Seit einigen Tagen seltsame Spikes im Traffic - Malware?

nighteeeeey

Captain
Registriert
Jan. 2007
Beiträge
4.042
Nabend

ich habe seit einigen Tagen in regelmäßigen Abständen seltsame Spikes im Traffic. Und ich frage mich.....was kann das sein?

Ich habe kein Antvir oder irgendwas, das regelmäßig zu irgendeinem Server connecten könnte, habe auch alle Telemetrie in Windows deaktiviert, was könnte das also sein?

Habe natürlich die Befürchtung dass es irgendein Virus oder Malware ist, die regelmäßig Kontakt zu irgendwas herstellt. Ist das realistisch?

Wie kann ich herausfinden, welche Verbindung da gerade geöffnet oder abgefragt wird? Kann ich das im Fritz Interface schon irgendwo sehen oder brauch ich da irgendwas 3rd Party mässiges?

Bedanke mich für Tipps und Hilfe
Grüße

spike.jpg
 
Kostenfrei wäre Wireshark. Scannen auf Malware aber aus einem Offlinesystem heraus, nicht aus einem potentiell infizierten System.
 
malwarebytes/adwclean benutzen um eventuelle Schädlinge aufzuspüren.
 
Kann auch Verteilung von Windows Updates sein. Da ist per default eine ganze Zeit p2p für Updates angewesen.
 
Nice Cropping. 😉 Es werden doch noch mehr Geräte am Router hängen, als der eine PC, oder? Smartphones, weitere LAN-/WLAN-Geräte? Ich würde im Router WLAN deaktivieren und alles bis auf den PC abziehen. Oder anders, zieh den PC ab und gucke mit dem Smartphone in die Fritzbox. Auch Telefonate erzeugen im Online-Monitor Datenverkehr.
Außerdem wird der Rechner ja alles Mögliche im Hintergrund laufen haben. E-Mail, OneDrive, icloud, andere Cloud, Spiele-Client, Steam, Wetter, Nachrichten, Datum/Uhrzeit automatisch. Und auch der Browser ist aktiv, sonst hättest du ja gar nicht den Screenshot machen können.

Auf die Schnelle kann man hiermit gucken. Man wählt zusätzlich die Spalten/Colums "Process Network" Receive Bytes und Send Bytes.
 
Zurück
Oben