Schlichtes Silentgehäuse (gute Lüfter)

Endtime

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
88
Hey,
mir gefällt mein CM 690 II nicht mehr (Mesh, zu laut). Ich will demnach ein schlichtes Gehäuse mit Dämmung für meine Hardware. Dabei soll das Netzteil noch gegen ein Bequiet E10 500 (reicht das für übertakteten 2500K und ggfs. einer 290X?) ausgetauscht werden und die Grafikkarte gegen eine MSI 970GTX bzw. Saphire 290(X) Tri/Vapor (eigentlich eher die MSI, hab aber kein ganz gutes Bauchgefühl mit den 3,5GB). Die Hardware also silenttauglich. Ins Auge gefallen sind mir die üblichen Verdächtigen:

Fractal R5 oder ein Nanoxia. Sind deren Lüfter brauchbar? Eventuell komm noch ein SW2 rein. Ich habe noch eine Lüftersteuerung Kaze Q die ich intern verbauen könnte um beim R5 z.B. Hinten und Vorne verschieden anzusteuern. Beim Nanoxia hätte sich das ja erübrigt. Lege auch Wert auf eine sehr gute Verarbeitung..

Beste Grüße,
Endtime
 
Zuletzt bearbeitet:

Dai6oro

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
6.290
Ich habe das DS 5. Kann mich nicht beschweren. Das Gehäuse ist gut verarbeitet, hat massig Platz und mit der integrierten Lüftersteuerung kannst 2x 3 Lüfter @ 7V laufen lassen. Habe trotz Wakü 3 Lüfter@ 7V laufen und die sind leise (also die von Nanoxia selbst). Ne Tri-X ist problemlos möglich. Hat auch einen guten Preis wie ich finde.
 

benzley

Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
2.337
Ich kann das Fractal Design Define R5 ebenfalls sehr empfehlen. Habe es bei mir seit 2 Wochen in Betrieb.
Sehr leise und schick. :)

Allerdings habe ich die Lüfter nicht probiert :D Hab sie direkt gegen 140mm Noctuas getauscht ;)
 
T

Tyler654

Gast
Das Define R5 ist ok, bis auf diesen Quark mit den abnehmbaren, gedämmten Kunstoffplatten am Deckel. Du müsstest, wenn du eine R9 290 nimmst, definitiv eine Platte entfernen um wenigstens einen zusätzlichen Lüfter zu installierenn - es wird sonst einfach zu warm. Das wiederum wird ziemlich beschissen aussehen, wegen der unschönen Lücke, die hinterlassen wird.

Tipp: Undervolten und das Powertarget senken, leider funktioniert das bei der R9 290X besser, aufgrund der meist höheren Chipgüte. An die GTX 970 sollte man nun wirklich nicht mehr denken, eher an die kommenden, leicht aufgebesserten Hawaii-Chips in Form der R9 380(X).
 

Kowar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
87
Warum muss man beim R5 oben öffnen wenn man eine 290 nimmt? Die Aussage ist halt einfach nur Quark ... 3-4 gute Lüfter (z.b. Noctua) 2xfront 1x rear und evtl. 1xbottom sind mehr als genug um das Gehäuse auf Durchzug zu stellen falls gebraucht. Ja ich spreche aus Erfahrung.

Die normalen Lüfter im R5 sind leise, haben aber wenig Leistung. Daher würde ich eine Investition in wirklich gute Lüfter empfehlen. Die benutzt man dann auch viele Jahre. Wer billig kauft, kauft 2x!
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.914
Klar ist das gesamte System im Define R5 etwas leiser. Allerdings ist es viel wichtiger was im Gehäuse verbaut ist. Man kann auch ein Mesh-Gehäuse wie das Coolermaster mit den richtigen Koponenten und Lüfter leise bekommen. Hast du noch die Serienbelüftung installiert, welchen CPU-Kühler, welche Grafikkarte, wie viele Festplatten?
 

tnoay

Banned
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.901
sehr gute silent lüfter gibts ab 5€ von scythe, nennen sich slip stream
 

Endtime

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
88
Hast du noch die Serienbelüftung installiert, welchen CPU-Kühler, welche Grafikkarte, wie viele Festplatten?
i5-2500K@4,0GHz, Macho HR-02
Asus P8P67
Corsair XMS 3 16GB RAM,
MSI 660 GTX Twin-Frozr II,
250GB Samsung 830 SSD, HDD 1TB Seagate
CM Silent Power 500

EDIT: mittlerweile ist meine Signatur sichtbar mit den gleichen Infos.

Dabei kommt das Netzteil raus und ein E10 rein sowie eine leise Grafikkarte. Dann sollte das System schon silenttauglich sein. Im 690 II sind noch die standardlüfter drinne. Aber da ich auch schlichte Optik will kommt so oder so ein neues her.
Insgesamt gefällt mir die MSI 970GTX besser was Temps und Kühlkonzept betrifft. Ich spiele nur in FullHD auf einem NEC PA241 denn ich sicherlich nicht wegtue in kommender Zeit. Dafür war er zu teuer (-->Bildbearbeitung).

Die normalen Lüfter im R5 sind leise, haben aber wenig Leistung. Daher würde ich eine Investition in wirklich gute Lüfter empfehlen. Die benutzt man dann auch viele Jahre. Wer billig kauft, kauft 2x!
Was empfiehlst du? Noctua oder Silent Wings 2? Reicht einer vorne und einer hinten auch? Kann ggfs. später ja nachrüsten. Aber 80 Euro aufeinmal muss nicht zwingend sein^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Cuddles

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2015
Beiträge
454
Ich würde dir auch zur 970er raten... die problematik ist hier nicht das thema !

Also von den werten her sind die noctua besser seh ich grad...
Versuchs mit einen vorne und einen hinten.
Schau wie die temps sind und ggfs. ist ein Lüfter ja schnell nachgerüstet ;)
 
Zuletzt bearbeitet: (Edith)

Kowar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
87
https://www.computerbase.de/preisvergleich/noctua-nf-a14-pwm-140mm-a943849.html oder https://www.computerbase.de/preisvergleich/noiseblocker-nb-blacksilentpro-pk-ps-a821327.html wären meine Empfehlung. Die Silent Wings 2 habe ich noch nicht verbaut, aber gutes gehört. 3 Lüfter würde ich schon verbauen wenn Du oben nichts öffnen willst. Also 2xfront 1xrear. Wenn Du den Staub nicht im Gehäuse willst immer mehr Lüfter rein als raus blasen lassen.
Ein Lüfter im Boden kann natürlich zusätzlich helfen. Ist aber meiner Meinung nach nicht zwingend.

Alternativ kannst Du auch erst 2 "gute" Lüfter kaufen und einen der Fractal in der front lassen. Mit der Lüftersteuerung müsstest Du den ja auch gesondert regeln können so das alles "lautlos" ist.

Wenn Du eine 970 mit offenem Kühlkonzept (also die warme Luft bleibt im Gehäuse) kaufst wirst Du das selbe Problem mit Abwärme haben. Die zwei Standardlüfter sollten in dem Fall auch nicht 100% der Abwärme beseitigen.

https://www.computerbase.de/2014-10/nvidia-geforce-gtx-970-test-roundup-vergleich/3/#abschnitt_taktraten_unter_last
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tyler654

Gast
Warum muss man beim R5 oben öffnen wenn man eine 290 nimmt?
Weil so eine R9 290 mit ihrer ziemlich hohen Vcore (oft weit über 1.2V) sehr viel Wärme abgibt und die Luft sich physikalisch bedingt staut, schließlich ist der Deckel zu und der Luftstrom wäre selbst bei 12V nicht stark genug, um das zu kompensieren. Da du auch eine R9 290 zu haben scheinst, solltest du genau wissen wovon ich spreche.

Wer also seine Hardware nicht unnötig quälen und auch im Sommer seine Ruhe will, macht sich die vielfältigen Kühllungsmöglichkeiten des R5 zu nutze und baut noch geschwind einen zusätzlichen Lüfter ein.

Hier sieht man, was besonders auf das PCB der Karte und das Mainboard zukommen kann:

http://www.tomshardware.de/geforce-gtx-970-power-target-boost-analysis,testberichte-241652-5.html
http://www.tomshardware.de/nvidia-geforce-gtx-970-gtx-980-roundup-vergleichstest,testberichte-241658-21.html

Und das sind nur GTX 970 und 980 auf einem offenen Benchtable...
Ergänzung ()

Wenn bessere Lüfter gewünscht sind, dann Silent Wings 2 140mm. Die bieten den besten Kompromiss aus Regelbarkeit, Qualität, Lautstärke und Preis. Die genannten Noctuas sind auch zu empfehlen, aber teurer und neigen zu PWM-Geräuschen. Die Blacksilent Pro taugen gar nichts, sie neigen stark zu Nebengeräuschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

black90

Gast
Hab das Nanoxia Deep Silence3, ziemlich robust und hat keine Verarbeitungsmängel.
Lüfter sind nicht hörbar, allerdings empfehle ich eine Vollbestückung mit 3 weiteren Lüftern, wird ziemlich heiß da drin. Einer saugend am Boden und 2 blasend im Deckel. Lüftersteuerungen sind ja verbaut.

Teure Lüfter müssen nicht sein, runter geregelt ist so gut wie jeder leise. Mit 6 können die auch alle auf minimum laufen.

Die AMD Karten jedenfalls sind alles andere als silent tauglich. Die MSI 970 dagegen schon.
Meine dreht nicht mal in Spielen die Lüfter hoch, erst in Benches...


PS: Macho Rev. b passt rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Endtime

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
88
Also von den werten her sind die noctua besser seh ich grad...
Versuchs mit einen vorne und einen hinten.
Schau wie die temps sind und ggfs. ist ein Lüfter ja schnell nachgerüstet ;)
https://www.computerbase.de/preisvergleich/noctua-nf-a14-pwm-140mm-a943849.html oder https://www.computerbase.de/preisvergleich/noiseblocker-nb-blacksilentpro-pk-ps-a821327.html wären meine Empfehlung. Die Silent Wings 2 habe ich noch nicht verbaut, aber gutes gehört. 3 Lüfter würde ich schon verbauen wenn Du oben nichts öffnen willst. Also 2xfront 1xrear. Wenn Du den Staub nicht im Gehäuse willst immer mehr Lüfter rein als raus blasen lassen.
Ein Lüfter im Boden kann natürlich zusätzlich helfen. Ist aber meiner Meinung nach nicht zwingend.

Alternativ kannst Du auch erst 2 "gute" Lüfter kaufen und einen der Fractal in der front lassen. Mit der Lüftersteuerung müsstest Du den ja auch gesondert regeln können so das alles "lautlos" ist.

Wenn Du eine 970 mit offenem Kühlkonzept (also die warme Luft bleibt im Gehäuse) kaufst wirst Du das selbe Problem mit Abwärme haben. Die zwei Standardlüfter sollten in dem Fall auch nicht 100% der Abwärme beseitigen.

https://www.computerbase.de/2014-10/nvidia-geforce-gtx-970-test-roundup-vergleich/3/#abschnitt_taktraten_unter_last
Ergänzung ()

Wenn bessere Lüfter gewünscht sind, dann Silent Wings 2 140mm. Die bieten den besten Kompromiss aus Regelbarkeit, Qualität, Lautstärke und Preis. Die genannten Noctuas sind auch zu empfehlen, aber teurer und neigen zu PWM-Geräuschen. Die Blacksilent Pro taugen gar nichts, sie neigen stark zu Nebengeräuschen.
Mache ich mir noch Gedanken bzgl Noctua oder SW2. Beim R5 brauche ich leider die 5,25 für DVD und Kartenleser. Ich denke aber die Kaze Q würde ohnehin nicht reinpassen wegen den Reglern bei geschlossener Tür. Also intern in einen 3,5 und gut. Eventuell lass ich die beiden mitgelieferten Lüfter unten und oben leicht mitmachen auf 5-7V (kann ja nicht schaden) und bau hinten und vorne mal einen SW2 ein.

Gut zu wissen. Schau ich mir auch nochmals genauer an. Weiß da eh noch nicht ob DS1, 2 oder 3.
 
T

Tyler654

Gast
Wenn du tatsächlich zur GTX 970 greifst, dann brauchst du nur 2x vorne und 1x hinten einen 140er, solange du nicht mit zu viel OC (>1400 MHz) die Effizienz von Maxwell zunichte machst. Je näher du an den Referenzvorgaben von Nvidia in Sachen Takt und Powertarget dran bist, desto besser.

Da brauchst du dir auch keine Gedanken über deine Lüftersteuerung zu machen, die 3 Lüfter deiner Wahl kannst du einfach an die Steuerung vom Define R5 anschließen und mit 12V, 7V oder 5V betreiben.
Ergänzung ()

* Es dürfen dann natürlich keine PWM-Lüfter sein.
 
B

black90

Gast
DS3 ist am günstigsten und am schmalsten.
Die anderen gehen mehr in die Breite bzw. sind kleiner.

Ansonsten sehen die alle gleich aus ;)
 

Endtime

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
88
Wenn du tatsächlich zur GTX 970 greifst, dann brauchst du nur 2x vorne und 1x hinten einen 140er, solange du nicht mit zu viel OC (>1400 MHz) die Effizienz von Maxwell zunichte machst. Je näher du an den Referenzvorgaben von Nvidia in Sachen Takt und Powertarget dran bist, desto besser.

Da brauchst du dir auch keine Gedanken über deine Lüftersteuerung zu machen, die 3 Lüfter deiner Wahl kannst du einfach an die Steuerung vom Define R5 anschließen und mit 12V, 7V oder 5V betreiben.
An der Grafikkarte betreibe ich wohl kein OC. Vllt nochmal am i5 rumspielen.
Das ist richtig, jedoch hab ich mit der Kaze Q vielmehr Kanäle :-)

DS3 ist am günstigsten und am schmalsten.
Die anderen gehen mehr in die Breite bzw. sind kleiner.

Ansonsten sehen die alle gleich aus ;)

Danke! Das 1er kommt ja grad in einer neuen Revision raus. Da sind aber leider halt 2 120er drinne. Muss ich mir nochmals anschauen. Tendiere zum R5. Beim DS 2 und 3 spare ich aber Geld, welche ich direkt in SW2 investieren könnte.
 

Endtime

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
88
Hab mich für eine Sapphire Vapor 290 entschieden. Werde vorerst mit drei Lüftern arbeiten. Wohl SW2 2vorne einen rear. Mit dem Einbau in das R5 gibt's wohl Probleme. Hat da jemand Erfahrung gemacht?
 
B

black90

Gast
SilentWings brauchst nicht mal. Mit Lüftersteuerung und runter geregelt sind alle Lüfter silent.
Die teuren Dinger haben halt Adapter um sie mit 5,7,12V zu betreiben - hier unnötig.
Zumal sich 3 Stück auch per Mainboard regeln lassen, nur oft nicht so weit runter wie es eine Steuerung kann.

Irgendwas mit mittlerer Drehzahl rein und auf 5V. Mit 6 Stück bleibt der Kasten unhörbar, kühlt aber bestens.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top