Retro: Streets of Rage Remake (Free)

China

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
13.040
Moinsen,

wer es noch kennt... Streets of Rage Remake ist nach 8(!) Jahren endlich fertig!

Was wurde da getrieben?

Demnach wurden alle 3 klassischen 16 bit-Teile des Sidescrollers in mühevoller
Kleinarbeit auf PC herüber gerettet und in Teilen aufpoliert.En Detail bedeutet das, dass der
Spieler mit nicht weniger als 19 verschiedenen Protagonisten in sage und schreibe 103
Stages gegen 64 verschiedenen Typen von Gegnern antreten darf. Die im Zuge dessen
aufgelaufenen 80.000 Codezeilen wurden in Gänze neu geschrieben, Originalcode wurde
nicht verwendet.
Für mich als Fan, der auch noch alle Teile im Regal stehen hat, definitiv ein DL wert.
Vor allem aber auch, weil dieses Genre mit den "alten" Konsolen damals gestorben ist.
Das man heute noch gute "2D" Spiele machen kann, zeigen Spiele wie SFIV.

Das Spiel, oder der Remake ist frei erhältlich und kann hierrüber gezogen werden.



Das waren noch Zeit^^


Viel Spaß beim Retro kloppen!
 

DeathDealer

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
865
cool... ist ein super game!
 

China

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
13.040
Was richtig nett ist: Es spielt sich teilweise noch besser als damals!

Zusätzlich haben die noch alte Betalevel reanimiert.
Sieht zu mindestens laut Screens so aus.
Denn das Level, wo man Moped fahren kann, ist dabei.
Das gabs damals auf Fotos in Previews zu sehen und wurde aber nachher entfernt.

Muss aber auch noch checken, ob der "Japan-Only" Kontent verbaut ist.
Z.B. den Schwuchtelboss bei SoR3 am Ende von Level 1^^
Den gabs es nur in Asien zu sehen... für Europa war das wieder zu beleidigend... :rolleyes:
 

Necrol

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.377
Da werden Erinnerungen wach. Danke für den Hinweis!
 

China

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
13.040
Ich habs mal ein wenig angespielt.

Für die, die es kennen:

Es wurden am Kampfsystem Änderungen durchgeführt.
Dinge wie: Gegner greifen, während man z.B. ein Rohr in der Hand hat, gehen jetzt ohne Verlust des Gegenstandes.
Insgesamt spielt es sich wesentlich flüssiger und schneller.
Das System aus SoR3 mit dem Balken für Spezials, ist komplett übernommen worden.
Dash und rollen sind auch aktiviert.
Die Befehle der Angriffe sind gleich geblieben -> -> Schlag bei Axel immer noch der "Grand upper!"

Es wurden Verzweigungen in die Level eingebaut.
Ich bin z.B. am Ende der Bar-Sektion nicht geradeaus raus, sondern aufs Dach hoch, durch eine Tür im Hintergrund (auf die Hinweise achten!).
Komplett anderes Level, Jet der Penner als Boss. Der hat mich mal eben 3 Leben gekostet...
Lag aber an der "falschen" Belegung des Pads... immer Springen, statt Special gedrückt...><
Hier kam dann aber auch ein Nachteil des Remakes zum tragen:
Da man neue Level gemacht hat, sind hierdurch einige unschöne Stellen ins Spiel gebracht worden.
Die Szene auf dem Dach z.B., war sehr frustig.
Man konnte in Lücken runter fallen, man konnte "vorne" runter fallen.
Das sind Dinge, die damals immer(!) zu Frust geführt haben... und das funktioniert auch heute noch perfekt. :rolleyes:

Die Musik wurde auch überarbeitet, klingt neuer, aber dennoch ist sie recht nahe an den Original Stücken.
Für die Grafik gibt es verschiedene Setups.
Aufpoliert und Scanlines sind auch dabei.
Bei den Scanlines würde ich mir mehr Möglichkeiten für die Justierung wünschen.

Insgesamt macht das Remake aber einen verdammt guten Eindruck.
Sehr viele gute Ideen und ein längst überfälliges, klitze kleines Comeback dieses Genres.
Das Ding kommt demnächst auf jeden Fall noch auf meinen Automaten! :daumen:
 

.mojo

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
13.017
Ragequit mal anders
:lol:


A labor of love for over 8 years, the Streets of Rage fan remake finally saw release just last week. How does SEGA show their appreciation for this fan project? They have the developers remove all links to download, and request that the topic not be discussed anymore. This is a real shame, considering just how much love the team put into this project, as well as the fact that the developers tried to contact SEGA about a legal release last year.
http://gonintendo.com/viewstory.php?id=155568



was ein Bullshit.
Ich habs jedenfalls gezogen.
 

China

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
13.040
Sega sollte den Typen mal lieber echt den Arsch küssen!^^

Traurig, dass sie die Serie haben sterben lassen.
Was war ich damals euphorisch, als ein eventueller vierter Teil für die DC im Gespräch war.
Aber nein... is nix geworden.

Man sollte es sich auf jeden Fall mal antun.
Wer früher auf so Spiele stand, der wird auch dieses mögen.
Fans der Serie können hier absolut nix falsch machen.
 
Top