News Racing-Simulation: Virtueller Motorsport wird für BMW immer wichtiger

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
611
Autorennen im Racing-Simulator werden für BMW immer wichtiger: Einerseits ist der Verzicht auf einen Simulator zur Entwicklung neuer Autos und zur Schulung der Rennfahrer kaum noch möglich, andererseits will der deutsche Automobilhersteller zukünftig auch in der Gaming-Szene mitwirken.

Zur News: Racing-Simulation: Virtueller Motorsport wird für BMW immer wichtiger
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.300
Werbung für iRacing, ich dachte die haben einen eigenen Simulator.
 

engineer123

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.620
Knallhoart, lässig noch im Nachsatz ein Fässchen aufgemacht:

Nur kurz äußerte sich der Automobilhersteller derweil zur Virtuellen Realität: VR-Systeme seien derzeit einfach noch nicht „gut genug“, als dass sie dem Anspruch zum Testen und Trainieren neuer Rennwagen und Fahrer dienen könnten.
Mal sehen, wann einer der VR-Racer auf die Barrikaden steigt :verwandlung:

Ist das nicht genau DAS Einsatzfeld von Brillen wie der HP Reverb?
Ich hab das so in Erinnerung, dass Lenkrad, Pedale und VR-Brille als ultimative Ausrüstung im Racing gelten, oder doch nicht?
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.300
Geschmackssache, wie bei allen Sims. ;-)

Ist das nicht genau DAS Einsatzfeld von Brillen wie der HP Reverb?
Ja, aber ich denke zum wirklich professionellen simulieren reicht das noch nicht. Haben einfach alle noch zu viele Nachteile. Trotzdem besser als am Monitor finde ich.
Bei der Reverb habe ich zb. Ränder im Display gesehen aber alle haben diese Probleme nicht.
Allein das es bei manchen auftritt macht es schon nicht gut genug für sowas. Genauso der kleine Sweetspot.

Auch iRacing ist da mMn nicht gut genug für (Deswegen dachte ich ja die haben sich einen eigenen realistischen Simulator gebaut), aber ich denke hier geht's eher darum sich in den eSports zu bringen.
iRacing ist das einzige Game mit aktiven Online Racing.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jasmin83

Captain
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
3.321
iRacing ist Top und was einige "Professionelle" wie BMW und konsorten als realitätsnahen Simulator bezeichnen, mit Logitech G29 usw ist dann schon fast lachhaft. Wer sich in der Szene auskennt, wird sich wundern, was bei manch einem oder einer ;) zu hause an Simulatortechnik rumsteht :)

Spass macht es auf alle Fälle, besonders wenn man nicht mehr in den unteren Klassen fährt, sondern gegen andere gleichgute, die mit dem selben Ehrgeiz und Anspruch dabei sind, besonders private Rennen und private Ligen machen da doppelt Spass, weil man sich dann auch halb kennt und auch kennenlernt, wie die anderen fahren.
 

ShmaZen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
97
Top der Typ der im Video mit seinen dreckigen weißen Socken barfuß die Pedale benutzt! Da geht einem richtig das Herz auf...
 

n3os

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
397
War auch schon auf reddit zu lesen, dass BMW wohl sehr eng mit IR zusammenarbeitet. Auch in Bezug auf die Digitalisierung neuer Fahrzeuge - Win Win für alle, vor allem für die Fahrer bei IR :D
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.300

Vitche

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
611
Was BMW da rumstehen hatte als Simulator war auch wirklich bemerkenswert, da gibt es niemals irgendein Home-Setup, das da auch nur ansatzweise rankommt. Leider durfte ich keine Bilder machen, BMW betonte aber, auf Anfrage welche rauszugeben. Drei Rückfragen und zwei Wochen später kam aber immer noch nichts, sodass die News nun ohne auskommen muss und dadurch natürlich an Aussagekraft verloren hat.
 

ak1504

Commodore
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.107
Na sowas finde ich schon wieder affig von wegen keine Bilder erlaubt. Als würden sie da ein Alien verstecken oder der Sim mit nem Fluxkompensator laufen lol

Typisch deutsch mal wieder scheinbar :D
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.300
Was BMW da rumstehen hatte als Simulator war auch wirklich bemerkenswert, da gibt es niemals irgendein Home-Setup
Weißt du was die an Hardware hatten? Pedale waren Heusinkvelds, formula wheel sah so ähnlich aus wie das: https://cubecontrols.com/product/formula-csx-2/

Wheelbase konnte ich nicht erkennen..
Motion ist auch so eine sache.. das könnte wirklich individuell sein. Da gibts noch nicht so viel von.
Vorallem nicht wie das da aussah :D

Wirklich schade mit den Bildern.
 
Zuletzt bearbeitet:

hjk105

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
31
Weißt du was die an Hardware hatten? Pedale waren Heusinkvelds, formula wheel sah so ähnlich aus wie das: https://cubecontrols.com/product/formula-csx-2/

Wheelbase konnte ich nicht erkennen..
Motion ist auch so eine sache.. das könnte wirklich individuell sein. Da gibts noch nicht so viel von.
Vorallem nicht wie das da aussah :D

Wirklich schade mit den Bildern.
Ich denke nicht, dass ihr über das selbe sprecht.
BMW hat da Teile von Autos, die auf Hydraulikzylindern stehen, mit original Pedalerie, Lenkrad und Interieur.
Unbenannt.png
Unbenannt2.png
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.300
Oh. Hatte nur die Rig's gesehen. Dann wären Bilder ja umso interessanter.
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.891
Naja, wer schon im Rennsport (bis auf DTM) nichts zu melden hat, muss es halt virtuell machen. :evillol:
 

Informer

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
773
iRacing reizt schon sehr, nur ein Abomodell bei Games? Ne lass mal.

Wollen die Mechaniker Bestandteile des realen Rennwagens verändern, werden die Auswirkungen zunächst auf der virtuellen Rennstrecke getestet.
Eindrucksvoll! Wobei es da viel Interpretations-Spielraum gibt. Der komplette Wagen mit allen Bestandteilen wird eh nicht simuliert. Das Marketing hingegen schon :)

Mal sehen, wann einer der VR-Racer auf die Barrikaden steigt
Ich liebe Simracing mit VR, aber beruflich möchte ich die aktuelle Technik nicht stundenlang aufhaben müssen.
 
Top