Reicht dieses Acer Aspire 7750G Notebook für Shooter Spiele aus?

kirschblatt

Ensign
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
150
Wollte mal Eure Meinung haben.

Ich habe derzeit einen PC mit:

  • Intel i7 2600
  • GTX 560
  • 8 GB RAM

Nun muß ich leider auf ein Notebook umsteigen, brauche den aber auch zum spielen. Ich spiele nur Shooter wie die ganze Cod Reihe, Battlefield und MoH Reihe. FarCry und Crysis sind auch nicht zu vergessen. Auch möchte ich kommende Shooter Games spielen.

Meine Frage ist jetzt, würde ein Notebook mit diesen Daten reichen?

Acer Aspire 7750G
  • 17 Zoll
  • i7 2670QM 4 x 2,2 GHz
  • 8 GB DDR3 Ram
  • ATI 6850M Gamerkarte 1 GB
  • 120 GB SSD
  • 750 GB Festplatte
  • Blu Ray

Link


Vom CPU denke ich mal ja, aber wie sieht es mit der Graka aus? Muß man FullHD überhaupt haben? Denn FullHD hat die Karte nicht. In welcher Auflösung spielt man denn eher Spielt Shooter Spiele off- und online? UND: Nimmt man eher eine AMD ATI oder NVidia Karte?
 
Zuletzt bearbeitet:

kirschblatt

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
150
17,3 Zoll hat er. Habe oben einen Link hinzugefügt. Also ist für Shooter Games FullHD gar nicht nötig?
 

Soulblighter

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
883
http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-7750G-Notebook.45572.0.html

sollte ja das Notebook sein wenn ich nicht ganz blind bin =).

Hier hast du eine Grafikkartenliste der Laptop Karten:
http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html

Bin mir nicht sicher aber glaube Acer baut da auch nur wieder eine Karte mit DDR3 Speicher welche wieder langsamer ist.

Es kommt wohl auch darauf an was du ausgeben willst. Brauchst du das teil nur zum Zocken oder ist auch Akkuleistung etc. wichtig? Ich hab ein HP DV6 mit ner 6770M, also COD ist damit kein Problem obwohl ich einer geringere Auflösung habe. Bei BF3 wirds aber schon eng zumindest aus meiner Sicht aber dafür war das Notebook auch nicht gedacht =).
 

-Razzer-

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.647
Die 6850M hat wohl nur GDDR3 RAM.

Wenn du noch 100€ mehr ausgeben kannst nimm das hier:
http://www.medion.com/de/electronics/prod/MEDION®+ERAZER®+X7813+(MD+97895)/30012935A1?category=gamer_notebooks_24&recId=&wt_mc=de.intern.m-shop.pro-pla.on-ma&wt_cc1=m-shop_topseller_gamer_notebooks-1-rechts&wt_cc2=30012935A1&wt_cw=30.2.8&utm_source=Internetseite-intern&utm_medium=Kachel&utm_content=gamer_notebooks_1-rechts&utm_campaign=Kategoriekachel-Hotspots&utm_term=30012935A1

MEDION® ERAZER® X7813 (MD 97895)

Intel® Core™ i7-2670QM Prozessor, Original Windows® 7 Home Premium, NVIDIA® GeForce® GTX560M DirectX® 11 Grafik, 500 GB Festplatte, 8 GB Arbeitsspeicher, 80 GB SSD, USB 3.0, Bluetooth® 3.0, HDMI, Gaming optimierte Tastatur, Dolby Home Theater® v4, 43,9 cm (17,3’’) Full HD Display
 

Dr4ven

Banned
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.144
CoD ist sicher kein Problem, bei BF3 gehst du eben auf 1280x720 runter.
DDR3 ist scheisse langsam, würd ich ned nehmen.

Laptops sind reine Geldsache.

Wieso MUSST du umsteigen, Schule?
Muss der Desktop dann verkauft werden?
 
Zuletzt bearbeitet:

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.278
Für den Preis (999€) kannst Du dir bei Dell einen XPS 17" holen.
 

kirschblatt

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
150
@Dr4ven
Aus Platzmangel muß ich umsteigen, aber nicht auf das zocken verzichten. Den Medion Erazor werd ich mir mal anschauen, hat zwar kein FullHD, aber ist bei Spielen ja nicht nötig, so wie ich hier lese.

Und RAM sollte also DDR 5 haben?
 

Soulblighter

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
883
Die 2 Obengenannten Medions haben full HD zumindest steht das in der Produktbeschreibung. Und ja die Grafikkarte sollte das schon haben wenn man darauf zocken möchte =).
 

kirschblatt

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
150
Ok, also DDR 5 sollte die Graka haben. Habe auch gesehen, das die GTX560M besser als die Radeon ATI 6850M. Vom Erazer bin ich irgendwie überzeugt jetzt.
Ergänzung ()


Macht es einen großen Unterscheid zwischen der GTX560M und der GTX570M bei den Erazer von Medion?
 
Zuletzt bearbeitet:

Quad-core

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.542
non glare , zumindest meine meinung .
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
Non-Glare. Mein Desktop-Monitor hat zwar ein Glare-Display, ist aber leuchtstark genug damit es nicht zu sehr stört - nachdem die korrekte Position gefunden wurde, versteht sich.
 

kirschblatt

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
150
Ich bin Glare gewöhnt bei meinen bisherigen PC Monitoren. Nun will ich ja umsteigen zum Medion Erazer, diese haben aber NonGlare. Wird bestimmt schwierig werden, sich daran zu gewöhnen bestimmt.
 

kirschblatt

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
150
Ist das ein gutes Angebot für einen gebrauchten, neuwertigen Erazer, der 4 Monate alt ist, den ich für 680 Euro bekommen könnte?

MEDION® ERAZER® X7813 (MD 97895)

  • Intel® Core™ i7-2670QM Prozessor
  • Original Windows® 7 Home Premium
  • NVIDIA® GeForce® GTX560M DirectX® 11 Grafik
  • 500 GB Festplatte
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • 80 GB SSD
  • USB 3.0
  • Bluetooth® 3.0
  • HDMI
  • Gaming optimierte Tastatur
  • Dolby Home Theater® v4
  • 43,9 cm (17,3’’) Full HD Display (Glare)
Ergänzung ()

Der Preis ist doch okay oder?
 

Quad-core

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
8.542
Ja der Preis stimmt , würde ich nehmen an deiner stelle.
 
Top