Soundkarte + pci-e riser = Platzmangel zum Befestigen

Spakler

Ensign
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
129
Hallo!

Ich weiß nicht, ob das das richtige unterforum ist, aber sicher eins der zutreffenden.

Folgende Situation: ich hab ein h110m pro-d board von msi (uATX) in einem cooler master 430 elite Gehäuse. Auf dem board wurde jetzt die gpu ausgewechselt auf eine rx 580 nitro+ die zwei slots belegt, weswegen die soundkarte ganz wenig platz neben ihr hat (lüfter rattern wenn die karte dort steckt). Ich hab mir nun einen pci-e riser von amazon besorgt (adaptare 49110 PCIe x1 Riser-Kabel 15 cm https://www.amazon.de/dp/B00595DEJK/ref=cm_sw_r_cp_api_ADPcCbZW17ABB) das in einem anderen Forum empfohlen wurde für solche Situationen. Nun hab ich beim befestigen der soundkarte am gehäuse 1-2cm zu wenig platz, weil das kabel/stecker zu hoch ist.

Hat wer eine idee was man machen könnte? Klar neues mainboard, da könnt ich aber gleich auf ryzen umsteigen, aber hab grad nicht das geld dazu. Das Metallstück bei der soundkarte abschneiden und so biegen und präparieren, dass ichs ans Gehäuse schrauben kann? Danke im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
 

Spakler

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
129
@Amaoto danke für die links. Könnte wirklich mit denen funktionieren. Hät die gleich bestellen sollen - vor allem es ist ja derselbe preis...

@HisN hab mir mal die preise von denen angeschaut und bin kurz erschreckt. Als student sind die riser doch etwas günstiger haha Edit: mir ist gerade aufgefallen, dass du das „null-Methode-thema“ geschrieben hast. Das und das kurzschließen der powerbutton pins am mainboard haben mir vor einigen wochen den Tag gerettet. Dickes lob und Dankeschön dafür!!
 
Zuletzt bearbeitet: (Musste einfach HisN danken)

Cardhu

Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
9.984
Öhm, Karte (Mit Isolation drunter) ins Gehäuse legen, Kabel durch die Slotblende ziehen und einfach anschließen?
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.952
Ich weiß ja nicht was Du Dir für einen DAC angeschaut hast, aber ein FIIO kostet vielleicht 80 Euro, und wenn es "Anspruchsloser" ist bekommst Du eine Anfitec-Soundkarte (C-Media-Chip) mit Mic-Eingang für 14 Euro^^ Also schon fast kein Unterschied mehr zum Riser :-)
Muss ja nicht gleich eine Shiit-Kombi sein :-)
 

Spakler

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
129
So die sache hat sich relativ simpel gelöst: bei meiner soundkarte war eine kürzere slotblende mitgeliefert die ich zufälligerweise gefunden habe.
 
Top