Schwierigkeiten beim einschieben der tubes in die fittings

Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
4
#1
Guten abend zusammen,

ich verwende folgende Komponenten:

- Alphacool Eisrohr 16/13mm Plexi https://www.aquatuning.de/wasserkue...e-g1/4-fuer-plexi-messingrohre-chrome?c=12405

- Alphacool Eiszapfen 16mm
https://www.aquatuning.de/wasserkue...-16/13mm-plexi-pmma-klar-80cm-4er-set?c=20763

ich habe unfassbare Schwierigkeiten die tubes in die fittings zu stecken. Die tubes wurden sauber und gerade abgeschnitten, entgratet, in verschiedensten "Intensitäten" 45° angschrägt und die O-Ringe angefeuchtet. Dennoch wollen die tubes selbst bei extremen Kraftaufwand einfach nicht in die fittings.

Überwurfmutter, Kunststoffscheibe und der große O-Ring wurden natürlich nicht auf den fittings gelassen sondern vorab auf das Rohr geschoben.

Offensichtlich mache ich irgend etwas falsch, denn ein solcher Kraftaufwand kann einfach nicht richtig sein. In manchen YouTube Videos muss ich mit weit aufgerissenen Mund fassungslos feststellen, mit welcher Leichtigkeit die Rohre in die fittings geschoben werden.

Ich bedanke mich vorab für jeden hilfreichen Tipp!
 

IBISXI

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.488
#2
Etwas Hautcreme am Grat kann helfen.
Wenn du das machst, dann nur ganz vorsichtig.
Davon darf nichts in den Kühlkreislauf gelangen.

Wenn dann nur am Grat (aussen) und nur ein dünner Film.
 

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.577
#3
Nimm mal nen Messschieber und kontrollier die Maße!
Wenn beides 16mm ist geht das nur mit Gewalt. Idealerweise müsste da ne Toleranz von 1/100 seine damit das passt.
Ansonsten kannst du nur die Rohre an den Enden vorsichtig etwas dünner schleifen.
 

SnStorm

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
59
#4
Die Fittings von AC sind Extrem störrisch, du machst alles richtig... Habe auch Ärger mit denen gehabt... (Gleiche Tubes, gleiche Fittings)

Btw. Was meinst du mit reinstecken? Die müssen in den Part der eingeschraubt wird(Radiatoren etc) nicht Gesteckt sondern nur gelegt werden. Etwa 2 mm sind das, die Tube muss NICHT über die Gummidichtung im Anschluss.
 

ocrish

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
4
#5
Das Rohr hat exakt 16mm, der Anschluss etwas weniger. Wenn ich den O-Ring aus dem fitting entferne, lässt sich das Rohr ganz leicht bis zum Anschlag einschieben. Das Problem ist der O-Ring (9,5mm Innendurchmesser) im fitting.
Ergänzung ()

Die Rohre werden in den Teil der fittings, die in den Wasserblock / Radiator eingeschraubt werden NICHT durch den O-Ring geschoben? Also nur mit der abgeschrägten Kante an den O-Ring "angelegt" und dann die Mutter aufgeschraubt?
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.174
#6
Die werden bei jedem Anschluss dieser Art in den O-Ring geschoben Wüste nicht warum das bei alc anders sein sollte.
Das die Dinger etwas stramm sind ist je nach Rohr normal, anfeuchten und feste reindrücken bis es fluppt.
 

SnStorm

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
59
#7
Also so habe ich meine montiert und das ist dicht ( seit über nem Jahr)
 
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.498
#8
Lassen sich die tubes in heissem Wasser nicht minimal weiten?
Hab selber nie eine wakü in der Form gehabt. Hatte damals nur weiche Schläuche mit spiralfeder drinnen, damit es kein abknicken gibt.
 

ocrish

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
4
#9
Mit Gewalt lassen sich die Rohre einstecken, aber ich habe jetzt festgestellt, dass bei den Fittings die inneren O-Ringe zum Teil beschädigt / kleine Stücke abgeschert werden. Das kann jedenfalls nicht normal sein, schließlich sind die Kanten der Rohre ordentlich bearbeitet. Echt frustrierend wenn alle Rohre fertig gebogen sind, und sich jetzt nicht einsetzen lassen... .
 

SnStorm

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
59
#10
Hast du es denn Mal mit drauflegen und aufschrauben versucht? Denn Gewalt braucht man sicher nicht... siehe deine kaputten O Ringe...
 

ocrish

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
4
#11
@ SnStorm
Habe ich nach deinem Post versucht. Das Rohr wird dabei aus dem fitting geschoben.

Zu Anfang ließen sich die Rohre, zwar mit Kraft, in die fittings schieben. Jetzt habe ich das Mainboard + CPU getauscht und der notwendige Kraftaufwand wurde nach meinem Empfinden nochmal deutlich größer. Daher bin ich der Meinung irgend etwas falsch zu machen. Ich habe jetzt neue O-Ringe bestellt, in der Hoffnung den ursprünglichen, aber machbaren Kraftaufwand zu erhalten. Ich bin aber nach wie vor überrascht, mit welcher Leichtigkeit das in manchen YouTube Videos von statten geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top