Satellit, fehlende Programme

Tobi4s

Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.706
Guten Tag liebe Cb-Gemeinde,
heute muss ich euch wegen eines Problems der Satellitenschüssel des Hauses konsultieren :(.
Momentan wohne ich bei einer Familie zur Untermiete und benutze deren Satellitenschüssel mit. Bei ihnen klappt soweit auch alles gut, nur bei mir kommen nur französische und spanische Sender rein. Der Receiver wurde bereits gewechselt, ohne Erfolg, am Kabel sollte es auch nicht liegen (Ob mit oder ohne neues Verlängerungskabel, keine Sender kommen rein). Da ich zuvor immer nur Kabel-Fernsehen hatte kenne ich mich mit Satellit nicht die Bohne aus und aufgrund des fehlenden DSL fehlt mir auch die Bandbreite für eine ordentliche Recherche (64kbit/s, WOHO!).
Sender, welche ich zur Zeit empfange wären u.a. Aljazeera, Sexysat, Russia Today, nur nicht einen einzigen Deutschen Sender.
An was könnte das denn liegen und wie wird das Problem behoben? Alles was ich bisher in Erfahrung bringen konnte ist, dass es möglicherweise am LNB liegt, nur kenne ich mich damit, wie gesagt, nicht die Bohne aus.
Ich wäre über jede Hilfe sehr froh. (Falls ihr Quellen für mich habt, wäre ein Zitieren sehr nett, mit 64 kbit/s brauch so eine Seite eine gewisse Zeit, bis sie aufbaut :/)

Liebe Grüße, Tobias
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
welchen SAT Reciever nutzt du
richtige SAT Einstellungen gemacht (Diseq usw.)?
dual LNB vorhanden (Astra 19,2° und Hotbird 13°)
ist der Sat Reciever mit einem Multischalter oder direkt mit dem LNB verbunden

leider fehlen hier alle Informationen deinerseite
 

Otto2012

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.860
Haben den die Vermieter Deutsche Sender, wenn es Ausländische Mitbürger sind, haben die oft eben einen Anderen Satelliten angepeilt, als ASTRA 19,2 Grad Ost wo eben die meisten Deutschsprachigen Sender sind.
 

Tobi4s

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.706
Zunächst wurde ein Skymaster DXS 23, nun ein Medion 24242 (?, auf alle fälle ein kleiner, Premiere-Zertifizierter, welcher im Wohnwagen stehts funktioniert hatte).
Die Diseq-Einstellungen wurden alle bereits durch probiert und keine brachte den gewünschten Erfolg.
Zu den LNB-Fragen kann ich leider überhaupt nichts sagen, falls das hilft, es werden sowohl Programme vom Hotbird als auch vom Astra 19,2 gefunden. Beim Vormieter hat wohl noch alles funktioniert (laut Aussage des Vermieters). Nach dem Multischalter werde ich den Vermieter gleich fragen.

Die Vermieter haben deutsches Fernsehen. Erst gestern lief bei ihnen der Tatort (oder wie das heißt mit dem Kerl von Schuh des Manitu)

Edit: Der Vermieter ist derzeit nicht zuhause :/
 
Zuletzt bearbeitet:

Berserker

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
582
oder wie das heißt mit dem Kerl von Schuh des Manitu
Heiter bis tödlich: Hubert & Staller (mit Christian Tramitz) :p

Wie sieht denn das LNB aus? Wenn einerseitz deutsche Programme empfangen werden (bei den Vermietern) und andererseitz vermeintlich Programme von Hotbird (bei dir), dann müsste das ja so ein doppeltes "schielendes" LNB sein. Mal die Verkabelung vom Multiswitch überprüfen.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
hört sich so an als müßtest du einstellen das Astra und Hotbird gescannt werden
einige Reciever (bessere) erkennen die Konfiguration automatisch nbei einfachen ist ggf. ein Firmwareupdate Fällig ggf. durch USB oder OTA
 

Sterntaste

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.982
setze den Receiver mal komplett zurück und schaue, ob da ein Installationsassistent kommt. Da würde dann gefragt werden, wie viele Satelliten man empfängt, Diseq, 22-khz-Signal etc. Und aktiviere beim Suchlauf die Netzwerksuche bzw. Blind-Scan. Dann wird das Suchen zwar sehr lange dauern (pro Sat sind 45 Minuten möglich, wenn's dumm kommt, aber dann wird alles haarklein gescannt.
Wenn kein Assistent erreichbar ist, Suchlauf über Menü machen mit besagten Einstellungen. 22 khz müssen sein (damit wird im LNB zwischen den Frequenzbändern umgeschaltet) und Diseq bei Mulit-Sat-Anlagen auch (soweit ich weiß, habe nur Astra).
Was man auch machen kann, manuellen Scan mit vorhandenen Transponderdaten. Astra hat dafür alles online:
http://www.astra.de/2243/channelfinder/tv/search?name=Das+Erste
(habe mal ARD als Suchsender genommen. Klicke auf den Sender-Namen und erhalte dann die Details zu Frequenz etc. - solche Daten haben die meisten Sender direkt auch online gestellt).
 

Phanos

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.077
Die Diseq Einstellungen mit rumprobieren kommst Du nicht weiter.
Am besten bei einem Receiver wo die Programme von 19,2° empfangen werden mal nachschauen was eingestellt ist.
Es geht um die Zuordnung Astra 19,2° zu welcher Diseq Option geschaltet wird. Normal 1 - 4.
Kommt darauf an welche Komponenten verbaut sind und wie die beschaltet sind.

Ohne diese Kenntnisse ist es fast unmöglich Dir so weiter zu helfen.
 
Top