News Solidigm P5530 SSD: Erstes Produkt mit Intel-Controller und SK-Hynix-NAND

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Registriert
Juli 2010
Beiträge
12.894
  • Gefällt mir
Reaktionen: andi_sco, flo.murr, boxte30:Goas und 3 andere
Bei der Überschrift dachte ich, Controller und NAND sind in einem Chip. Fusion passt nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: icetom, MichaG und Blumenwiese
estros schrieb:
... Fusion passt nicht.
In der Ankündigung von SK Hynix heißt es auch anders:
SK hynix and Solidigm Introduce First Collaborative Product

(Deutsch: SK hynix und Solidigm stellen erstes gemeinsames Produkt vor)
Statt 'fusion' wäre also 'collaboration' das richtige Wort -- wenn man es nicht aus dem Englischen übersetzt. :D
 
Artikel-Update: Auch auf Anfrage der Redaktion haben SK Hynix und Solidigm keine näheren Details zur P5530 verraten. Es handele sich lediglich um ein „limitiertes Produkt für nur wenige Kunden“, hieß es. Bildmaterial wurde ebenfalls nicht zur Verfügung gestellt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: andi_sco und massaker
DFFVB schrieb:
das klingt so als ob sich Intel komplett zurückgezogne hätte, aber die sind doch noch im Optane Businessß
Ja, Optane, aber eher Optane-Dimms als Arbeitsspeicher-Ersatz mit großer Kapazität für Server. Und wenn Du SSDs meinst - ja, sie machen weiter, aber nicht mehr für Consumer. Lies mal was ich zu der Micron X100 geschrieben habe, da geht es auch um Intel:
https://www.computerbase.de/forum/t...-an-die-kuehlung.2078444/page-5#post-26759526
 
"limitiertes Produkt" klingt eher nach schnell zusammengeschustert um nicht ins Hintertreffen zu geraten.
 
Zurück
Oben