RDP Windows 8.1 - Nach Trennung und Neuverbindung Programme geschlossen

xyhomi

Newbie
Registriert
Sep. 2014
Beiträge
2
Hallo,

ich arbeite mit Windows 8.1. Ich nutze nur RDP um Zugriff auf das System und den Desktop zu erlangen und dort meine Arbeiten zu machen und Programme am laufen zu lassen.

Nach jeder Trennung und Neuverbindung konnte ich meine Arbeiten vorsetzen. Die Programme liefen also weiter.

Nach mehreren Windows Updates, kann ich nun genau dies nicht mehr. Nach jeder Trennung und Neuverbindung sind die Programme geschlossen. Ich habe schon Jahrelang mit XP und Windows 7 so gearbeitet. Nie Probleme gehabt oder Einstellungen machen müssen.

Ich habe schon Stunden gegooglet und finde keine Lösung.

Ich habe noch einen Virtuellen Windows 8.1 mit neuesten Windowsupdates. Dort habe ich das Problem nicht.
Also habe ich einen 2. Virtuellen Windows 8.1 installiert mit neuesten Windowsupdates. Dort habe ich wieder das Problem.

Ich bin am verzweifeln.

Im gpedit.msc in der Computerkonfiguration unter RDP-Dienste sind die Zeitlimits usw auf "nicht konfiguriert".

Das sind sie auf allen Systemen.

Aktiviert habe ich RDP immer auf die selbe Weise in den Computereigenschaften und mit Option "Passworterkennung auf Netzwerkebene".

Hat jemand noch Rat?


Vielen Dank.
 
xyhomi schrieb:
Im gpedit.msc in der Computerkonfiguration unter RDP-Dienste sind die Zeitlimits usw auf "nicht konfiguriert".

Nur als kleiner Hinweis, bei der Group Policy bedeutet: "nicht konfiguriert" nicht gleich deaktiviert. Dies bedeutet lediglich dass die Einstellung nicht durch die GP beeinflusst wird. Darauf bin ich auch schon herein gefallen.

Was genau das Problem ist kann ich nicht sagen. Kaum zu glauben, dass Windows Update eine solche Einstellung verändern.
 
Ich bin noch immer am Testen und Suchen.

Nach einer kompletten Neuinstallation von Windows 8.1, habe ich kein Problem. Die Sitzung bleibt aktiv, und ich kann Sie wieder fortführen bei Neuverbindung.

Installiere ich die Windows Updates, kommt es zum Problem...
 
Zurück
Oben