Rechner spieletauglich machen nur durch Grafikkartenwechsel?

hyonu

Lt. Junior Grade
Registriert
Apr. 2008
Beiträge
390
Hallo Forum,
Ich würde gerne mal wieder etwas spielen.

Und zwar die neuesten Actionknaller wie z.B. Crysis 3 (wenns rauskommt).
Alle Spiele sollten in full hd 1920x1080 flüssig laufen, mit Anti Aliasing und den Sachen kenne ich micht nicht so aus.
Natürlich sollten diese wohl auch aktiviert sein, wenn auch nicht unbedingt auf max.

Mein System:
E8400 (dual core, OC auf 3,6 mhz),
MSI P45 Neo2-FR, P45
4GB PC2-6400U CL5
Sharkoon Rebel9 Economy schwarz
Enermax PRO82+ 525W ATX 2.2

Falls ich die jetzige GeForce GTX 260 ersetze mit einer GTX 660Ti, würde die vorhandene Handware passen?
Könnte ich dann in full hd spielen? Oder passt meine Hardware nicht mehr.

Danke
 
Ich denke nicht das nur durch den Tausch der Graka solche Spiele auf Full HD Ruckelfrei laufen werden.
 
Hi,

schau mal, ob du in der Bucht irgendwo einen QuadCore findest für Sockel 775. Dann noch den RAM aufstocken, ein 64 Bit OS drauf und die Grafikkarte, ein wenig OC und es sollte zumindest vernünftig (wenn auch nicht perfekt) laufen.

VG,
Mad
 
Kommt auch immer drauf an welsches Game und wie du die Einstellungen setzt, sprich am besten alles aufs GPU Limit legen.

Natürlich kannst du die 660TI oder AMD´s Gegenstück einbauen im Notfall haust du deinem Core 2 noch mal ordentlich Takt drauf.
Ich habe die erste zeit auch meine 560TI mit einem OC E5200 betrieben der Unterschied zur 88´er war überall sehr gut.

Ansonsten nen gebrauchten Quad Core.

MFG
 
Deine CPU wird dennoch einige Spiele deutlich ausbremsen. Ich würde dir empfehlen, dir Geld zu sparen und dann komplett aufzurüsten. So lange wirst du evtl. noch mit deinem Computer zurecht kommen. Alternative wäre, jetzt die Grafikkarte zu tauschen und dann später die Plattform (CPU, RAM, Board).
 
dein dual core ist leider für crysis zzu langsam. der wird selbst bei einer 690 GTX die graka so bremsen, dass du einfach einfach nicht auf high settings kommst. dann versuch eher eine kombi aus midrange graka neue cpu sowie board etc. aber das wird teuer.

wenn es das nicht sein sollte dann eine 7770 aber nicht mehr!wirst damit aber niemals auf high kommen.
 
hyonu schrieb:
Hallo Forum,
Ich würde gerne mal wieder etwas spielen.

Und zwar die neuesten Actionknaller wie z.B. Crysis 3 (wenns rauskommt).
Alle Spiele sollten in full hd 1920x1080 flüssig laufen, mit Anti Aliasing und den Sachen kenne ich micht nicht so aus.
Natürlich sollten diese wohl auch aktiviert sein, wenn auch nicht unbedingt auf max.

Mein System:
E8400 (dual core, OC auf 3,6 mhz),
MSI P45 Neo2-FR, P45
4GB PC2-6400U CL5
Sharkoon Rebel9 Economy schwarz
Enermax PRO82+ 525W ATX 2.2

Falls ich die jetzige GeForce GTX 260 ersetze mit einer GTX 660Ti, würde die vorhandene Handware passen?
Könnte ich dann in full hd spielen? Oder passt meine Hardware nicht mehr.

Danke

Hey,

dein Prozzi und MB sind für full hd zu alt, steig auf ein neueres MB + CPU wenn du sehr wenig geld haben solltest. Ansonsten rüste noch mehr und dann ist auch gut..
 
Quadcore werden von dem Board nicht unterstützt wenn ich richtig nachgelesen habe.
Da bleibt dir nur übrig neues Board + CPU + RAM + Grafikkarte zu kaufen
 
Hi,

@sucksgsh

Richtig, war mein Fehler! Sorry! Scheinbar tatsächlich keine Unterstützung. Dann kommst du um was neues nicht drum rum.

VG,
Mad
 
Ich gehe mal von einem 64-Bit OS aus...
In dem Fall würde ich auch den RAM auf 8GB aufstocken und die GraKa rein knallen.

Die CPU müsste stark genug sein, da musst du nichts aufrüsten. Du kannst ja mal mit der neuen GraKa testen, wenn du Crysis 2 (oder ähnliches) hast. Läuft die CPU bei FullHD auf Limit oder schaukelt die eher bei 30% rum? Bei letzterem wird sie von Crysis 3 zwar ordentlich gefordert ist aber weiterhin ausreichend.
 
Also die Crysis 3 Beta hat meinen i5 2500k @ 4,5 GHz auf 100 % Auslastung gebracht. Glaube nicht das es mit einem DualCore läuft.

Edit: Hier findest du unter anderen ein CPU Benchmark.... Klick Da sollte es schon min. ein I3 sein...
 
Nehme ich auch zurück, hätte ich jetzt nicht gedacht(wegen dem P45) schade.
 
Raul Gonzales schrieb:
Hey,

dein Prozzi und MB sind für full hd zu alt, steig auf ein neueres MB + CPU wenn du sehr wenig geld haben solltest. Ansonsten rüste noch mehr und dann ist auch gut..
Ich habe eine E6300 (core2 mit 2,9 Ghz) und eine HD7770 und spiele Farcry 3 auf Full HD (sogar auf 1920 x 1200)
natürlich sind nur mittlere Einstellungen, AA geht auch, wobei ich mich damit nicht befasst habe.

Also Ja, Upgraden hilft, Wunder darfst dir natürlich nicht erwarten
Wie gut Crysis 3 damit laufen wird. Keine Ahnung, da es aber auch für Konsolen entwickelt wurde, geht das sicherlich auch ohne Probleme mit deiner Ausrüstung!!
als mindest Anforderung habe ich gefunden Dualcore mit 2,4 Ghz (E6600) da sollte deine CPU locker reichen, hat ja 1Ghz mehr!!!!
Ergänzung ()

sucksgsh schrieb:
Quadcore werden von dem Board nicht unterstützt wenn ich richtig nachgelesen habe.
Da bleibt dir nur übrig neues Board + CPU + RAM + Grafikkarte zu kaufen
Sicherlich wird Quadcore unterstützt
Die complete core2quad serie Q6xxx, Q8xxx und Q9xxx
Leider sind die neu unbezahlbar teuer und gebraucht kaum zu bekommen bzw. auch nicht günstig, da ist es fast immer besser alles auszutauschen
aber vielleicht hast ja mehr glück als ich und findest ein günstiges Angebot wo
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für die vielen Antworten.
Übrigens habe Win7 64bit.

Crysis 1 und 2 konnte ich gut spielen.. in der 1400er Auflösung alles auf mittel (soweit ich mich erinnere).

Meint ihr wirklich die CPU bremst so stark?
Man sagt ja immer Spiele werden zum größten Teil von der Graka getragen.
 
Hi,

Sicherlich wird Quadcore unterstützt
Die complete core2quad serie Q6xxx, Q8xxx und Q9xxx

Quelle bitte, laut Herstellerseite nämlich nicht!

Meint ihr wirklich die CPU bremst so stark?
Man sagt ja immer Spiele werden zum größten Teil von der Graka getragen.

Die bremst auf alle Fälle. Wie stark würde ich testen. Grafikkarte kannst du ja jetzt mal kaufen und dann wenn es nicht klappen sollte ins neue System mit umziehen.

VG,
Mad
 
Neue Graka wirst du auch für ein neues System kaufen müssen,
probiers doch einfach aus :) und der c2d8400 fühlt sich auch jenseits der 4.xxxmhz wohl.
 
hyonu schrieb:
Man sagt ja immer Spiele werden zum größten Teil von der Graka getragen.

Das ist schon richtig, jedoch benötigt die Graka die Daten um zu arbeiten bringt also nix wenn der Prozessor zu langsam ist. Flaschenhals Prinzip.

@ Klichtmetzer
Oh ja da fühlt er sich pudel wohl:D
 
Es wird gehen. Du darfst keine Wunder erwarten, aber ein Stück wird Dich eine neue Graka schon nach vorne bringen.
Extra noch n neuen Prozzi würde ich für die Plattform nicht mehr holen.

Ich habe bis 12.2012 auch noch jedes Game mit dem 84er und einer GTX285 gezockt. Allerdings auf 22" (1680x1050) und natürlich mit Qualitätseinbußen...

EDIT: und die Lautstärke war durchaus pervers xD
 
Madman1209 schrieb:
Hi,

schau mal, ob du in der Bucht irgendwo einen QuadCore findest für Sockel 775. Dann noch den RAM aufstocken, ein 64 Bit OS drauf und die Grafikkarte, ein wenig OC und es sollte zumindest vernünftig (wenn auch nicht perfekt) laufen.

VG,
Mad

MMn lohnt sich das nicht. Habe einen Q9550 und eine GTX570 und die Crysis 3 MP Beta lief damit auf hohen Settings echt ziemlich bescheiden. Die CPU und GPU sind dauerhaft auf 99% Auslastung, d.h. absolut am Limit. Mit allen Settings auf low (wirklich gravierende grafische Einbußen fallen einem jedoch kaum auf) läuft es aber eigtl ganz ordentlich.
Jedoch hielt sich die grafische Kulisse auf den beiden Beta-Maps in Grenzen. Wenn ich dies mit einigen Szenen aus diversen Trailern vergleiche, wird der SP sicherlich eine ganze Ecke hardwarehungriger.
 
Zurück
Oben