Sapphire 5850 Vapor-X 2G oder Sapphire 5870 Rev.2 1G (Oder: 1GB- oder 2 GB-V-RAM)

i5_1156

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
102
Hallo,
auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte bin ich auf die 5850 Vapor-X mit 2GB V-RAM sowie die 5870 Rev.2 gestoßen.

Nachdem ich mich in mehreren Tests informiert habe, bin ich immernoch unschlüssig, ob sich die 2 GB V-RAM der 5850 lohnen würden. Von den Spielen, denen hier z.B. im CB-Test (der beiden 5870 2G) der größere Grafikspeicher nützte, besitze ich keines, andererseits möchte ich keine neue Grafikkarte in der näheren Zukunft kaufen (außer die jetzt), das heißt sie sollte "zukunftssicher" sein.

Ich spiele immer gerne mit soviel Kantenglättung und Filterung wie möglich, aber die Evergreens sollen ja sehr Speichereffizient sein.

Jetzt frage ich mich, was sich mehr lohnt 5850 2G oder 5870 1G? (Das Kühlsystem lase ich mal außen vor)
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.876
Solange Du keine Software hast die 2GB VRAM braucht ...... umsonst? Ist wie 12GB Speicher in den Rechner kloppen und ein 32-Bit-OS installieren.

Was Du machen könntest: Einfach mal mit der jetzigen Graka nachmessen was Deine Software in Deinen Settings so an VRAM verbraucht? Denn nur Du kannst schlüssig Deine Frage beantworten, wir können doch nur Vermuten.
Deine Graka ist übrigens (höchstwahrscheinlich) zu schwach um Szenarien die 2GB brauchen mit spielbaren FPS zu versorgen. Nicht in der Zukunft, sondern heute schon. Zukunftssicherheit gibts also nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

i5_1156

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
102
Also rein von den Anwendungen und der Logik her fühl mich mit der 5870 viel besser bedient.

Wegen der Zukunftssicherheit: Des war deswegen in Anführungszeichgen gesetzt. Ich weiß das jetzt aktuelle Hardware ein Jahr später wieder völlig überholt ist.
Ist es denn auszuschliessen, dass wie damals als bei der 4870 die 512MB V-RAM knapp wurden, jetzt bei der aktuellen Generation das gleiche pasieren könnte, bzw, dass der Trend, dass die Spiele 2GB V-RAM demnächst genauso nutzen, wie derzeitige momentan 1GB, eintritt?
 

i5_1156

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
102
Scheint wohl eine Glaubensfrage zu sein.
Ich persönlich hab mich jetzt für die 5870 entschieden.
[Im Gewissenskonfilkt mit dem Preis habe ich mich für eine 5850 1G entschieden, aber es ging hier ja primär um 1GB oder 2GB V-RAM]
 
Zuletzt bearbeitet:

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Es ist kein Geheimnis, dass ein 2GB Karte weder bei ner 5850 oder bei ner 5870 je was bringen wird.
Denn es wird definitiv nicht so sein, dass Spiele so designed werden, dass sie einerseits eine HD5850/5870 nicht überfordern aber andererseits der v-ram Verbrauch so hoch sein wird, dass sich ne 2GB Karte lohnt.
2GB lohnen sich erst bei ner HD5970, schlichtweg mehr Rohleistung. Die Rohleistung bei der 5870/5850 ist schlicht zu gering und das wird sich auch nicht ändern.
Die HD5970 Toxic von Sapphire @900mhz, kann mit den 2GB V-Ram alledings schon richtig was anfangen.
 

Wattebaellchen

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.638
Crossfire... war auch schon bei der HD4890 2GB der sinn der Karte...

Das Bild tauchte grade in einem anderen Thread auf.



Man sieht wo der sinn einer solchen karte liegen wird.
 

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Bei Eyefinity und einem CF System bringt das sichelrich was.
 

ronrebell

Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
8.255
Gibt ein paar Sonderfälle wie z.B Metro 2033 in denen dir 2GB V Ram weiterhelfen ---- aber obs dann was bringt wenn bei alles max mit 1920er Auflösung dann miese 20 fps anliegen oder die Rate ins bodenlose fällt ist dann wahrscheinlich auch schon egal.
P.S. guter Test in der aktuellen pcgh
 

BelaC

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.577
Wo wir gerade beim Thema sind: Gibts mittlerweile eine Lösung wie ich den Vram-Verbrauch von Spielen unter Windows 7 64 Bit messen kann? Anscheinend soll es irgendwie mit den Ati Tray Tools gehen, aber ich hab noch nicht herausgefunden wie.
 
Top