Sparda Bank West OnlineBanking - Tan 2 mal benutzt

Interceptor

Lt. Commander
Dabei seit
März 2002
Beiträge
1.220
Moin alle,

nach der Überschrift muss ich auch gleich an Phishing denken - aber nicht zu voreilig....ist ein etwas anderer Fall hier.... Also, folgendes:

Ich wollte eine Überweisung machen -> Empfänger eingetragen etc -> auf weiter geklickt -> nun sollte eigentlich die Tan abgefragt werden...hier kam aber direkt eine Fehlermeldung wegen eines internen Problems und KEINE Tan abfrage (also auch keine eingegeben....no phishing also).....

Gut, also neu angemeldet, alles neu ausgefüllt, nochmal auf weiter geklickt -> diesmal gings auch weiter und ich wurde nun wie üblich nach der Tan gefragt. Allerdings war diese Tan bei mir schon als "gebraucht" markiert! Hab sie trotzdem eingeben und er hat sie sogar akzeptiert!

Hab ich vllt mal ne falsche abgehakt ? Ist das nen Sparda Systemfehler ? Kann ich das Online durchschauen wann ich welche TAN verdödelt hab ? Habs auf meiner Liste leider nicht mit Datum und Zweck markiert.

Kennt einer diesen "Fehler" ?
 
D

DarkInterceptor

Gast
bin auch bei der sparda und mach alles online und der fehler is mir nie passiert.
anruf bei der bank und fragen. die sind immer super hilfsbereit und machen fast alles.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.919
Die Sparda Bank verwendet das iTAM Verfahren, es wird also immer eine bestimmte TAM abgefragt.
Entweder hast Du wirklich die falsche TAM markiert, dann wäre die Sache erkärt, die TAM war noch gültig oder Du warst wirklich Opfer eines Phishing Angriffs und der Dieb hat jetzt eine gebrauchte TAM die ihm nichts mehr nutzen wird.
Mache auf jeden Fall mal folgendes: Gehe von einem anderen Rechner aus oder einer VM (am besten mit Linux und nur zum Homebanking genutzt) aus noch mal ins Homebanking und prüfe, ob Deine Überweisung ausgeführt wurde.
Wenn nicht, dann würde ich mal in Kontakt mit dem Service Team treten und denen den Fall schildern.
 

Interceptor

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2002
Beiträge
1.220
Also die Überweisung stand anschliessend auch in den Umsätzen. Hab anschliessend gleich das PW geändert, Antivir und CCcleaner drübergehauen, auf rootkits geprüft, mb anti-malware drüber laufen lassen.

Bis auf 2 pdf files im temp ordner (Exploit.PDF-JS.Gen, so meldet 1 Scanner von 36 beim Scan virscan.org), die entfernt wurden, wurde nichts gefunden.

mmh, mal sehen......
 

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
"Bis auf..." ist gut, google wirft bei Exploit.PDF-JS.Gen Ungefähr 347.000 Ergebnisse (0,20 Sekunden) aus.

Du solltest morgen deine Bankfiliale aufsuchen und deine Kontobewegungen prüfen lassen.
 

Interceptor

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2002
Beiträge
1.220
"Bis auf..." ist gut, google wirft bei Exploit.PDF-JS.Gen Ungefähr 347.000 Ergebnisse (0,20 Sekunden) aus.
ich weiss was er auswirft......was meinst du wieviel Schrott im Temp landet wenn du surfst ?! Die betroffenen 2 Dateien sind nicht genau zuzuordnen....habe eine Quarantäne Datei bei Virscan.org hochgeladen, Nur einer, Bitdefender behauptet den oben genannten Exploid zu erkennen. Die anderen 35 Scanner sagen kein Fund. Von daher ist das schon wieder zu relativieren....

EDIT: ich habe nun sicherheitshalber aber das Online Banking gesperrt! (gibts Online eine Funktion zu). Lässt sich nun nur noch per Ausweis persönlich beim Sachbearbeiter wieder freischalten. Und davor hab ich das PW geändert.

Werden dann morgen mal zur Bank dackeln und die Sache klären lassen....tippe ja auf einen Fehler bei denen...ich geb Rückmeldung :)

btw: falls jemand sowas schonmal hatte - trotzdem melden. Interessiert mich.

Danke an alle
 
Zuletzt bearbeitet:

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
Gut, beim Onlinebanking immer lieber Überreagieren als einmal zuviel ,,wirdschonnixsein" ;)
Auch wenn das paranoid klingt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Interceptor

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2002
Beiträge
1.220
Just zur Info:
hab zur Sicherheit gleich mal Vista neu aufgesetzt und lade gerade die ganze Latte Updates runter......auch wenns nen Systemfehler von Sparda war - schaden tuts ja nicht den PC mal von Grund auf zu reinigen..... :D


--------------

Edit Rückmeldung

Alles in Ordnung. Ich habe anscheinend nicht sauber abgehakt bzw bin mal verrutscht (hab auch eine Nummer zuviel Frei als im System steht). Also keine Doppelt vergeben, kein Anzeichen für Phishing, Überweisung ist ok und raus. Die Fehlermeldung kommt hin und wieder vor vom System (zb. bei Wartung, Serverproblemen etc....)

Fazit: hab nun nen frischen Rechner und am Konto ist alles in Butter *G*
 
Zuletzt bearbeitet:
Top