Recon 3D oder bisherige Soundkarte +X-Fi MB2 für Kopfhörer-Surround?

ColinMacLaren

Ensign
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
222
Ich benutze zur Zeit einen kleinen Behringer DAC UCA 202. Das ist ein kleiner Geheimtipp, der gefiel mir beim einfachen Musikabspielen sogar besser als die XonarDX. Zustäzlcih wird ein fiioe11 Kopfhörerverstärker verwendet und im Moment noch ein Superluxx HD681, der aber wenn sich Hermes auskäst durch zwei Ultimate Ears triple.fi 10 ersetzt wird. Der KHV ist notwendig, da die UE sehr empfindlich auf die Ausgangsimpedanz reagieren und sichd er Frequenzbereich bereits bei 5 Ohm beginnt stark zu verbiegen. Eine STX hat 10 Ohm, der Behringer gar 40

Beim Musikhören über ASIO gibt es keine Probleme. Beim Filmeschauen auch nicht, wobei da mein altes Brüllwürfelset sowieso keinen Unterschied machen düfte.

Nun suche ich jedoch eine optimale Lösung zum Zocken, und da insbesondere für die Sourround-Emulation am Kopfhörer.

Dolby Headphone ist Schrott, alles verschwindet einer gleichförmigen, halligen Masse.
EAX wird ebenfalls nicht benötigt, da heutzutage alle Spiele ihren eigenen Soundrenderer mitbringen. Allerdings eben ohne oder nur mit unzureichender Kopfhörer-Sourround-Simulation.

Als Lösung dachte ich daher entweder an die Recon3D PCIE. Oder als Alternative die X-Fi MB2-Software zu kaufen. Es gibt zwar diverse Mod-Treiber für Realtek-Onboard-Sound, doch bieten die lediglich das veraltete X-Fi MB 1 - Paket, auch die neueren Versionen aus Spanien. Da ist dann zwar das TXH Tru Studio drangepappt, es funktioniert aber nicht.

Daher meine Frage: Ist das X-Fi MB2 Paket empfehlenswert? Kann man dann bei einer Stereo-Soundkarte überhaupt, so wie es notwendig wäre, in der Windows-Systemsteuerung auf 5.1. schalten? Oder funktioniert es nicht wirklich und ich sollte dochn lieber zum Zocken eine Recon3D nehmen? Es geht wie gesagt ausschließlich um das Zocken mit der Kopfhärer, zum Musikhören würde ich weiterhin den Behringer UCA 202 mit foobar und ASIO nutzen.

Hier der Link: Amazon.com: http://www.amazon.com/exec/obidos/ASIN/B006GK73K8/?tag=pcgh-21&ascsubtag=forum
 

marv04

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
386
Die X-FI Software würde ich sein lassen, dass kann doch schon nichts werden... Davon auf jeden Fall die Finger lassen!

Die Recon 3D ist für Spiele vor allem was Raumklang angeht eine der besten SK die es momentan gibt. Habe sie zwar inzwischen gegen ein Xonar DX eingetauscht, da sich Musik auf dieser einfach besser anhört, aber in Spielen bleibt die Recon ungeschlagen, auch ohne EAX.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top