Rat zur Tat: IDE Platten - WD? Samsung? etc.

C

chiro*

Gast
Hi Leutz! :)

meine HDD hat vor ca. einem Monat ihren Geist aufgegeben, eine WesternDigital
CaviarBlue IDE mit 160 GB. Hat stolze 5 Jahre ihren Dienst erwiesen. Bis ich mein
neues Traumsystem zusammen hab brauch ich erstmal wieder eine neue IDE Platte
für mein jetziges System.

Hab mir bereits eine engere Auswahl an Platten verschiedener Hersteller gemacht.
Die zukünftige Platte hat viel zu ackern: von 3D arbeiten in Cinema, Musik & Video, Zocken...

Samsung HD320LD 320 GB, Cache 8 mb (SpinPoint T) 59,- €
Hitachi HDP725032GLAT80 320 GB, 8 mb (Deskstar P7K500, 24/7) 51,- €
Seagate ST3320620A 320 GB, Cache 16 mb (Barracuda 7200.10) 49,- €
WesternDigital WD3200AAKB 320 GB, Cache 16 mb (Caviar Blue) 54,- €


Jetzt stellt sich die frage welche am besten geeignet ist, oder vielleicht sogar bessere Vorschläge?
Und wie ist das mit der Datendichte? Arbeiten die 500 GB Versionen der Platten besser/schneller
als die kleineren 360 GB Versionen?

Hat jemand vielleicht bereits Erfahrungen mit dem oben genannten Platten?

Gruß, chiro*
 
Vielleicht weil sein Board noch keine SATA Anschlüsse hat.:rolleyes:

Ich würde die Hitachi nehmen.
Die letzten IDE-Platten von denen waren sehr zuverlässig und auch durchwegs flott.
Temperaturmäßig liegen Hitachis im Mittelfeld.
 
ja ich weiss ziemlich oldschool :freaky:
Genau mein board unterstützt SATA nicht. Brauch halt eine IDE platte vorrübergehend bis ich
meinen neuen Rechner zusammen hab.

Tendiere auch zwischen Hitachi und WD. Das macht dann also schonmal 1:0 für Hitachi :)
 
ja dann sage ich mal WD ... :)

hatte bisher 5 WD festplatten und keinen einzigen ausfall ...
irgendwann werden sie halt zu kleine und werden ersetzt ...
durch eine WD ... ;)
 
jap allerdings :) im nachhineim bin ich auch ziemliech baff das meine WD ganze 5 Jahre geschafft hat.

das macht dann 1:1 Hitachi-WD
 
Zuletzt bearbeitet: (Lesbarkeit)
Bis zu S-ATA hatte ich eigentlich hauptsächlich IBM, welche ja ihre HDD-Sparte an Hitachi verkauft haben :-/
Seit S-ATA hab ich fast nurnoch WD.
Ich würd dir für IDE auch noch Hitchi empfehlen und dann im neuem WD.
 
2:1 für Hitachi
ok ich seh schon, werd mich wohl zwischen einer Hitachi und einer WD entscheiden.
Samsung und Seagate lass ich jetzt einfach mal beiseite.
schon mal danke vorab für die Vorschläge :)

Gruß, chiro*
 
Zurück
Oben