News SK Hynix: GDDR6 für neue High-End-Grafikkarte Anfang 2018

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.214
#1

Blueeye_x

Rear Admiral
Dabei seit
März 2008
Beiträge
5.400
#3
Wie die Zeit vergeht. Ich weiß noch wo GDDR3 für Grafikkarten als High-End galt :)
 

SaschaHa

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.728
#4
HBM2 hätte ich weitaus mehr begrüßt. Mit doppeltem Bus gegenüber der Vega wären hier 1TB pro Sekunde möglich, und das bei einem vermutlich geringerem Verbrauch und deutlich geringerer Fläche.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
540
#5

Lumi25

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
981
#6
Ob GDDR5X dann vielleicht in Mittelklasse-GPU zum Einsatz kommt? Denke da vor allem an AMD seine Mittelklasse-GPU.
 
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
1.134
#8
Interessant, Interessant. Aber ich glaube, wir fänden es hier alle besser, wenn Nvidia auch direkt auf den HBM2-Zug aufspringen würde, oder? Hat diese Speicherart irgendwelche großartigen Nachteile?
Bietet Nvidia überhaupt Karten mit HBM2 an?
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
3.859
#9
@seti.seta
So du Rechenkünstler, jetzt zeigst du nur noch wo die 14Gbit erreicht werden aktuell? Wenn man wie im Text geschrieben 11,4 nimmt, sind es ca. 40%....
 

eax1990

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
1.879
#10
@seti.seta

der schnellste Durchsatz ist momentan bei 11,4 Gbit/s, spezifiziert ist GDDR5X mit bis zu 14 Gbit/s.
Würde man also jetzt GDDR6 Chips drauf hauen wären es die 40% wie angegeben von 11,4 (derzeit schnellstes vs "Zukunft").


Ich denke mal Nvidia wird noch mal Karten mit GDDR5X (+ - Upgrades) raus hauen und später dann auf GDDR6 setzen, vllt dann für Titan und co HBM2? Wer weiß das schon, bin aber auf jeden Fall gespannt :).
 

Robert

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.214
#11
@seti.seta GDDR5X ist mit bis zu 14 Gbit/s spezifiziert, der schnellste derzeit erhältliche GDDR5X-Speicher ist aber nur 11,4 Gbit/s schnell. Da kommst du dann auf 40 Prozent.
 

Max007

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
586
#12
Toll, die entwicklung schreitet schnell voran. Nächstes jahr könnte 4k mit den neuen generationen massentauglich werden.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.203
#14
Interessant, Interessant. Aber ich glaube, wir fänden es hier alle besser, wenn Nvidia auch direkt auf den HBM2-Zug aufspringen würde, oder? Hat diese Speicherart irgendwelche großartigen Nachteile?
Bietet Nvidia überhaupt Karten mit HBM2 an?

Ja tun sie. https://geizhals.de/pny-quadro-gp100-vcqgp100-pb-a1573192.html
Aber für den Massenmarkt sieht Nvidia vermutlich wie viele andere auch, HBM als vollkommen ungeeignet an.
 
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
1.134
#15
@Max007

Ich wäre da mal nicht so optimistisch. Klar, 4K klappt mit den High-End-Karten immer besser, aber..

1. Der Speicher alleine macht's nicht.

2. Nicht jeder kauft die Highendkarten (1080ti, Titan.), weil nicht jeder so viel Geld hat. Und damit ist es nicht mehr massentauglich. VR klappt mit der Vive ja auch schon gut, kommt aber immer noch nicht in die Potten, weil nicht jeder sich eine Vive leisten kann.
Ergänzung ()

@ Precide

Warum eignet sich HBM nicht für den Massenmarkt?
 

Phoenixxl

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
70
#16
14:11,4=1,228
Es sind also 22,8% mehr, nicht 40%.
40% von etwas, das mehr als 10 ist, müsste ja mindestens 4 sein. Die Differenz beträgt aber gerade Mal 14-11,4=2,6.
Bitte korrigieren.

Edit:
Und wenn man nach Spezifikationen geht, dann wären es 16/14=1,143 also 14,3%
Die theoretischen 16 mit den aktuellen 11,4 zu vergleichen ist "optimistisch".
 
Zuletzt bearbeitet:

AffenJack

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.103
#18
@Max007

Ich wäre da mal nicht so optimistisch. Klar, 4K klappt mit den High-End-Karten immer besser, aber..

1. Der Speicher alleine macht's nicht.

2. Nicht jeder kauft die Highendkarten (1080ti, Titan.), weil nicht jeder so viel Geld hat. Und damit ist es nicht mehr massentauglich. VR klappt mit der Vive ja auch schon gut, kommt aber immer noch nicht in die Potten, weil nicht jeder sich eine Vive leisten kann.
Ergänzung ()

@ Precide

Warum eignet sich HBM nicht für den Massenmarkt?
Ist zu teuer. Interposer verwenden plus HBM macht das ganze nur für höhere Preisniveaus interessant. Nvidia sieht ja anscheinend auch den Mehrpreis als zu großen Nachteil im Vergleich zur Stromersparniss. Samsung will 2018 oder 2019 Low-Cost HBM rausbringen, das könnte sich dann mehr verbreiten.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.657
#19
Auerha, hier haben ja einige wirklich gefehlt als %-Rechnung in der Schule dran war. Der Redakteur liegt völlig richtig.

@topic: high end wäre nach jetziger Lesart auch ein Nachfolger zur GTX1070 - ich kann mir nicht vorstellen das Nvidia bei HBM2 im Konsumermarkt nicht aktiv wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.730
#20
Im Prinzip ists doch egal, welcher Speicher verbaut ist. Wichtig ist, was hinten rauskommt.
 
Top