Ryzen 5 1600 läuft bit bist zu 5 GHz obwohl der Basistakt bei 3,89 liegt

BadMan2.0

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
310
#1
Hi,

ich habe gestern ein bisschen im BIOS mit den CPU werten rumgespielt, bis mir der Takt (~3,9GHz) gefallen hat. Dann habe ich neu gestartet und hab den R5 1600 auf Stabilität, mit Cinebench R15 getestet. Er lieft funderbar, ohne Fehler aber was dann für eine Punktzahl rauskam hat mich dann sehr gewundert. Es waren 1463 Punkte, unglaublich dachte ich mir. Dann einmal den Taskmanager genauer betrachtet sach ich das die CPU mit ~4,7GHz lief und manchmal sogar mit ~5-5,1GHz.
Unbenannt.PNG (Das Bild wurde nach einem Neustart gemacht)
Nun will ich wissen wie ich das gemacht habe, besser gesagt, wie das der PC gemacht hat. Habe schon viel rumprobiert, abes es nicht geschaft das die CPU mit so nem Takt läuft.

Die CPU lief mit 1,3V
Sys:
R5 1600, Asus prime B350-plus, Win 10 Pro
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
518
#2
Auslesefehler - mir ist kein Ryzen 1xxx bekannt der so hoch taktet (ohne ExtremOC mit Stickstoff)
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.420
#3
Man testet Stabilität nicht mit Cinebench ;-) Der Score ist für 4 Ghz im Rahmen.
Zum Rest: Anzeigefehler. Punkt. Aus.
Ergänzung ()

Lad dir mal HWINFO64 und starte das mit "Sensors only" und dann mach mal einen Screenshot davon.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
4.420
#5
Wobei das Cinebench Ergebnis doch schon komisch ist, ich glaube kaum, dass der Threadersteller seinen RAM bis in letzte optimiert hat. Dafür wäre das Ergebnis etwas zu hoch.
 

Hyp0cri5y

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
376
#6
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
726
#8
kannst du es nicht einfach ein zweites Mal laufen lassen?

unterstütze CoreTemp die neuen AMDs schon?
 
Zuletzt bearbeitet:

BadMan2.0

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
310
#9
Ja aber ~1500 CB Punkte für dieses Modell sind ungewöhnlich. Hatte CB dann auch nen Anzeigefehler? Und wurden die FPS der GraKa dann auch falsh ausgelesen?
Ergänzung ()

Habs schon ganz oft erneut durchlaufen lassen und da waren die GHz nicht so hoch.
Ergänzung ()

Den Anhang 661679 betrachten
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
726
#10
ja aber nach dem Resultat da, hast du es nochmals laufen lassen?
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
726
#12
und was war das neue Resultat?
 

anexX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.661
#14
Das issn Bug im Taskmanager von Win 10 - der hat bei mir auch schonmal 5.1 Ghz angezeigt - CPU-Z angemacht und schon war direkt klar das er wie er auch sollte auf 3.8 und nicht auf 5.1 lief.
 

oldi46

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
814
#15
Der Taskmanager Eignet sich Nicht zum Auslesen Vom Takt , da steht immer nur Blödsinn.
 

curious

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
341
#17
Das ist ein uralter Bug, der auftritt, wenn man in den S3 Sleep Modus geht und den PC danach wieder aufweckt. Der Windows Timer läuft nach dem Aufwecken zu schnell, was zu den völlig überhöhten Werten führt.
 
Top