Schnelle Downloads, der Rest via Internet dauert ewig

djtose1983

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
17
Guten Tag zusammen,

seit wenigen Wochen bin ich Besitzer von 2play PLUS 50 (kein Kabelvertrag) von Unitymedia.
Die Downloadbandbreite (mitunter bis 72.000 laut Speedtest) ist im Vergleich zu meinem alten 3.000er-Vertrag der absolute Hammer und stellt mich zu 100 % zufrieden.

Aber alles andere ist furchtbar langsam.
Ich habe insgesamt 5 Geräte (1 PC per LAN, 2 Smartphones per WLAN, 1 Laptop per WLAN, 1 PS3 per WLAN) mit dem Modem (Technicolor TC7200) verbunden. An allen Geräten muss ich mit Schrecken feststellen, dass der gesamte internetbasierende Ablauf unfassbar langsam ist. Egal ob Surfen im Internet (Seiten- bzw. Bilderaufbau dauert mitunter bis zu 10 Sekunden) oder das Aufrufen von Apps auf einem der Smartphones (Aufbau dauert mitunter bis zu 25 Sekunden).
Wenn ich mir im Internet also per Smartphone Nachrichten durchlesen und dabei 6 Bilder angucken möchte, dann nervt es gewaltig, dass alleine der Bilderaufruf eine geschlagene Minute dauert.

Ich habe bisher lediglich harmlose Unternehmungen wie das Löschen des Browsercache oder das Ab- und Anklemmen des Modems am Stromnetz. Letzteres ließ das Internet für ca. 10 Minuten schneller wirken, doch danach war alles wieder beim Alten.
Intensivere Änderungen/Anpassungen würde ich lieber mit Unterstützung von Leuten machen, die wissen wovon sie reden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mit weiterhelfen könntet.

Gruß,
djtose1983
 

mu_fi

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.004
Das könnte ein hoher Ping sein. Mach mal einen Speedtest auf speedtest.net und hänge den Screenshot an.
 

nissl

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.012
Versuch doch einen anderen DNS Server.
Ich hatte teilweise auch probleme bei Kabel BW mit deren DNS.

Brauchst du hilfe dabei ?
Ich würde es am Router einstellen, dann gilt es für alle clients. oder testweise erstmal an einem PC innerhalb der Netzwerkkonfiguration in Windows.
 

esingers

Banned
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.238
tüpisch unytimedia rotz
habe selber auch schon seit monaten ärger mit dem internet mechrmals täglich kackt das internet für paar sekunen und statt immer 20000 habe ich jetzt nur 10000 zahle aber für 2000 leitung
es ist echt zum kotzen
 

djtose1983

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
17
Uff, ..., das nenne ich mal schnelle Antworten!!! Danke schon einmal.

Zitat von mu_fi:
Das könnte ein hoher Ping sein. Mach mal einen Speedtest auf speedtest.net und hänge den Screenshot an.
Das werde ich heute nach der Arbeit machen.

Versuch doch einen anderen DNS Server.
(...)
Brauchst du hilfe dabei ?
Hilfe wäre mir sehr lieb, wenn ich ehrlich bin.
Ergänzung ()

Zitat von esingers:
Die Bandbreite der Downloads scheint laut wieistmeineip.de völlig okay zu sein. Meine Werte schwanken immer zwischen 45.000 und 72.000.
 

nissl

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.012

djtose1983

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
17
Zitat von U-L-T-R-A:
Er hat kein Kabel-TV.
Also nur Internet und Telefon über Kabel.
Korrekt. TV läuft weiterhin über SAT.

Zitat von nissl:
OK, dann brauchen wir aber noch infos zu deiner Hardware, deinem Router.

Testweise kann ich dir empfehlen das mal im Windows zu machen, dann siehst du direkt ob es besser wird.
Das geht so.
Da ich aktuell auf der Arbeit bin, werde ich mir das Video heute abend mal anschauen und 'nachmachen'.
Auf der Arbeit wird youtube geblockt.

Was sind Primären? Wird das im Video genannt bzw. erklärt?
Ergänzung ()

Zitat von SizZle:
Hast du mal getestet, ob das ein internes oder externes Problem ist? Sprich mal Daten zwischen Laptop und PC kopieren, Ping, etc...
Ich habe erst gestern noch ca. 70 MB vom PC per USB an den Laptop gesendet. Dieses ging völlig normal. Aber was hätte der Datentransfer zwischen PC und Laptop mit dem Datenfluss seitens des Modems zu tun?
 

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.519
Was sind Primären? Wird das im Video genannt bzw. erklärt?
Der primäre bzw. sekundäre DNS Server (sind für die "Namensauflösung").

Du könntest auch mal testweise n LiveLinux versuchen (falls der Tip von nissl nicht weiterhilft).
So könnte man schonmal Dein Betriebssystem bzw entsprechend installierte Software als "Bremse" ausschließen, ohne groß was verändern zu müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

djtose1983

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
17
Zitat von U-L-T-R-A:
Der primäre bzw. sekundäre DNS Server (sind für die "Namensauflösung").

Du könntest auch mal testweise n LiveLinux versuchen (falls der Tip von nissl nicht weiterhilft).
Alles klar. Wie gesagt, ..., ich werde später dann folgendes machen:

1. Speedtest und Screenshot laut Empfehlung von mu_fi
2. Einstellungen laut Empfehlung von nissl
Ergänzung ()

Perfekt!!! :mad:

Jetzt will ich die Tests durchführen, doch nun scheint sich meine Unitymedia-Leitung irgendwie verabschiedet zu haben.

Der Technicolor zeigt nurnoch die Leuchten Power, Ethernet und Wireless. Die Download-Stream-Leuchte blinkt.
Nun komme ich nurnoch mit der alten Telekomleitung (bin noch zusätzlich beim Roten T) ins Internet.

Eine technische Prüfung dauert laut Hotline bis zu 48 Stunden. :mad:
 

nissl

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.012
Aber evtl hast du dann die Lösung.
 

djtose1983

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
17
Abwarten. Nun habe ich soeben eine SMS bekommen, dass sich das ein Techniker vor Ort anschauen müsse.

Wie ich mein Glück kenne, wird der Techniker das so drehen, dass der Fehler durch uns entstanden ist, damit ich diesen auch noch selber zahlen muss. :mad:
 

nissl

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.012
Dann fummel vorher alles wieder in den 'ausgangszustand' lass auf keinen fall andere DNS server drin und stecke alle Geräte so zusammen wie es in der 'Anleitung' dargestellt ist. :D
 

djtose1983

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
17
Das hätte ich. :D Aber dennoch Danke für den Hinweis.
Ich wollte ja eigentlich gestern die Veränderungen vornehmen. Aber der Leitungscrash kam mir ja dann zuvor.

Soeben scheint mich der Techniker wohl angerufen zu haben. Nur blöderweise war ich nicht in Reichweite des Handys und er hat keine Nummer mitgesendet. :rolleyes:
Ergänzung ()

Was auch immer nun geschehen ist, ..., meine UM-Verbindung funktioniert wieder. :freak:

Dann machen wir mal den Speedtest ...
Ergänzung ()

Irgendwie bekomme ich das mit dem Sreenshot nicht hin.

Daher ...

- Download 10.52 Mb/s (sehr interessant war, dass die Anzeige bis zum Schluß auf knapp über 30.00 Mb/s war und kurz vor Schluß einsackte)
- Upload 2.21 Mb/s
- Ping 26 ms
Ergänzung ()

So schaut das Ergebnis nun nach dem Umstellen des DNS-Server auf 8.8.8.8 aus:

- Download 16.00 Mb/s
- Upload 2.33 Mb/s
- Ping 26 ms

Kann eventuell auch das inzwischen hohe Alter des Rechners (ca. 8 Jahre alt) mitverantwortilch für die mindere Leistung sein?
Ergänzung ()

Ich habe soeben bei UM angerufen, um den Techniker wieder abzubestellen. Da erfuhr ich, dass mein 'Ticket' bereits geschlossen sei und der Techniker den Fehler im Rahmen einer Fehlerbehebung anderen Kunden bereits behoben habe.

Ergänzend nutzte ich die Gunst der Stunde und schilderte mein Problem.
Die Dame am anderen Ende war (natürlich) überrascht und meinte, dass sie zu diesem Modem noch nicht viel sagen könne, da dieses erst seit ca. 2 Monaten im Umlauf sei und noch keine gravierenden positiven oder negativen Feedbacks reingekommen wären.
Aber sie habe es notiert, will es weitergeben und meint, dass man sich bei mir melden werde.
Ergänzung ()

Hat jemand von euch noch eine Idee, was ich nach dem Ändern des DNS-Servers versuchen könnte?
Ergänzung ()

Kann mir denn keiner mehr mit dem Die-Internetseiten-laden-irrsinnig-lange-Problem weiterhelfen???
Ergänzung ()

... oder will mir keiner mehr helfen?
Ergänzung ()

Hallo?
 

djtose1983

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
17
Push ...
Ergänzung ()

Push again ...

Gibt es für dieses Ignorieren einen besonderen Grund?
 
Top