom Kabelfernsehen, daher ist auch dort höhere Geschwindigkeiten möglich als über DSL.
Wir sind zu Kabel, da bei uns nur max. 3MBit/s über die Telefonleitung möglich war. In Geschwindigkeitstest liegen wir im Downstream so um die 18-25 MBit/s. Aber ich kann nicht sagen, inwiefern das zuverlässig ist, da wir wie gesagt fünf Personen sind, wo mindestens einer immer irgendwas macht oder telefoniert. Die Upstreams liegen immer um die 2MBit/s wie angegeben.
Pings sind gut. Ich kann einen CounterStrike:Source Server aufsetzen auf denen 20 Leute(mehr hab ich noch nicht getestet) problemlos spielen können(Pings zwischen 20 und 100 mit Ausnahmen).

20MBit/s sollten daher drinn sein.
Aber auf jedenfall vorher ausführlich mit den Leuten bei Kabel Deutschland telefonieren und die fragen, ob das auch mit allem hinhaut, was man so haben möchte(zb. wollten wir schon länger Kabel, aber da gabs das Modul für die Telefonanlage noch nicht)
 
Zuletzt bearbeitet:

Sumpfmonster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
674
das Telefon nutzt bei KD nicht die Bandbreite da das Internet über einen anderen Kanal/Frequenz läuft

->weiterer Vorteil gegenüber normalem VoIP
 

berkeley

Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
2.481
von KD höre ich vorwiegend Positives, ein Freund von mir hatte seine Leitung innerhalb einer Woche nach der Anmeldung, mit vollen 20Mbit und Telefon... telefoniere regelmäßig mit ihm, funktioniert alles bei ihm prima

worüber ich wohl eher unzufrieden bin ist der neue NGN(next generation network) scheiß, denn sowohl bei meinen Eltern(arcor) als auch bei mir(alice) wird das neue Kackprotokol für Telefone eingesetzt... mittlerweile vermutlich auch bei allen anderen Anbietern(außer halt isdn)

das heisst, das Telefon funktioniert nur solange das Modem ONLINE ist, also solange eine Internetverbindung besteht(Strom weg, kein Telefon). Außerdem ist man gezwungen das Herstellermodem einzusetzen, welches qualitativ ziemlich...

und das schlimste eben, dass es ständig irgendwelche Aussetzer gibt(mal funktioniert das Telefon nicht usw...)

KD nutzt aber ein ähnliches Verfahren(auch keine Analoge Verbindung) anscheinend mit weniger Problemen... ist aber evtl. von Ort zu Ort verschieden
 
Zuletzt bearbeitet:

bartio

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.282
Das Resumèe bisher ist ja überaus positiv.

Dennoch habe ich bedenken. habe mitbekommen wie ein ehemaliger Kollege von Telekom auf Arcor umgestiegen ist um 10 Euro im Monat zu sparen.

Resultat:
Chaos. Er konnte wochenlang nicht angerufen werden.
Der eine Provider hat es auf den anderen geschoben und vica versa.

Auf soetwas habe ich wirklich keine Lust. Werde mich wohl bei KD selbst erkundigen müssen.
Danke jedenfalls fuer den Input
 

d-netic

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
236
Wir hatten hier von dez07-juli08 absolut beschissene dl raten so 1k-3k maximal. Und 5%-10%paketloss in den Abendstunden. Jetzt ist es seit 2 wochen ca wieder ok, aber _9 monate_ war es sehr schlecht.
Am besten hörst du dich mal um wie es bei dir im Ort so läuft
 
Top