Simkarten-art(Größe) wissen

prosi

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
630
Hallo gutes Computerbase- Team, ich dachte es gibt nur eine Art von (Prepaid)Simkarte.
Aber als ich einen kaufen wollte, wurden mir verschied Arten(Größen) angeboten,
woher weiß ich(man)welche mein Gerät haben muss?
Das Gerät wo die Simkarte rein soll, ist ein "REHAVISTA LIGHTWRITER SL40"
Da ich nicht sprechen kann, ist es kein Handy, es geht mir nur ums SMS schreiben.
Vielen Dank für eure Antwort.
Neu: In der PDF Datei(Handbuch) (die "Homie2009" schrieb )steht nichts von einer Größe, woher kriege ich nun die Info?
LG Marv
 
Zuletzt bearbeitet: (Bedienungsanbleitung nichts steht)

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.955
Sollte in der Anleitung stehen, welche SIM Größe das Gerät braucht. Mini Sim, Micro Sim oder Nano Sim gibt es. Und wenn es ein ordentlicher Provider ist, dann gibt es eine Mini Sim, aus der man Micro und Nano ausbrechen kann. Die passt dann immer.

Wenn ich mir die Anleitung des (Nachfolgers?) ansehe, SL50, dann sehe ich da nichts von einem LTE / UMTS Modul.

https://www.rehavista.de/shop/artikel/lightwriter-sl50-abc
 

Homie2009

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
725
Zuletzt bearbeitet:

iSight2TheBlind

Vice Admiral
Dabei seit
März 2014
Beiträge
7.098
In der Regel ist es so, dass man nun eine Mini-SIM bekommt (die klassische Größe) und dann daraus die Micro-SIM herausbrechen kann wenn man sie benötigt. Und wenn man eine Nano-SIM braucht kann man die wiederum aus der Micro-SIM herausbrechen.
 

Pyrukar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
1.995
Das ist ein Medizinisches Hilfsmittel?! Dann frag doch vielleicht einfach deinen Reha-Techniker ... grundsätzlich ist es aber so, dass die Meisten SIM Karten passend ausgeschnitten/ausgebrochen werden können.

EDIT:
Okay, wenn Homie2009 das richtige Handbuch gefunden hat könnte es etwas fummelei bedeuten. Dort steht nämlich, dass die PIN/PUK abfrage zuerst mittels Handy abgeschaltet werden muss, bevor man die SIM in das Gerät baut. Handys brauchen heutzutage aber idR micro oder nano SIM Karten. Dh du musst die Karte auf das für das Handy nötige Format ausbrechen und dann um in dein Gerät einbauen zu können, wieder "zusammensetzen" je nach dem wie gut deine Motorischen Fähigkeiten sind, kann das ziemlich tricky werden. Da du das Gerät ja schätzungsweise von einem Sanitätshaus geliefert bekommst würde ich die Bitten, dir die SIM nutzungsbereit einzulegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Liebster Forist

Gast
Laut Anleitung ist schon eine Prepaid-Karte eingebaut.

Zitat: "Sie erhalten Ihren Lightwriter mit einer vorinstallierten Prepaid SIMKarte."

in der Regel kostet eine SMS bei fast jedem Prepaid-Anbieter 9 Cent, daher macht ein Wechsel der eingebauten SIM-Karte wohl eher keine Sinn.
 

Andreas_

Commander
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
2.171
Das ist ganz sicher keine Full-Size SIM-Karte.
SIM-Karten-FormatMaße (H x B x T)Formfaktor/HardwareErscheinungsjahr
Full-Size85 x 54 x 0,76 mm(1)FF1991
Mini25 x 15 x 0,76 mm2FF/UICC1996
Micro15 x 12 x 0,76 mm3FF/Mini-UICC2003
Nano12,3 x 8,8 x 0,67 mm4FF2012
(Quelle: https://www.sparhandy.de/handytarife/info/sim-karten/)


Nach dem Bild würde ich von einer Mini SIM-Karte ausgehen.
 

Harry Bo

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
579
Einlegen einer SIM-Karte
Sie erhalten Ihren Lightwriter mit einer vorinstallierten Prepaid SIMKarte. Falls Sie die SIM-Karte austauschen möchten, wenden Sie das folgende Verfahren an. Dieser Vorgang dauert ca. drei Minuten, aber falls Ihnen feinmotorische Handbewegungen schwer fallen sollten, benötigen Sie vielleicht jemanden, der Ihnen hilft. Hinweis: Ihr Lightwriter ist zurzeit nicht dafür ausgelegt, Sprachtelefonanrufe zu tätigen.
Austausch Ihrer SIM-Karte Stellen Sie sicher, dass Ihr Lightwriter ausgeschaltet wurde (gehen Sie auf Einstellungen, und wählen Sie unter ‚Stromversorgung‘ die Option Ausschalten). Die SIM-Karte sollte nicht entfernt werden, solange der Lightwriter eingeschaltet ist. Drehen Sie Ihren Lightwriter um, so dass die Seite mit den Tasten nach unten zeigt. Gegebenenfalls müssen Sie alle Befestigungsplatten entfernen, die die Zugangsklappe der SIM-Karte verdecken.
Lösen Sie mit Hilfe des im Lieferumfang enthaltenen Schraubenziehers die beiden kleinen Schrauben und entfernen Sie die Zugangsklappe der SIM-Karte. Bewahren Sie die Schrauben sorgfältig auf.
Drücken Sie in der SIM-Klappe die Metallarretierung von Ihrem Körper weg und heben Sie die SIMHalterung an. Entfernen Sie die SIM-Karte, indem Sie sie nach oben aus der SIM-Halterung schieben.
Schieben Sie die neue SIM-Karte in die Halterung, so dass die Metallkontakte in Ihre Richtung zeigen und sich die fehlende Ecke der Karte an der oberen rechten Seite befindet (siehe Abbildung). Drücken Sie die SIM-Karte nicht mit Gewalt in die Halterung.
Stellen Sie sicher, dass sich die SIM-Karte vollständig in der Halterung befindet. Klappen Sie die Halterung zurück in den Lightwriter und schieben Sie die Metallarretierung in Ihre Richtung. Die Halterung der SIMKarte ist jetzt verriegelt, wobei sich die fehlende Ecke auf der rechten Seite befindet.
Schrauben Sie die SIM-Klappe wieder an, um die SIM-Karte zu schützen. Versuchen Sie, eine Test-SMS zu versenden, um sicherzustellen, dass Ihre SIM-Karte funktioniert und korrekt angeschlossen ist, bevor Sie eine Befestigungsplatte wieder anbringen.
Bitte beachten Sie, dass es mit Ihrem Lightwriter zurzeit nicht möglich ist, PIN oder PUK-Codes für Ihre SIM-Karte einzugeben. Es ist wichtig, dass Sie die PIN-Codes durch Einlegen der SIM-Karte in ein Mobiltelefon ausschalten, bevor Sie sie in Ihrem Lightwriter verwenden.
 

Homie2009

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
725

(-_-)

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.921

prosi

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
630
In der PDF Datei(Handbuch) steht nichts von einer Größe, woher kriege ich nun die Info?
 

(-_-)

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.921
Screenshot_59.png

Im Handbuch ist eine Mini-SIM abgebildet.
Die Provider bezeichnen die Größe oft auch als "Triple-SIM", da man die beiden kleineren Formate bei Bedarf rausbrechen kann.
 
Top