SIngel Radi zu meiner externen Kailon MKIII

FakerDAL

Ensign
Dabei seit
März 2003
Beiträge
189
Hallo leute,

Ich hab eine MKIII WaKü passiv von KAILON, weil ich meinen E6600 2,4GHz auf 3,6GHz laufen hab mit 1,45V wird das wasser nach einiger Zeit ziemlich warme, deshalb muß ich jetzt einen Singleradi noch zwischen hängen, das es wieder mit den Temperaturen paßt, die momentan nach längerer Zeit unter Last auf 70 ansteigen und mir das zu viel ist.

Ich hab momentan im Auge mir nen Dicken Single Radi hinten ans gehäuse zu hängen, den man verschrauben kann und gleichzietig auf der anderen seite den lüfter verschrauben kann.

Welchen könnt ihr mir da empfehlen? Hab den Watercool HFX3 oder den Alphacool HC 120 im auge, preislich liegt der Alphacool nur bei 27, also locker 20€uro billiger als der Watercool Radi

http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p442_NexXxoS-HC-120-LE.html

http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p1455_HTF3-120-Single-Standard.html

Welchen Lüfter dazu der nicht so laut aber leistungsstark ist?
__________________
 

xy7

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
613
ich würd schon den watercool radi nehmen, 44 sind ja auch nicht soviel in den preslichen welten von waküs :D
Lüfter zB: Noctua, Papst, Noiseblocker, Coolink, ...
 
Top