Service Pack 1 + 2 direkt über frisches Vista installieren?

PCS_SCP

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
132
Hallo,

ich will in nächster Zeit meinen Rechner neumachen, d.h. formatieren und Vista neuinstallieren. Leider ist aber auf meiner Vista-DVD weder Service Pack 1 noch 2 enthalten, weshalb sich mir folgende Frage stellt:

Kann ich, nachdem ich Vista frisch installiert habe, sofort Service Pack 1 installieren und dann gleich Service Pack 2 oder brauche ich, um sie zu installieren, noch irgendwelche anderen Updates oder Patches?
Es könnte ja sein, dass zuerst Kompatibilität zu diesen großen Patchsammlungen hergestellt werden muss.


Gruß PCS_SCP
 

LieberNetterFlo

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.028
hmm, selbst wenn das Vorraussetzungen hat, dann würds die Übers Windows Update geben ... :) aber einfach mal die Service Packs starten wäre mein Tip ... Trau dich *g* wage das Unbekannte , hihi


oder du besorgst dir doch noch die Vista inkl SP2 DVD irgendwoher ;) so wie ichs gemacht hab!
Tip: MD5: B29BBDB34A2881966177536E8B6D1A1B + Google

gruß
 

PCS_SCP

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
132
Erstmal danke für die schnelle Antwort.
Windows Update möchte ich mir eigentlich ersparen, weil darüber dann die meisten Updates einzeln kommen und nur noch ein kleiner Teil von ihnen als geschrumpfte Service Packs installiert werden.
Dein Tipp ist zwar gut, aber leider traue ich diesen Vista-Versionen nicht, weil man nie weiß, ob nicht doch ein Virus ins Windows integriert worden ist. ^^

Wäre gut, wenn jemand genau sagen könnte, ob man die Service Packs einfach übers frische Vista installieren kann.

Gruß PCS_SCP
 

Maviapril2

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
595
Nicht erst SP1 und dann SP2, sondern gleich SP2, da du sonst das SP1 deinstallieren müsstest, was nicht gerade Sinn und Zweck ist :D.

Ist überhaupt kein Problem und sogar sinnvoll, das SP2 direkt zu installieren
 

Boogeyman

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.783
@Maviapril2

Das geht nicht!

Voraussetzung für die Installation des SP2 ist das SP1. Beim Server ist das bereits von Anfang an enthalten, bei Vista muss man es vorab installieren. Mit dem SP1 hob Microsoft Vista und den Server auf die gleiche Code-Basis, weshalb das SP2 nun beide Betriebssysteme aktualisiert.
http://www.heise.de/newsticker/Microsoft-veroeffentlicht-Service-Pack-2-fuer-Windows-Vista-und-Server-2008-Update--/meldung/138404
Windows Update möchte ich mir eigentlich ersparen, weil darüber dann die meisten Updates einzeln kommen und nur noch ein kleiner Teil von ihnen als geschrumpfte Service Packs installiert werden.
Was trotzdem ein vollwertiges Service Pack darstellt.
 

Maviapril2

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
595
Oh, sorry, schwelgte noch in XP-Zeiten (bin jetzt freudigr Win7b-Nutzer)
 

Boogeyman

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.783
Müsste gehen, der Vorteil via Windows Update besteht darin, das bei dieser Methode auch der Rechner auf inkompatible Treiber überprüft wird. Via Automatischen Update musst du aber mehrmals neu starten, damit das Service Pack als verfügbares Update auftaucht.
 

sillibil

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
108
Habe am Wochenende neu installiert Vista 64.

Vista > SP1 > aktuelle Treiber > SP2 > Antivirus> Internetverbindung > Win aktiveren> Win Update.
 

PCS_SCP

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
132
Danke, dann kann ich ja ohne Bedenken am Wochenende meinen Rechner neu machen.

Gruß PCS_SCP
 
Top