Sound nur aus einem Lautsprecher

shaze

Ensign
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
238
Hi,

ich habe ein Problem bezüglich meiner Lautsprecher.

Es funktioniert nur der Linke lautsprecher, der andere ist extrem leise. Ich habe bereits an der Balance rumgespielt, nur so war es möglich herauszufinden das der andere zwar noch funktioniert, aber wie gesagt so leise ist, das man ihn nicht mehr wahrnimmt...

Das gleiche auch mitm Headset. Links hör ich alles normal, rechts stumm.

Stecker ist ganz normal , nehme ich ihn allerdings fast ganz raus, also lasse quasi nur noch drin hängen, dann höre ich wieder auf beiden was!

Passierte einfach von gestern auf heute, hab nix rumgespielt, hab nix verändern, nix angesteckt...

Hab ein ASrock ALiveNF5 Mainboard, mit Onboard Sound von Realtek, sowie Logitech Lautsprecher.
 
Wenn es bei Lautsprechern und Kopfhörern der Fall ist, kann eigentlich nur ein Defekt des Mainboards /Soundchips vorliegen.
Es sei denn du hast irgendwelche Soundeinstellungen vermurkst, aber das unterstell ich dir jetzt nicht :)

Hast du noch Garantie drauf?
Wenn ja ab zum Händler.

Edit: Dass es bei gezogenem Stecker klappt habe ich überlesen, das wird dann "nur" ein Kontaktproblem sein, evtl hilft etwas Kontaktspray etwas, aber vorsicht damit ;)
 
Könnte auch ein Wackelkontakt sein weil ja beim fast ganz raus ziehen wieder auf beiden was zu hören ist.

Wen die Buchse schon ausgeleiert ist wird man wohl nichts mehr machen können da ja der Fehler auch bei anderen Boxen oder Headset , Kopfhörer usw. auftritt.

Die einzige möglichkeit die ich sehe ohne das komplette Mainboard auszutauschen wäre es ne günstige PCI Soundkarte zu kaufen. (Vorher Onboardsound im Bios deaktivieren sowie den alten Soundtreiber deinstallieren.)

http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=45508
 
Hatte mal das gleiche Problem mit meinem alten Mobo.
Ist defenitiv der Soundchip
 
Mainboard is grade mal gut nen Monat alt...

Kann sowas denn plötzlich über Nacht kommen? Welche Soundeinstellungen kämen den Infrage?
 
Könnte auch ein Wackelkontakt sein weil ja beim fast ganz raus ziehen wieder auf beiden was zu hören ist.

Wen die Buchse schon ausgeleiert ist wird man wohl nichts mehr machen können da ja der Fehler auch bei anderen Boxen oder Headset , Kopfhörer usw. auftritt.

Die einzige möglichkeit die ich sehe ohne das komplette Mainboard auszutauschen wäre es ne günstige PCI Soundkarte zu kaufen. (Vorher Onboardsound im Bios deaktivieren sowie den alten Soundtreiber deinstallieren.)

seh ich auch so,
hab das gleiche problem bei meinem asus a8n - liegt mMn an den billigen mini- klinken buchsen, die bei
onboard lösungen verwendet werden. eine billige soundkarte schafft abhilfe.
 
das es bei fast rausgezugenem Stecker funktioniert kann durchaus daran liegen, dass die Kontakte des klinkensteckers anders an die Kontakte der Buchse kommen udn du auf beiden seiten nur eine Seite höhrst.

Klinkenstecker:
1 2 3
<|=|==|[[[[[[[

1 = Rechts
2 = links
3= Masse

Ziehst du nun den stecker etwas raus, KANN es sein das rechts und links des Steckers zusammen auf den linken Kanal der Buchse treffen und die Masse trotz dem noch kontakt hat. dann hörst du auf beiden den linken Kanal.

probier einfach mal bei dem "fast ganz rausgezogenen Stecker" die Ballance zu versichieben. werden beide seiten gleichszeitig lauter/leiser hast du auf beiden seiten nur den einen Kanal.

dann wird es ein Defekt im Chip sein.
Denn wäre es ein Kontaktproblem in der Buchse, käme der lese Sound aus dem Rechten Lautsprecher durch ein Übersprechen des Linkenkanals. Dann allerdings könntest du das Verhältnis zwischen links und Rechts nicht änderd. dann wär rechts immer KONSTANT genausoviel leiser.
 
Ich denke es ist so wie Synapse es beschrieben hat. Wenn ich nämlich den Balanceregler nach links verschiebe sind beide Lautsprecher stumm, schiebe ich nach rechts passiert gar nix...
 
Ich habe jetzt herausgefunden, dass es sich bei meinem Problem um das identische handelt. Es sind lediglich die Kanäle vertauscht, d.h. ich kann den rechten Kanal
voll ansprechen, wo hingegegn aus dem linken so gut wie kein Schall kommt.

Ist die einzige Alternative zum Mainboradaustausch nur eine Soundkarte?

Und was ich nicht ganz verstehe, ist, dass aus der grünen Soundbuchse der PC-Front der Sound völlig einwandfrei kommt.
 
Wie kommt das , dass die Buchse vorne einwandfrei funktioniert? Müsste dann eigentlich an der Buchse liegen, die irgendwelche fehler aufweist... ich für meinen teil, benutze halt alles mit halb gezogenen Stecker, da mir eine neue Soundkarte zu umständlich ist ...
 
du hast noch nen 2. Ausgang?
sag mal was genau du für sound ausgänge hast. is das nich nen 7.1 dingens...
 
Ich ärgere mich immer noch wegen dem Lautsprecher. Das kann doch nicht wegen deinem Defekt der Soundkarte sein , ich wills einfach ned glauben. Ich meine, sowas kann doch ned einfach zack kapput gehen. Wenn ich dran rumgespielt hätte ok, aber Gehäuse ist zu, hat sich nix verändert. Einfach Abends noch im TS normal geredet. Schlafen gegangen, und am Morgen dann das Problem...

Hat jemand noch weitere Lösungsvorschläge?

€dit: Ich höre irgendwie seit neustem irgendwie seltsame Stimmen aus den Lautsprecher, scheint irgendwie Radio zu sein... hab aber nirgendswo ein Radio an, und auch keines an diese Lautsprecher angeschlossen o.O
 
Zurück
Top