Recovery-Partition gelöscht - BOOTMGR fehlt - Keine Installation möglich!

avalon74

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
279
Hallo,

will hier den Laptop Samsung S11 (Win7) meines Kumpels wieder flott machen. Part. C ist formatiert, auf D sind die gesicherten Dateinen (Fotos usw.). Habe die Recovery-Partition gelöscht. War wohl ein Fehler?!
Wenn ich mit der Win7-CD boote, kommt die Meldung "Bootmgr fehlt drücken Sie Strg + Alt + Entf neu starten".

Jetzt gibt es jede Menge Treffer wenn man das googelt und mit Lösung Windows-Reparatur nutzen usw. ... aber ich habe ja kein Windows mehr installiert, kann also auch keins reparieren.

Was kann ich tun?

Dank!
 

bart0rn

Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2.845
"Wenn ich mit der Win7-CD boote" ...

Ist da lediglich die CD im Laufwerk, oder ist im Bios auch das CD-Laufwerk als (erstes) Boot-Device eingestellt?
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.365
D abhängen - C neu aufsetzen - WIN CD ist doch da.

Oder versuchen mit der CD zu reparieren - ich persönlich würde neu aufsetzen wollen.
 

avalon74

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
279
Bootreihenfolge steht auf DVD-Laufwerk.

Wie bereits geschrieben, wenn nichts installiert ist, kann man auch nichts reparieren.

Die Win7-Installation startet jetzt warum auch immer, allerdings werden keine Daten kopiert (Fehlermeldung!). Werde mal das Image neu laden und brennen. Evtl. ist die DVD verkratzt.
 

Ost-Ösi

Captain
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.486
Lade dir ggf. von WinFuture ein neues Image herunter, brenne es bootfähig und instaliere neu. Wäre nicht Win10 über das MS Creation Tool auch eine Möglichkeit (Win 7 Key Eingabe funktioniert derzeit noch tadellos).
 

avalon74

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
279
1. Zusätzlich zur "Meldung BOOTMGR fehlt" steht da auch "Invalid Recovery Area"
2. Ich finde auf der Samsung-Seite für den NP-SE11H AS02DE nur 32-bit Treiber. Ist ein Rechner mit INTEL Centrino 2 CPU. Sind die nicht 64-bit-fähig?
 

Darlis

Commodore
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.265
... auf D sind die gesicherten Dateinen (Fotos usw.).
Das klingt auch nicht gut. Ein falscher Klick und aus der "Sicherung" wird ein Datenrettungsversuch. Keine Externe HDD zur Hand? Dann könnte man den Laptop komplett platt machen und hat das Problem mit den Partitionen nicht.

Auf der Samsung-Seite gibt's auch 64Bit Treiber. Vielleicht solltest du aber die aktuellen vom jeweiligen Chiphersteller laden und nicht das Uraltzeugs.

Zusätzlich zur "Meldung BOOTMGR fehlt" steht da auch "Invalid Recovery Area"
Du musst schon von der DVD booten, auf der HDD ist nichts mehr was sich zu booten lohnt. System und Recovery sind ja weg...
 
Top