Routingprobleme zu diversen Servern, was kann man machen?

Smagjus

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.915
Hallo,

viele erinnern sich vielleicht noch an die Wochen in den vergangenen Jahren, in denen meist Spieler, wie z.B. von World of Tanks, unter schlechten Latenzen oder sogar Verbindungsverlust litten. Davon betroffen waren meist Telekomkunden.

Da ich den Begriff etwas zweckentfremde: Als Routingprobleme sehe ich Störungen zwischen einer bestimmten Gruppe von Servern und einer bestimmten Gruppe von Clients. Z.B. Spieler A hat zu wenigen Servern Verbindungsprobleme. Spieler A gehört aber nur zu einer kleinen Gruppe von Problemclients, die beispielsweise einen gemeinsamen ISP oder eine geografische Gemeinsamkeit haben. Ein Proxy oder VPN schafft hier fast immer Abhilfe.

Nun zum Wesentlichen. Ich habe in den letzten beiden Tagen Probleme bei folgenden Servern festgestellt:
  • Twitch.tv - Ohne Proxy so gut wie unmöglich zu nutzen
  • YouTube.com - Ab und zu stockt das Buffern ohne Proxy
  • League of Legends - Plötzlich stark erhöhte Pings etwa einmal am Tag teils bis zum Verbindungsverlust. Weder haben meine Premates Probleme, noch habe ich Probleme bei Skype TS etc.
  • Planetside 2 - Gleiches Bild wie bei LoL

Verwende ich einen Proxy (scorpion.premiumize.me:80) für die beiden erstgenannten, habe ich absolut keine Probleme mehr auf den Seiten. Für Spiele geht das natürlich nicht so einfach, zumal die Probleme relativ unvorhersehbar auftauchen.

Nun meine Fragen:
Kann man tatsächlich das Routing dafür verantwortlich machen? Wenn ja, was kann ich dagegen tun - kann ich vielleicht sogar Ansprüche gegenüber meinem ISP geltend machen? Wenn nein, was kann es sonst sein?

Infos:
Die Probleme sind nicht neu, daher hat sich während der Problemspanne (wenn auch zufällig) vieles geändert, was man somit ausschießen kann.
  • Router gewechselt
  • Internetanbieter gewechselt
  • Rechner neu aufgesetzt
  • Verschiedene Seiten angepingt - wie gesagt, nur die aufgelisteten Seiten/Server sind mir bisher negativ aufgefallen
 

RagingBlast

Banned
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
320
Traceroute machen und gucken welcher Knotenpunkt schuld ist. Mir ist zum Beispiel in letzter Zeit aufgefallen, dass meine Pings zeitweise zu gewissen Servern höher waren. Nachgeguckt ---> Traffic, der nach GB (:rolleyes:) umgeroutet worden war, und der Server war da, ahem, überlastet...
 

Smagjus

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.915
Danke für die Antwort. Im Moment habe ich das Problem, kein Problem zu haben. Nicht ganz, manche Twitch-Streams sind ohne Proxy minimal laggy. Tracert gibt bislang nicht viel her. Beispiel an einem Stream mit wenig Lag (IP aus Netlimiter 3):

Code:
tracert 192.16.66.6

Routenverfolgung zu 192.16.66.6 über maximal 30 Abschnitte


  1    <1 ms    <1 ms    <1 ms  FRITZ-NAS [192.168.178.1]
  2    17 ms    17 ms    19 ms  217.0.119.205
  3    18 ms    20 ms    18 ms  217.0.89.230
  4    21 ms    20 ms    21 ms  f-ed5-i.F.DE.NET.DTAG.DE [217.5.95.22]
  5    21 ms    20 ms    20 ms  ffm-b12-link.telia.net [213.248.103.169]
  6    21 ms    21 ms    21 ms  ffm-bb2-link.telia.net [213.155.135.202]
  7    21 ms    21 ms    21 ms  ffm-b11-link.telia.net [213.155.133.235]
  8     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
  9     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 10     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 11     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 12     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 13     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 14     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 15     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 16     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 17     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 18     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 19     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 20     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 21     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 22     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
 23     *     justintv-ic-150425-ffm-b11.c.telia.net [80.239.134.246]  meldet: Z
ielnetz nicht erreichbar.
Ich werde den Post aktualisieren, wenn es wieder mehr Probleme gibt.
 

nbzklr

Ensign
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
186
Bist du bei der Telekom oder einem Reseller?
Dann willkommen im Club!
Es ist reines Glücksspiel, über welche Knoten du geroutet wirst. Und anscheinend ist dort einer dabei, der
zu den Stoßzeiten überlastet ist! Oder anders gesagt: Dein ISP sieht es nicht ein, seine Infrastruktur nur für diese Dienste auszubauen und wartet solange, bis ein riesen shitstorm losbricht, oder der Anbieter (in diesem Fall Youtube, Riot, etc.. ) sich an den Kosten beteiligt.
 

Smagjus

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.915
Ich war vorher bei der Telekom und bin jetzt im Moment bei 1&1. Die Probleme habe ich bei beiden Anbietern.

Edit: Die Probleme bezüglich Twitch konnte ich mittlerweile eingrenzen - es gibt dort ein paar wenige Server, die eine unglaublich schlechte Verbindung liefern. Nach einigen Malen F5 habe ich dann durchweg eine gute Verbindung. Scheint also hier zumindest der Anbieter Schuld zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top