News Sharkoon VG7-W: Mesh statt Acryl lässt Lüfter besser atmen

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.353
Sharkoon steckt den erst im Januar vorgestellten Midi-Tower VG6-W in neue Kleider. Dazu wird die Front neu gestaltet und den Lüftern mehr Raum zum Atmen gegeben. Zu diesem Zweck wird den Lüftern nun statt des Acrylfensters ein Meshgitter vor die Nase gesetzt, dessen Rückkehr in diesem Jahr langsam zu einem Trend wird.

Zur News: Sharkoon VG7-W: Mesh statt Acryl lässt Lüfter besser atmen
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.726
Einfach nur hässlich. Gibt bessere Gehäuse in der Preislage.
 

Gentlem4n

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.181
Mesh ist so... 2010?
Oder ist grade wieder retro angesagt?
 

HeaD87

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.228
Mal rein auf das pure Design bezogen, unabhängig vom Rest... Was ist die Zielgruppe für solche Gehäuse? Klar, das Aussehen ist Geschmackssache, aber solche Designs sind doch, meiner Meinung nach, einfach nur hässlich. Solche Gehäuse waren schon früher niemals wirklich schön anzusehen und werden es auch nie.
 

Xeljaga

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
244
Nein. Sieht meiner Meinung nach grauenhaft aus.
 

Tiankay

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
95
Ist es denn auf einmal wieder 2007?

Peace
TK
 

cool and silent

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.733
Ich hab das mal mit meinem NZXT Gehäuse durchgemessen, die Front dort ist bis auf zwei Luftschlitze 3x20cm oben und unten komplett dicht.

Ob die Front komplett offen oder geschlossen ist, macht bei leisen Lüftersettings überhaupt keinen Unterschied. im Gegensatz dazu: etwaige Staubfliter entfernen senkt die Temperaturen etwas.
 

Chesterfield

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
6.940
Ich finde sharkoon ist leider Verarbeitungsqualitätseitig leider eher untere liega. Mal preis hin oder her. AeroCool ist in der selben preisliga um etliches besser verarbeitet gefühlt
 

Lübke82

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.237
Ist jetzt nicht so der Hingucker, aber wenigstens gibt es mal wieder einen 5,25"- Schacht.
 

cypeak

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.262
ich frage mich, angesichts der unzähligen designentgleisungen bei gehäusen, ob es wirklich sooo schwer ist ein schlichtes und funktionales design bei gehäusen zu realisieren...
....oder verfallen die zuständigen mitarbeiten und marketing bei den unternehmen in so ein "wir-müssen-auffallen" (egal-ob-hässlich-oder-nicht) denkmuster? :confused_alt:
 

Nilo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
465
Also Design ist ja Geschmackssache und wahrscheinlich liegt es einfach daran, dass ich noch zu den "jüngeren" gehöre. Aber auf den ersten Blick finde ich das Design echt geil, es hat einfach was und ist nicht so 0815 ohne aber gleich zu übertreiben oder die Funktionalität komplett einzuschränken... Gut über die Verarbeitung müsste man reden, wenn ich's Mal angefasst habe...aber sonst, echt nicht schlecht, würde zumindest ich in die engere Wahl nehmen.
Schön ist auch, dass es endlich Mal wieder einen 5,25er gibt. Aber ich hätte mir zusätzlich noch einen 3,5er gewünscht... Leider gibt es immer weniger Gehäuse mit mindestens 2 Einbauschächten... Und ein bis zwei weitere Lüfter hätten oben nicht schaden können, um es perfekt abzurunden ;)
 

RYZ3N

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
5.544
Auch wenn sich über Geschmack [bekanntlich] ausgezeichnet streiten lässt, das Design sollte verboten werden. :D

Das hat SilentiumPC mit dem Signum SG1 ab 35,- Euro einen weitaus besseren Job gemacht.
 

Nilo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
465
Auch wenn sich über Geschmack [bekanntlich] ausgezeichnet streiten lässt, das Design sollte verboten werden. :D

Das hat SilentiumPC mit dem Signum SG1 ab 35,- Euro einen weitaus besseren Job gemacht.
Mir gefällt's, aber da bin ich wohl hier alleine:D

Nein haben sie nicht, da kein Einbauschächten ;) ist halt was für alle die ein schlichtes Design ohne Einbauschächte mögen...
 

psychotoxic

Ensign
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
250
ich frage mich, angesichts der unzähligen designentgleisungen bei gehäusen, ob es wirklich sooo schwer ist ein schlichtes und funktionales design bei gehäusen zu realisieren...
....oder verfallen die zuständigen mitarbeiten und marketing bei den unternehmen in so ein "wir-müssen-auffallen" (egal-ob-hässlich-oder-nicht) denkmuster? :confused_alt:
also ich finde dieses design jetzt auch nicht gerade hübsch, habe aber schon schlimmeres gesehen. ist halt geschmackssache. allerdings gibt es ziemlich viele schlichte schwarze gehäuse bspw nanoxia und fractal, corsair etc. also schlicht schwarz und "langweilig" haben wir doch genug und ganz ehrlich, wenn ich 12-14 wäre fände ich das richtig kool, so mit rgb usw. ^^

was ist an kind/teenie sein verwerflich oder an fortnite? wie war das mit dem tellerand? was ist schlimm daran wenn ein hersteller für diese zielgruppe designed?
Asien ist auch ein wichtiger punkt, deren geschmack soll sich vom europäischem geschmack unterscheiden...
manchmal habe ich das gefühl die pcler wollen alle ihre beigen kisten zurück, diversität ist doch was feines. nur mit den rohstoffen, da müssen wir uns was einfallen lassen um in zukunft noch bunte/schwarze/graue/beige daddelkisten zu haben....

@hässlich fallen mir spontan die ganzen alienware rechner ein. positiv habe ich irgendwie die colani pcs in erinnerung, also "für die zeit"


psy
 
Zuletzt bearbeitet:
Top