News S500 TG: Thermaltakes A500 wird mit Stahl statt Alu günstiger

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
392

sikarr

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.146
Der wiegt ja gerade mal 204g mehr als in Alu, also Gewicht spart man bei der Alu Version wohl nicht.
 

Cr@zed^

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.152
Da ist die Frage, was für Stahlfolie sie benutzen ....
 

Roche

Captain
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
3.250
Mit nem geschlossenen Seitenteil statt dem blöden Glas, wärs ein wirklich schön schlichter Kasten, den man sich recht unauffällig in die Bude stellen könnte.
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.380
Günstiger, aber kein USB-C Anschluss mehr und das Seitenteil mit Scharnieren wäre schon toll für die Bastler unter uns.

In meinen Augen eine Verschlechterung. Das Scharniersystem und der USB-C Anschluss machen doch nicht so viel aus...
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.825
Der wiegt ja gerade mal 204g mehr als in Alu, also Gewicht spart man bei der Alu Version wohl nicht.
Um Gewicht geht es in der Regel auch nicht. Alu hat andere Vorteile gegenüber Stahl als nur Gewicht. Dafür ist es aber eben auch teurer.

der USB-C Anschluss machen doch nicht so viel aus...
Doch das ist einer der teuersten Teile an einem Gehäuse. USB-C ist halt noch nicht wirklich überall vertreten. In ~10 Jahren wird das denke ich anders aussehen aber aktuell ist USB-C noch "Luxus" und damit teurer als USB-A.
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.404
Hi,

ich persönlich finde das immer noch recht viel Geld für das Gehäuse. Zu viel in meinen Augen, gerade wenn man mit den ebenfalls auf der CB-Startseite befindlichen Kolink vergleicht finde ich mehr als den doppelten Preis nicht gerechtfertigt

VG,
Mad
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
14.182
USB-C ist halt noch nicht wirklich überall vertreten. In ~10 Jahren wird das denke ich anders aussehen aber aktuell ist USB-C noch "Luxus" und damit teurer als USB-A.
Dummerweise läuft der Übergang unterschiedlich schnell. Bei vielen Notebooks findet man inzwischen schon gar kein USB-Typ A mehr.

Deswegen hatte ich bei meiner Gehäusewahl auch drauf geachtet, dass Typ C im Front-I/O vorhanden ist. Ist zwar nur USB 3.0, aber ich kann wenigstens ohne Adapter auskommen, wenn ich zukünftig immer mehr mit Typ-C-Geräten und Kabeln hantiere.

Die wären bei einem Computer Gehäuse welche?
Ich denke, es ist hauptsächlich Image. Alu gilt bei PC-Gehäusen als nobel, Stahl (und Kunststoff) als billiges 0815.
 

givemeajackson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
256
Ich liebe thermaltakes mut zur breite. Dicke 200er lüfter oder 180er radiatoren, das macht einfach freude. Habe in meinem x31 auch 2 silverstone 180er lüfter drinn gehabt als ich noch luftkühlung betrieben habe, und das war wunderbar leise und kühl. Radiatorsupport ist auch super, jetzt noch eine variante mit irgendwie perforiertem frontpanel, dann ists gut. 115 für ein gehäuse mit so viel wasserkühlungsmöglichlkeiten find ich absolut fair.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.825
Die wären bei einem Computer Gehäuse welche?
Zum Beispiel brauch Alu keine Lackierung, da es nicht rosten kann. Wenn man die gleiche Eigenschaft haben wollte bräuchte man Edelstahl was aber deutlich schwerer und teurer als Alu ist. Dazu kommt, dass Alu sich leichter verarbeiten lässt da es viel weicher ist und man daher nicht größere/stärkere Maschinen für die Bearbeitung brauch.

Na ja ist halt so... Das sagen selbst die Hersteller. Ich find das Video aktuell nicht mehr dazu aber da sagte "Fractal Josh", dass sie eher USB-A ausliefern als USB-C weil die Nachfrage nicht da ist. Wenn man es haben will kann man es Nachkaufen und anscheinend ist die Nachfrage da wohl nicht gerade groß vor allem nicht so groß, dass es gerechtfertigt wäre jedes Gehäuse damit auszustatten.

Dummerweise läuft der Übergang unterschiedlich schnell.
In der Tat. mein MacBook Pro hat auch nur noch 2x USB-C/TB und ich arbeite mittels "Docking-Station" an dem wieder USB-A dran ist, weil ich es aktuell einfach nicht einsehe meine Tastatur, Maus div. USB Sticks und andere Teile zu ersetzen nur damit ich überall USB-C habe bei einem Neukauf in ~5-10 Jahre evtl. aber aktuell ist das noch ein Nein.
 

yaegi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.650

tstorm

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
806
Oh es gibt da schon hochfestes und gleichzeitig leichtes Aluminium (Legierungen). Nur das kostet entsprechend...
 

hamsi61

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.037
selbst wenn die gleich teuer wären, würde ich wahrscheinlich zur stahlversion greifen, da stabiler und kratzresistenter.
 

Mardock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2015
Beiträge
425
gefällt mir gut allerding sollte ein aktuelles gehäuse usb c haben ein gehäuse nutzt man ja eine ewigkeit
 
Top