Sound Blaster Omni Surround 5.1 fällt immer wieder aus

Hagen_67

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.429
Hi Leute

Ich habe ein Problem mit meiner USB- Soundkarte. Ich habe Sonntag mein System einmal komplett neu aufgesetzt. Windows neu, alle Treiber frisch und die Proggis neu gemacht.

Seitdem fällt mein Sound immer wieder sporadisch aus. Wenn ich dann den USB- Zugang wechsle und das Sys neu starte geht es wieder eine zeitlang. Dann wieder der Ausfall von jetzt auf gleich. Ich habe den Treiber schon einmal komplett runtergeschmissen und neu installiert.
Weiter gab es auch eine neue FW. Auch die habe ich neu aufgespielt. Keine Veränderung.

Eigentlich bin ich mit dem Teil sehr zufrieden. Mit dem Onboardsound hat es mich immer genervt, das bei manchen Situation ein fps- abhängiges Spulenfiepen der GraKa zu hören war. Aber nicht von der GraKa selber, sondern aus den Lautsprechern.
Und das habe ich mit der USB- Lösung eben nicht mehr. Auch vom Handling her gefällt sie mir gut und als langjähriger Onboardsound versauter User mit einem Uralt 5.1- Boxenset von Medion und einem einfachen Headset von Asus (gabs bei der 2080 als Beigabe) bin ich heir mit der Klangqualität auch voll und ganz zufrieden.

Aber mit dem Ausfall will ich mich so nicht abfinden. Aber vllt. ha einer von euch noch eine Idee.
Achja, es spielt keine Rolle welchen USB- Port ich benuzte. Und vor dem Neuaufsetzen des Systems hatte ich das Problem nicht gehabt.

Danke für Tips und Hilfen.

Tante Edit: Mein Sys steht unten in der Sig
 
Zuletzt bearbeitet:

TP555

Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.308
Hi

Versuch mal an einem USB 3.0 Port.

Welche Windows 10 Version hast du installiert?

Verwende auch mal ein anderes USB Kabel.!

Mfg.
 

Hagen_67

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.429
Hi TP555
Wie gesagt, ich habe eigentlich alle USB- Ports durch. Egal ob am MoBo direkt oder an den peripheren.
Meine Win Version ist die 1809. Die hatte ich vorher auch schon drauf. Die 1909 wollte ich eigentlich noch nicht nutzen. Aber vllt. würde das helfen.
 

TP555

Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.308
Re

Ok, also mit 1809, und 1903 lief die Omni 5.1 ohne Probleme, mit 1909 weiss ich noch nicht.

Dann kann es ja nur am Kabel liegen, oder vlt. auch ein Wackelkontakt.

Geht denn auch bei einem Ausfall die Rote Beleuchtung aus?

Mfg.
 

Dark-Silent

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
986
Die Omni ist für USB 2.0 da macht der 3.0 kein Unterschied. System neu aufgesetzt da tipp ich eher mal auf irgendwas mit Energieoptionen so wie sich das anhört. Die Leuchte geht eher scheins mangels Saft vom USB aus weil der möglicherweise in weiss der Kukuck Ruhemodus geschaltet wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

TP555

Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2.308
Re

@Dark-Silent

Das diente ja auch nur zum Testen, ob USB 2.0 nicht das Problem verursacht.

Mfg.
 

Dark-Silent

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
986
Alles gut generell ja auch nicht verkehrt dein Vorschlag. Habs nur erwähnt falls du evtl. gedacht hättest mangelnde Übertragungsrate könnte relevant sein.
 

Hagen_67

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.429
@TP555: Kabel hatte ich auch schon getauscht. Und ja, die rote Lampe ist beim Ausfall auch aus.
@Dark-Silent: Ich habe mir die Energie- Optionen mal angeschaut. Und dort den Punkt "USB: Einstellungen für selektives USB- Sparen" deaktiviert. Der war von sich aus aktiv gesetzt und ich hab jetzt mal im Netz geschaut, der kann durchaus mal Probleme mit diversen Geräten machen.
Werd das jetzt beobachten und Rückmeldung geben. Aber soweit schon mal Danke für den Tip.

Auch an alle anderen hier. Danke für die schnelle Hilfe :)
 

Dark-Silent

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
986
Mich haben nach diversen updates die ungefragt umgestellten Energiepargeschisse auch schon 1 - 2x fast in den Wahnsinn getrieben.

Und gern geschehen.
 

Hagen_67

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.429
:) Naja, jetzt muss ich erstma' schauen, ob's des auch wirklich war. Würd's mir natürlich sehr wünschen.
 

Dark-Silent

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
986
Das beste waren mal sich ungefragt verstelle sich selbst vor Zurücksetzung schützende Optionen. Die waren schlichtweg einfach nicht mehr in den Optionen aufgeführt. Musste tatsächlich Windows neu aufsetzen da auch ein auf vor das update zurücksetzen nichts mehr geändert hatte. Ausser ich hätte gewusst welches die plötzlich verschwundenen zugehörigen Reg Einträge für die Optionen waren.
 

Hagen_67

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.429
Hmmm
scheint ein insg. größeres Prob zu sein. Sound war grad schon wieder weg und ausserdem hab ich jetzt zum ersten Mal nach der Neuinstall. zocken wollen. Drei versch. Games und jedes stürzt nach ein paar Minuten ab.
Irgendwo scheint bei der Install von Win ein Hänger zu sein. :grr:

In der Regel hält so ein Sys bei mir jahrelang. Und von daher werde ich den ganzen Mist die Tage nochmals komplett neu machn. Hab jetzt keinen Bock immer wieder genervt zu sein. Dann lieber noch einmal in den sauren Apfel beißen und auf einen Tag schei...en und dafür aber wieder ein Sys, das ohne Gefrickel reibungslos läuft.

Ich danke Euch aber troztdem für die Unterstützung. :daumen:
 

Hagen_67

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.429
:grr: Grrrrmmmml !
Leider muss ich meinen alten Thread noch mal hoch holen. Das Problem besteht weiterhin.
Windows wurde komplett frisch gemacht. Kabel wurden dreimal ausgetauscht. Im Geräte- Manager wurde unter dem Punkt "USB- Controller" bei allen Möglichkeiten der Punkt "Computer kann das Gerät ausschalten um Energie zu sparen" abgewählt.
Und trotzdem muss ich jedes mal den USB- Stacker der Soundkarte 2x ab- und wieder anstecken. Dann habe ich Sound. Es reicht auch schon ein Benutzwechsel damit der Sound streikt.

Hat noch jemand ne Idee?
Ich bin kurz davor die USB- Lösung zu verwerfen und mir ne interne Karte zuzulegen. Wobei mir die Lösung nicht gut gefällt. Eine int. Soundkarte würde ein gutes Stück weit vor der GraKa stehen. Ich habe mein Case doch recht nett gestaltet und würde den Blick auf den Wasserkühler der GraKa frei lassen. Und wenn müsste da eine optisch nette Soundkarte einziehen. (OT: Wer jetzt ein paar blöde Kommentare ablassen will: Nur zu, ich vertrag es ;))

Wie gesagt, die Quali muss nicht wahnsinns hoch sein. Ich höre auf nem mittelklasse Headset und mein 5.1- System ist von Medion und Anno Tuck. Vom Onboard- Sound will ich weg wegen dem Spulenfiepejn, das sich auf den Onboard- Sound überträgt.
 
Top