QNAP 332X-2G Übertragung GBit bricht ein

>|Sh4d0w|<

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.372
kann gelöscht werden :/
 
Zuletzt bearbeitet:

alxa

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
874
(mach vor dem Rumprobieren ein Backup)

Ich hab das bisher nie selber probiert: es scheint ein QNAP Disk Stresstest Tool zu geben: https://appcenter.qnap.com/eng/qpkg/overview/diagnosticApp

Ist sonst die aktuellste Firmware drauf? Ich hab grad in der Anfangszeit von meinem QNAP recht oft erlebt, dass so einige Firmware-Releases in irgendeiner Weise Bugs hatten. Also ggf. mal noch mit einem neueren Release probieren.

Ich komm mit meinem 2011er Single Bay QNAP in der selben Windowsanzeige sonst auf sehr konstante 43MB beim schreiben aufs NAS und sehr konstante 80MB/s beim Lesen wenns eine einzelne grosse Datei kopiert wird.

irgendwo in den QNAP Apps konnte man auch ipkg (ich glaub es war ipkg) Packages installieren, da verbergen sich dann unzählige Linuxübliche Kommandozeilentools, da müsste auch bei QNAP „iperf“ oder „iperf3“ verfügbar sein. Das gibts als Gegenstück auch für Windows und Linux als Open Source Tools, das umfasst einen Listener und einen Client für Netzwerk-Durchsatztests. Du kannst also beide Netzwerkrichtungen ohne Diskzugriffe mal durchmessen.
Das ist aber ein Kommandozeilentool, da musst du dich per SSH/Putty zum QNAP verbinden. Auch die iperf-Package-Installation läuft über Kommandozeile. Kann sein, dass du dich da erstmal etwas einlesen musst.

Sonst gab es auch „dd“ bei den ipkg packages: https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Linux_I/O_Performance_Tests_mit_dd
 
Top