Sicher surfen und Keypass nutzen

Zanmatou

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
953
Hallo CB,

Mein Vater hat das Problem, dass seine Freundin auf ihrem MAC immer böse Spam Mails öffnet und Anhänge runterlädt.

Er möchte, wenn sie an seinem neuen Rechner ist nicht riskieren sich irgendwas einzufangen.

Gibt es einfach zu bedienende Programme oder surf sticks mit denen man ausschließen kann sich zu infizieren wenn jemand aus Versehen böse Anhänge öffnet? Darüber hinaus müsste das Programm Keypass noch in der Umgebung laufen, dass wäre das wichtigste.

Er nutzt Windows 8.1 und Firefox bzw. Chrome. Außerdem hat er soweit ich weiß Bitdefender Internet Security 2015.

Was kann er tun?


Grüße
Zanmatou
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.557
VM aufsetzen und die Freundin nur innerhalb der VM ihre Emails öffnen lassen.
 

E.o.B

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
442
Hallo,

wenn brain.exe versagt, eine VM aufsetzen, deren Verbindung zum Host verbieten und nach jeder Nutzung zurücksetzen.
 

WhyNotZoidberg?

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.099
M

miac

Gast
Die sollte einen eigenen Nutzer mit Standard Benutzerrechten haben. Außerdem könnte man SpamAssassin installieren.

Aber eigentlich sollten solche Dateien durch den Virenscanner blockiert werden.
 

Zanmatou

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
953
Gibt es da einen Software Tipp? Oder sogar einen Browser mit integrierter VM den sie öffnen könnte und automatisch in der virtuellen Umgebung wäre?

Danke schonmal für den Tipp
 

Kronos60

Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
2.418
Auch mit einer VM kann man das Hauptsystem infizieren, ich würde da mit der Freundin ein eindringliches Gespräch führen, es ist ja nicht anzunehmen, dass sie es vorsätzlich macht. Eine andere Möglichkeit ist einfach die Mailadresse wechseln ist ja gratis an die dann keine Phishingmails mehr kommen.
Ergänzung ()

Oder sogar einen Browser mit integrierter VM den sie öffnen könnte und automatisch in der virtuellen Umgebung wäre?
Den gibt es, Bitbox:
http://www.chip.de/downloads/BitBox-Browser-in-the-Box-Firefox-Edition_48987303.html
aber wie gesagt 100% sicher ist auch das nicht.

Eine andere Möglichkeit wäre sich auf eine zweite Partition gleich Linux zu installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
da dich nicht mal ne VM zu 100% Schützt ;p gar nicht erst an den PC lassen! Wenn man Sie natürlich nicht vor den Kopf stoßen möchte nen gebrauchten Surflaptop etc. kaufen ... sauber aufsetzen Image ziehen ... immer wieder nen sauberes System haben ;p

Eine andere Möglichkeit wäre sich auf eine zweite Partition gleich Linux zu installieren.
auch Linux ist nicht 100% sicher ;p
 

purzelbär

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.299
Gibt es da einen Software Tipp? Oder sogar einen Browser mit integrierter VM den sie öffnen könnte und automatisch in der virtuellen Umgebung wäre?

Danke schonmal für den Tipp
Schau dir mal Browser in the Box an:

http://www.chip.de/downloads/BitBox-Browser-in-the-Box-Firefox-Edition_48987303.html
http://www.chip.de/downloads/BitBox-Browser-in-the-Box-Chrome-Edition_72247952.html
http://www.pcwelt.de/downloads/Browser-in-the-Box-BitBox-3405376.html
http://download.sirrix.com/content/pages/bbdl.htm
Falls das was wäre und du Browser in the Box bei Chip.de runterladen willst, dann wähle dort manuelle Installation.
 

Zanmatou

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
953
Oh Klasse, dass schaue ich mir an,

Weiß jemand ob Keypass innerhalb des Browsers läuft?


Dann habe ich alle Infos
 

Olunixus

Commodore
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
4.557
für keepass2 gibts keyfox - funktioniert super
 
Top