Notiz QNAP TS-453BT3: 4-Bay-NAS mit 10-Gbit-LAN und Thunderbolt 3

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
832
#1
QNAP bietet die Anfang Juni in den Handel gebrachte NAS-Serie TS-453 für vier HDDs nun auch mit 10-Gbit-LAN und Thunderbolt-3-Schnittstelle an. Als TS-453BT3 verbaut der Hersteller ab Werk die Erweiterungskarte QM2 im PCIe-Slot, um die im Vergleich zur Basis erweiterte Ausstattung zu bieten. Auch M.2-Slots sind dann geboten.

Zur Notiz: QNAP TS-453BT3: 4-Bay-NAS mit 10-Gbit-LAN und Thunderbolt 3
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.188
#2
Preis > 1.000 EUR
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.913
#3
Heftig... und das für lächerliche 4 HDDs.
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.046
#4
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.057
#6
Wie muss man sich das mit Thunderbolt vorstellen?

Ist Thunderbolt eine vollständige Netzwerkverbindung nur mit anderen Kabeln oder verwandelt sich das NAS in eine externe Thunderbolt-Festplatte? Oder heisst es nur, dass man externe Thunderbolt HDDs an das Gerät anschließen kann?

Kann man über Thunderbolt und Netzwerk gleichzeitig auf die Daten zugreifen? Was ist mit den zusätzlichen Netzwerkdiensten wie z.B. Web- oder Medienserver die auf dem NAS laufen?
 

Zockmock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
442
#7
Habe die QNAP TS-453B-4G vor ein paar Tagen bei Amazon
(Amazon ist Verkäufer, lieferbar in 2-5 Wochen) für 566€ geschossen.

Einziges Manko ist das nur HDMI 1.4b verbaut ist, mag für Filme okay sein aber wenn man
selbsterstelltes 4k 60fps Material darüber laufen lassen will, dann nur in 30Hz.

Ist echt seltsam eine neue NAS ohne HDMI 2.0 rauszubringen. Klar werde ich alles übers Netz abspielen aber wenn man schon HDMI verbaut, dann aber richtig.
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.188
#8
@Zockmock, dazu kommt, dass es nicht HEVC umgehen kann aus "Lizenzgründen" - auch ein fehlender Toslink Anschluss... das bei dem Preis...
 

Zockmock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
442
#9
Jep dachte ich mir schon aber ist ja auch eine NAS und den HDMI Anschluss sehe ich als
Dreingabe an.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.456
#10
...

Einziges Manko ist das nur HDMI 1.4b verbaut ist, mag für Filme okay sein aber wenn man
selbsterstelltes 4k 60fps Material darüber laufen lassen will, dann nur in 30Hz.

Ist echt seltsam eine neue NAS ohne HDMI 2.0 rauszubringen. Klar werde ich alles übers Netz abspielen aber wenn man schon HDMI verbaut, dann aber richtig.
Wer lesen kann liegt vorne und wer lesen und verstehen kann liegt ganz weit vorne.

Mein Mitleid hält sich in grenzen, da alle Informationen zum Gerät im Netz auf den offiziellen Seiten nachlesbar sind.

Ergänzung
Originalangabe von der Qnap-Webseite: "HDMI Port 2 x HDMI v1.4b, up to 3840 x 2160, 30 Hz"
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung)

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.188
#11
Jein - man muss ja auch ein bisschen schaun was es sein will... die Synologys kommen erst gar nicht mit HDMI, also sind sie eher "klassische NAS" die der Datensicherung dienen... QNAP macht ein buntes Gehäuse, legt ne Fernbedienung bei, da stehen dann schon auch Medien im Fokus... wenn es die nciht bedinet ist es schlecht...
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
169
#12
Wow eine CPU mit 6x pcie lanes und dann so viel drann klatschen. Was da noch an Bandbreite übrig bleibt?
 
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
24.046
#13
Das QNAP TS-453B ist quasi identisch und dem fehlt die Erweiterungskarte und kostet schon mehr.
Hast Du Lack gesoffen? Oder die NEws nicht gelesen? Die 8GB Version kost schon 725 EUR...
Die Preise habe ich ehrlich gesagt nicht gesehen. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es kaum mehr als 1000 € kosten wird da man dann eher auf die DS1817 setzen könnte.
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.188
#14
Die Preise habe ich ehrlich gesagt nicht gesehen. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es kaum mehr als 1000 € kosten wird da man dann eher auf die DS1817 setzen könnte.
Wow- gut gebrüllt Löwe ... die UVP der 8GB TS 453B liegt schon bei ca 800 EUR, die Erweiterungskarten werden mit 269 USD gelistet... das mit den 1000 EUR dürfte gut und gerne hinkommen... Und komm mir jetzt nicht mit: "Du hast aber >1000 EUR gesagt"... es ist einfach absurd, was das für Züge bei den Preisen annimmt...
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
3.057
#15
Zuletzt bearbeitet:

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.188
#17
Alter was bist Du für ein Troll? Natürlich ist die UVP mit der es auf den Markt kommt erst mal der Benchmark.... Sieh es doch einfach ein... Du lagst falsch, fertig...
 

OmaKuschel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
123
#18
@Zockmock, dazu kommt, dass es nicht HEVC umgehen kann aus "Lizenzgründen" - auch ein fehlender Toslink Anschluss... das bei dem Preis...
Wen interessiert 2017 denn bitteschön noch Toslink???

Das hat man zu Zeiten von DVD Playern in den 90ern gebraucht um einen 6-Kanal-Bitstream oder direkt Dolby Digital oder DTS ausgeben zu können!

Heute (und gestern auch schon) überträgt man Audio per HDMI, da kann man dann auch moderne Soundformate drüberschicken, woran Toslink ja schon scheitert!

Und ganz generell: Meiner Meinung nach gehört ein NAS in den Technikraum, nicht ins Wohnzimmer als Abspielgerät...
HDMI am NAS dürfte für die allermeisten also ein Nice-To-Have sein, mehr nicht!


Wann fordert eigentlich der Erste hier denn wieder BNC-Stecker für die Netzwerkkarte??? :D
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.188
#19
@OmaKuschel

Und dafür haste jetzt einen deiner fünf Beiträge pro Jahr geschrieben? Schon mal dran gedacht, dass die meisten onboard DACS bescheidene Qualität haben? Und stell Dir vor, man kann auch sein NAS als Mutlimedia-Zentrale benutzten und an einen Audio Receiver anschließen, dann ist Toslink das Mittel der Wahl für eine digitale Signalkette

Und schön dass Deiner Meinung nach in den Technikraum gehört... die Produkmanager bei QNAP denken sich das aber naders... oder warum wir eine Fernbedienung beigelegt? Oder beim TS 253A die dicken Mikrofon Eingänge für Karaoke? Wirklich beeindruckend wie engstirnig manche Menschen sind...
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
1.343
#20
Wieviele NAS mit Toslink von qnap sind dir bekannt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top