News QSC will Netzausbau drastisch voran treiben

Marcus

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
853
Man muss ja aus einer Mücke auch keine Elefanten machen :)
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.286
finde ich ja ma richtig toll... will endlich auchma QSC ;)
 
I

impressive

Gast
" wozu?? is viel zu teuer für die leistungen " sagte der esel der mal gar keine ahnung hat *ROFL*
 

Gary

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
218
DSL war am Anfang auch "zu teuer"... erinnere mich an 100DM Grundgebühr bei T-Com...Waren scho heftige Zeiten...aber die hat man auch mit dem Fragebogen zurückerstattet bekommen und 100h umsonst bekommen..
 

beta123

Ensign
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
168
Qsc 4 Life ! :)
 

AthlonXP

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.043
naja weiß nicht sollten lieber mit den preisen für home user runtergehn ^^
 

udar

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
31
find ich nur interessant wenn man den Upload braucht! aber ist hier ehh nicht verfügbar...
 
Zuletzt bearbeitet:

AshS

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
907
das waren früher noch Zeiten, unterwegs mit 56,6 KBit Modem, Telefonrechnung irgendwo im dreistelligen Bereich und Datein saugte man noch mit Gnutella, dazu das Geschrei in der Familie weil man wiedermal das Telefon blockierte...
Ich glaub das ist noch keine 5 Jahre her, einfach Wahnsinn! :]
 

StarAce

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.233
@1 Recht wenig Inhalt? Was erwartest Du? Die News gibt nicht mehr her...
Geht das nur mir so oder wird in letzter Zeit immer häufiger darüber abgelästert, ob das Topic eine eigene News wert ist...ComputerBase soll informieren und das tut die Seite mehr als gut!

Ausbau find ich gut - aber bitte nicht nur in Ballungszentren, auch in ländlichen Gegenden *träum* ;)
 

KairoCowboy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
122
ich war lange genug bei qsc... die sind ihrer zeit nicht voraus, sondern eher hinterher!
preis-leistung ist unter aller kanone...
 

gnispel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
38
hey leute ,>
ich bin stolzer besitzer eines qdsl anschlüsses >
das bedutet eben das ich für 59€ im monat (studenten/azubi tarif)
eine 2560Kbit/s <gesammtbandbreite habe und diese einnal am tag über webinterface
auf 3 verschiedene geschwindigkeite einstellen kann > 2mbit donw und 0.5 up oder umgekehrt oder 1536/1024>
die pingzeiten und leitungualität sprechen für sich >und trafik grösser 450GB/monat
ist einfach nur fantastisch >
man kann so viel mitmachen ,
der qsc ist einfach der bester anbiter und der wird auch bleiben > den ohne spliter ist man schneller am netzt
 

KairoCowboy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
122
Zitat von gnispel:
hey leute ,>
ich bin stolzer besitzer eines qdsl anschlüsses >
das bedutet eben das ich für 59€ im monat (studenten/azubi tarif)
eine 2560Kbit/s <gesammtbandbreite habe und diese einnal am tag über webinterface
auf 3 verschiedene geschwindigkeite einstellen kann > 2mbit donw und 0.5 up oder umgekehrt oder 1536/1024>
die pingzeiten und leitungualität sprechen für sich >und trafik grösser 450GB/monat
ist einfach nur fantastisch >
man kann so viel mitmachen ,
der qsc ist einfach der bester anbiter und der wird auch bleiben > den ohne spliter ist man schneller am netzt
Genau diese 59 Euro sind der Grund, warum ich jetzt nicht mehr bei QSC bin. Rund 60 Euro für 2,5 MBit down zu verlangen ist.... QSC ist leider lange nicht mehr das. was es einmal war.
 
Zuletzt bearbeitet:

Urbi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
272
Früher war QSC genial: Bester Ping weit und Breit, mehr Upload als TDSL und sogar mehr Downstream. (DSL hatte 768/128 und Pings ab ~35-40, QDSL 1024/256 und Pings von ~20-35). Toll ist auch die SDSL Technik, die ermöglicht standardmäßig schon nahezu unverändert gute Pings bei nahezu voller Auslastung von Up- und/oder Downstream. Ich wollte also immer QDSL haben. Doch spätestens seit der Congster Flatrate Anfang 2005 sieht das etwas anders aus: Ich bekomme bei der T-Com (und Congster) eine TDSL 6000 Flat, TDSL 6000/572 mit Fastpath (und 20-35er Pings) für weniger Geld. Einziger Vorteil von Q-DSL ist im Moment noch die SDSL Technik, ein marginal besserer Ping (und das auch nicht überall) und der (je nach Einstellung) höhere Upload. Im Prinzip denke ich reicht ein Upload von 70KB/s aus, sollange man nicht gerade einen Server zu hause betreibt. Daher würde ich im Moment wohl ganz genau überlegen ob ich umsteige: 2mbit gegen 6mbit Downstream ist schon ein starker Unterschied und in Zeiten von Spieledemos mit ~500MB Größe habe ich DSL 6000 schnell zu schätzen gelernt. :)
Andererseits kann man bei Q-DSL den Download auch beim Onlinespielen weiter laufen lassen, der Ping wird nur marginal höher. Auch wenn mich das eigentlich nicht stört, da ein großer Download innerhalb von weniger als 20 Minuten erledigt ist (jedenfalls die Sachen, die ich so runterlade z.B. Spieledemos von www.gamesdesk.de), gibt es inzwischen ja CFOS, bei dem hat man mit normalem DSL auch nur marginal höhere Pings bei voller Auslastung von Up und Download (Kosten: Einmalig 9€).
 

hoschieee

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
756
Also wer viel ins Web hochläd (und wenn es auch nur Bilder sind) der Verzweifelt mit A-DSL doch...und dann noch das Pinggepfusche mit Interleaving. Ich würde sofort zu Arcor oder QSC wechseln, wenn möglich.
 
Top