S3/STR Standby-Probleme

SpeedMan

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
205
Hallo!
Ich benutze den Standby-Modus Suspend-to-RAM und funktioniert auch wunderbar, nur habe ich trotzdem 2 Probleme.
Problem 1:
Da mein Bios meinen Arbeitsspeicher nicht richtig erkennt und ich dies auch nicht im Bios einstellen kann, benutze ich den A64Tweaker dafür. Wenn ich jetzt aber in den Standby gehe und dann den PC später wieder starte, habe ich natürlich wieder die falschen Arbeitsspeicher-Einstellungen vom Bios.
Wie kann ich das also machen, dass Windows XP den A64Tweaker nach dem Aufwachen aus dem Standby-Modus automatisch lädt?

Problem 2:
Mir ist aufgefallen, dass Windows, nachdem ich 1 mal im Standby-Modus war, extrem lange braucht um herunterzufahren bzw. neu zu starten. Dauert manchmal bis zu ein paar Minuten, sonst nur ein paar Sekunden.
Anfangs dachte ich, dass wenn ich öfter im Standby war und Windows schon länger nicht mehr neu gestartet wurde sehr viele Einstellungen zu speichern hat und deshalb so lange braucht. Aber auch wenn ich gleich nach dem Windows-Start in den Standby-Modus wechsle, den PC wieder starte und gleich Windows herunterfahre/neu starte, dauert es mehrere Minuten.
Also wenn ich auf "Ausschalten" oder "Neu starten" klicke, dauerte es sehr lange, bis überhaupt das blaue Abmeldebild erscheint. Von da an geht es dann ganz normal.
Ist das bei euch auch so? Ist das normal? Gibt's da eine Lösung dafür?


MfG
SpeedMan
 
P

pcpanik

Gast
Nunja, eine "Lösung" in dem Sinne fällt mir nicht ein, aber was hälst Du davon mal den Ruhezustand zu versuchen?

Spart mehr Strom, da der PC ausgeschaltet wird, und könnte auch dafür Sorgen, dass Deine Einstellungen erhalten bleiben.

Rechtsklick auf den Desktop-> Eigenschaften-> Energieverwaltung-> Ruhezustand
 

SpeedMan

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
205
Hallo!
Kann mir denn keiner von euch Experten weiterhelfen? Vor allem Punkt 1 hätte ich gerne gelöst gehabt.

@pcpanik
Der Ruhezustand löst mein Problem eigentlich auch nicht, da werden, genau wie beim Suspend-to-RAM, die falschen Arbeitsspeicher-Einstellungen verwendet. Also muss ich auch den A64Tweaker jedes mal wieder öffnen.



MfG
SpeedMan
 
Top