Rechner Vorraussetzungen für CS1.6 Server auf Linux - & n' paar Fragen zu Linux

Rockzz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
104
Hallöchen zusammen,

ich hätte da mal ein paar Fragen bezüglich Linux, und einem Counterstrike 1.6 Server auf Linux. Ich hoffe dies ist das richtige Forum :)

Also ich habe hier noch zwei alte Rechner stehen, bei einem ist das Mainboard durch (würde evtl. ein neues dafür besorgen) [...] lange rede kurzer Sinn, ich habe Spaß am arbeiten mit Rechnern, und würde gerne einen zum "Server" umbauen um ein bisschen in Richtung Serveradministration zu lernen/üben.

Da ich noch nicht all zu viel Ahnung habe, bräuchte ich euren Rat. Erstmal würde ich gerne wissen, was ein CounterStrike 1.6 Server für Mindestanforderungen hat? Alternativ interessiert es mich auch, einen "Webserver" einzurichten, also ihn als Webspace zu nutzen. Könntet ihr mir sagen welche Mindestanforderungen es da so gibt?

Dann wäre meine nächste Frage, die Portfreigabe. Also wenn ich einen CS/Webspace bei mir zu Hause stehen habe, muss ich ihn ja anhaben und ans Netz gebunden habe damit ich auch über das Netz auf ihn zugreifen kann, richtig? Ist dass alles möglich sofern ich einen Router habe, oder ist dass nicht machbar und ich brauche ... kA ^^ irgendwelche Lizenzen oder sowas ? ^^

Meine letzte Frage jetzt wäre erstmal ein Vorschlag von euch für Linux. Also ich weiss, dass auf mietbaren Rootservern von Gameserver Hosts Linux Debian läuft, denkt ihr, dass es dafür auch am sinnvollsten wäre, oder was würdet ihr mir vorschlagen? Ich hab auch schon von anderen Systemen wie Unbutu, oder ... mist komme net auf den Namen ^^ ... gehört.

Würde mich sehr freuen über eure Ratschläge :) Werde wohl demnächst alle Teile zusammenhaben um meine Rechner zum laufen zu kriegen :)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rechner 1:
N2PAP-Ultra # (das MB ist nun halt durch ^^)
AMD Athlon XP 3000+
3x 512MB DDR RAM
ATI Radeon Pro Series X 1950 (512MB)
Creative Audigy Soundkarte
CPU Kühler
sowie 2 Lüfter (ein dritter ist derzeit defekt, würde ich noch austauchen)

Rechner 2:
(kann hier leider net alle Daten genau angeben der wird grad noch von meinem bruder genutzt [...] Everest Home sagt aber folgendes)

ECS K7S5A (5 PCI, 1 AGP, 1 AMR, 2 SDR, DIMM, 2 DDR DIMM, Audio)
AMD Athlon XP 1100 (11x100)
768 MB DDR (glaube 1x 512MB und 1x 256MB)
WinFast A310 (128 MB)
Creative Audigy Soundkarte
CPU Kühler
sowie (glaube) 2 Lüfte

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Soweit ...

Mit freundlichen Grüßen

Mike aka Rockzz :)
 

Grugeschu

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.843
Also deine Rechner sind wahre Stomverschwender für solche Zwecke. Die Leistung ist Sache der Zugriffe und der verwendeten Software. Viele Zugriffe komplexe PHP Skripte = Viel Last. Die Webserver wie z.B. Apache skalieren da recht Linear. Der CS Server wird schon laufen nur mit der normalen DSL Leitung ist ein selbst gehosteter Server meist nicht so schön.

Debian ist unheimlich stabil und sicher. Ubuntu ist ähnlich nur Progammtechnisch aktueller und deshalb instabiler und mit mehr Sicherheitslücken versehen ^^. Das Paketmanagement usw die sind gleich. Ubuntu basiert auf Debian.
Genrell kann man sagen Debian ist mit RHEL das beste Linux Server OS.

Für einen normalen Webserver reicht schon ein Pentium II wenn man keine GUI verwendet.
 
Zuletzt bearbeitet:

_Aqua_

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.548
Mein Rat: Miete einen Spieleserver.
Da ist alles schon fertig eingerichtet, man braucht quasi nur noch auf den Play-Knopf drücken.


Selber basteln ist für den Anfänger nicht empfehlenswert. Du musst ja den Server im Internet öffentlich machen, da musst du dich zwangsweise mit der Sicherheit beschäftigen. Und da hast du auf alle Fälle zu Beginn Defizite. Der Serverbetreiber ist für alles verantwortlich, was auf seinem Server läuft. Im Ernstfall bist du also der Dumme.
 

Rockzz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
104
Zitat von Kartoffel200:
Also deine Rechner sind wahre Stomverschwender für solche Zwecke. Die Leistung ist Sache der Zugriffe und der verwendeten Software. Viele Zugriffe komplexe PHP Skripte = Viel Last. Die Webserver wie z.B. Apache skalieren da recht Linear. Der CS Server wird schon laufen nur mit der normalen DSL Leitung ist ein selbst gehosteter Server meist nicht so schön.

Debian ist unheimlich stabil und sicher. Ubuntu ist ähnlich nur Progammtechnisch aktueller und deshalb instabiler und mit mehr Sicherheitslücken versehen ^^. Das Paketmanagement usw die sind gleich. Ubuntu basiert auf Debian.
Genrell kann man sagen Debian ist mit RHEL das beste Linux Server OS.

Für einen normalen Webserver reicht schon ein Pentium II wenn man keine GUI verwendet.

Also mit dem Stromverschwenden meinste dass es sich nicht lohnt?

Zitat von e-Laurin:
Mein Rat: Miete einen Spieleserver.
Da ist alles schon fertig eingerichtet, man braucht quasi nur noch auf den Play-Knopf drücken.


Selber basteln ist für den Anfänger nicht empfehlenswert. Du musst ja den Server im Internet öffentlich machen, da musst du dich zwangsweise mit der Sicherheit beschäftigen. Und da hast du auf alle Fälle zu Beginn Defizite. Der Serverbetreiber ist für alles verantwortlich, was auf seinem Server läuft. Im Ernstfall bist du also der Dumme.

Vielleicht ist es falsch rübergekommen, wir (also mein Clan) haben einen Rootserver, ich selbst hatte auch schon einen, ich will den CS Server eigentlich nicht zum Spielen, nur zum basteln und lernen von wegen Rootwart und sowas ... also einen Server auf Linuxbasis komplett per "Konsole" zu configurieren ... ich möchte da an dem eig Rechner lernen, um dann bei uns den Root richtig zu verwalten ... ein paar Kentnisse auf Linuxeben habe ich wegen Informatik in der Schule, also das bewegen im Xterm und so, aber ich will es richtig lernen damit ich unseren gemieteten Root ordentlich konfigurieren kann, da man wenn man etwas davon versteht und mit Linux arbeiten kann einiges mehr rausholen kann (Servern Kernel zuweisen etc. ;D)

MfG
 

Rockzz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
104
Zitat von M-X:
Wenn du nur basteln willst reicht auch einem VM. Einfach mit VirtualBox ne VM aufsetzen und schon kannst du dich spielen. Hat auch den vorteil das du snapshots machen kannst falls mal was kaputt geht.

Was ist eine VM? Mach ich die auf meinem richtigen Rechner?

Mein momentanes vorhaben wäre also einen der zwei alten Rechner fertig machen, Linux drauf, und dann von meinem Richtigen Rechner aus über das Netz (in diesem Fall im Lan wenn ich dass so nennen darf) einrichten, sprich n Webspace anlegen, oder halt n CS Server, und damit bissi rumspielen im Sinne von Arbeiten :D damit ich es später bei einem gemieteten Rootserver auch kann.
 

_Aqua_

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.548
Mit einer VM kannst du das genauso machen, nur brauchst du dafür die zusätzlichen Rechner nicht, weil alles auf deinem läuft. Eine VM simuliert / emuliert (kA, welches Wort jetzt das richtige ist) einen Computer.
 

Rockzz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
104
Zitat von e-Laurin:
Mit einer VM kannst du das genauso machen, nur brauchst du dafür die zusätzlichen Rechner nicht, weil alles auf deinem läuft. Eine VM simuliert / emuliert (kA, welches Wort jetzt das richtige ist) einen Computer.

Könnte es denn passieren (aus welchen Gründen auch immer) dass ich damit meinen Rechner auch schrotte im Sinne von Neuinstallation wird benötigt? ^^

Ich hab schonmal mit meinem Schwager darüber gesprochen, er meinte auch, Partition neu anlegen und dass darauf machen...beim letzten mal hatten wir ne Beta von Win7 ist der Bootloader kaputt gegangen und es hat nichts mehr gefunkt -.- ...nun würde ich aber schauen ob ich statt ner partition nicht meine alte ide festplatte noch zusätzlich in meinen rechner gebaut kriege ^^
 

_Aqua_

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.548
Nein, damit schrottest du deinen Rechner nicht. Die VM ist in erster Linie erst ein mal ein Programm. Sollte das rumspinnen (ist mir noch nicht passiert), dann kann man es abschießen.
 

Rockzz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
104
Kann ich einfach VM bei google eingeben, oder reicht es [FAQ] Der eigene Server zu klicken um einen richtigen Leitfaden zu finden? ;)
 

_Aqua_

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.548
In meinem FAQ gehe ich nicht konkret auf VMs ein. Ich erwähne sie nur nebenbei.
Neben VirtualBox kann ich auch empfehlen, sich mal die VMware-Produkte anzusehen. Einige darf man nach einer Registrierung kostenlos verwenden.
 

Rockzz

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
104
Ich werd mir das gleich mal anschauen, hab grad noch zu tuhen werde danach aber mal bissi Googeln ;)
Ergänzung ()

Hab mir Virtualbox mal angeschaut, also ist es einfach n Virtueller Rechner, aber kann ich dann auch in dem VM nen CS Server einricdhten und lernen zu cnfigurieren?
 
Top