Router direkt nach Installation 48h laufen lassen?

t2000r

Cadet 3rd Year
Registriert
Aug. 2006
Beiträge
45
Hallo,
Hab heute meinen Internetanschluß von aon bekommen. Dabei heißt es, man soll den Router (Thomson TG585 v7) nachdem ersten einschalten 48h laufen lassen. Hab das aber erst später gelesen. Was für Folgen wird das haben? Auch ist die Verbindung recht langsam, anstatt 8Mbit steht in der Konfiguration nur 1Mbit.
Vielen Dank

tom
 
bei uns in D ist das so, das wenn kein DSL-Modem (oder Router mit Modem) angeschlossen ist, dann wird die Leitung nicht geschaltet
(zumindest wurde mir das jedesmal im Laden und am Telefon gesagt)
 
Das ist mir ganz neu, ich musste nur einmal das Modem laufen lassen als ich seinerzeit Fastpath haben wollte.

Ich würde den Kundensupport anrufen, denn 1 statt 8 MBit ist zu wenig.
 
mind 36h durchgehen eingeschaltet muß er sein.
Unabhängig vom PC.

In dieser Zeit wird die max. mögliche, stabile Geschwindigkeit festgelegt.
kannst auch bei der Hotline +43 0800 100 100 (?) anrufen und dir den Speed gleich testen lassen, die sollen dich gleich von der Telefontante(Blablabla) zu den Technischen Helfern durchstellen, die können quasi alles und checken sofort was bei dir möglich ist.

Bei mir ist übrigends technisch nur 2Mbit möglich, 5Km Leitung zum Knoten, den vom Leitungsdienst(Handwerker) wundert es, daß ich überhaupt DSL erwische.
:)

Hab selbes Modem, selben Anbieter.
Seit wechsel auf Win 7 bricht übrigends öfter mal die Verbindung ab und ich muß manuell den Router neu Verbinden.... unter Vista gabs da nie was.... sollte auch mal die Hotline kontaktieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
"bei uns in D ist das so, das wenn kein DSL-Modem (oder Router mit Modem) angeschlossen ist, dann wird die Leitung nicht geschaltet"

ROFL :D

YMMD - trollpost des tages

"In dieser Zeit wird die max. mögliche, stabile Geschwindigkeit festgelegt."

fast genau so gut ^^

"5Km Leitung zum Knoten, den vom Leitungsdienst(Handwerker) wundert es, daß ich überhaupt DSL erwische."

DSL ist mindestens bis zu einer leitungslänge von 8km möglich ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Geht das auch noch, nachdem ich ihn schon mal ausgeschaltet habe? Werde auf jedenfall morgen mal den Support anrufen. Der Techniker meinte, 4Mbs müßten an meinem Ort schon drin sein.
 
Marius schrieb:
Seit wechsel auf Win 7 bricht übrigends öfter mal die Verbindung ab und ich muß manuell den Router neu Verbinden.... unter Vista gabs da nie was.... sollte auch mal die Hotline kontaktieren...

Was hat dein BS denn mit deinem DSL Anschluß zu tun ? :freak:
 
impressive schrieb:
"In dieser Zeit wird die max. mögliche, stabile Geschwindigkeit festgelegt."

fast genau so gut ^^


Was ist daran so gut? Das macht BT-UK schon seit Jahren, warum sollte das ein deutscher Provider nicht machen?
 
Zur Info: Nach dem der Router jetzt 2 Tage gelaufen ist hat sich die Bandbreite in der Konfiguration auf 4 Mbs erhöht. Immer noch nicht die 8Mbs die's sein sollten, aber immerhin...
 
Zurück
Oben