Spiele streamen - Einstellungen

Flowinimo

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
21
Hey Leute!

Ich würde gerne meine Spielzeit streamen über twitch.tv und habe folgendes Problem, dass ich 1080p nicht laggfrei hinbekomme.

Ich habe schon einen Thread erstellt im Bereich CPU und Motherboard Kaufberatung siehe hier: https://www.computerbase.de/forum/threads/intel-2500k-upgrade-fuers-streaming-auf.1170602/#post-13440382

das ist mein System:

Mainboard
Gigabyte GA-Z68MA-D2H-B3

CPU
Intel Core i5-2500k 3,30GHz

Memory
8GB G.Skill DDR3-1333

GPU
Zota 1.2 D5 GTX 570 Nvidia

SSD
OCZ Agility3 120GB SSD 500/525

Aus dem vorherigen thread wurde ich dazu animiert meine Einstellungen zu überprüfen bzw zu overclocken.
Daher meine Frage ob sich jmd mit den Streamingeinstellung auskennt und mir tipps geben kann :)?

Meine Einstellungen die ich bisher ausprobiert habe:

Qualitiy 7
komprimierung auf veryfast
Bitrate auf 3000 kbit
VBV Buffer auf 3000, 4000 und 6000 getestet (ich versteh noch nicht ganz was das sein soll... ein Buffer ok.. aber in jedem streaming guide steht dass man den Buffer auf das doppelte der bitrate einstellen soll... aber ich habe doch keine 6000kbit upstream?? vielleich kann mir jmd dazu genaueres erzählen)
Server: Frankfurt und Amsterdam wobei ich Amsterdam bevorzuge

Noch einen Hinweis zu meiner Internetleitung: 100mbit downstream und 5mbit upstream! (ja 5 mbit also kein 5 k leitung oder sonstwas! Sprich: eigentlich genügend upload?

Das Problem was ich auch zwischenzeitlich habe ist dass der Prozessor auf allen 4 kernen kurzzeitig auf 100% geht und es somit einfach nur laggt... weniger im Spiel, umso mehr im Stream!
Ich habe schon xSplit (Premium Version) und ebenso OBS - Open Broadcaster Software ausprobiert! (ja obs zieht weniger ressourcen^^ ich weiß)

Kann mir jmd dazu was sagen bzw. helfen?

Bei Fragen fragen und danke im voraus

flo :)
 

Lavaground

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.146
verringer mal die bitrate und mit wieviel FPS sendest du? 15/30/60?

bei OBS hab ich quali 8 und bitrate sowie buffer auf 2000 (hab auch 5mbit up, heißt aber nicht das ich die vollen 5 gehe, will ja noch zocken können....)

hab aber auch das doppelte an RAMim vergleich, der rest ist bis auf ein asus board fast identisch
 

itsDNNS

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.527
Zuerst einmal würde ich gerne wissen was für Spiele genau und dann noch deren Grafikeinstellungen.
 

MadDog93

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
946
Offensichtlich kommt die CPU mit komprimieren und senden nicht hinterher. Ich nehme mal an 25er Raids zähren an der CPU.
Versuch doch einfach mal XSplit auf hohe Priorität oder Echtzeit zu stellen.
Wenn du mit 30 fps streamst und WoW dann ebenfalls auf 30 fps einbricht, sollte man ja nicht all zu viel merken. Schlecht ist es natürlich wenn deine CPU nicht ausreicht um gleichzeitig in 1080p zu streamen und mindestens 30fps in WoW zu erreichen.
Alternativ kannst du versuchen die Bitrate auf 3500 und den Buffer auf 1200 und zu stellen. 300 kbit/s Upload sollten zum Spielen noch ausreichen.
Die CPU muss dadurch weniger stark komprimieren und vielleicht schaffst sie es dann ja. Wobei durch den niedrigen Puffer wieder andere Probleme auftreten können.
 

Flowinimo

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
21
verringer mal die bitrate und mit wieviel FPS sendest du? 15/30/60?

bei OBS hab ich quali 8 und bitrate sowie buffer auf 2000 (hab auch 5mbit up, heißt aber nicht das ich die vollen 5 gehe, will ja noch zocken können....)

hab aber auch das doppelte an RAMim vergleich, der rest ist bis auf ein asus board fast identisch
ich streame bis jetzt immer 720 p ohne probleme mit 30 fps, quality 10, bitrate 2000, Buffer 1000! Egal ob xsplit oder obs macht keinen unterschied auch wenn obs weniger ressourcen frisst.. klar..

Ich will aber 1080p streamen! mit 24fps (tv quali), qualität 6 bitrate 2000-3000 und buffer 1000 oder "identischen buffer wie bitrate" oder "doppelten buffer wie bitrate"... geht jedenfall nicht laggfrei!
Zuerst einmal würde ich gerne wissen was für Spiele genau und dann noch deren Grafikeinstellungen.
Es handelt sich hauptsächlich um League of Legends, was mir aber noch wichtiger ist: World of Warcraft! Ich spiele im 25er modus und meine Grafikeinstellungen stell ich dort auf mittel was bedeutet kein antialiasing, keine schatten, geringe partikeldichte etc etc! Auflösung 1280x720 bei 720 p stream!
bei 1080p ist es egal es laggt immer! (ich habe ungelogen bestimmt schon 80-90-100 teststream sessions gehabt und jegliche kombinationen ausprobiert!)

Offensichtlich kommt die CPU mit komprimieren und senden nicht hinterher. Ich nehme mal an 25er Raids zähren an der CPU.
Versuch doch einfach mal XSplit auf hohe Priorität oder Echtzeit zu stellen.
Wenn du mit 30 fps streamst und WoW dann ebenfalls auf 30 fps einbricht, sollte man ja nicht all zu viel merken. Schlecht ist es natürlich wenn deine CPU nicht ausreicht um gleichzeitig in 1080p zu streamen und mindestens 30fps in WoW zu erreichen.
Alternativ kannst du versuchen die Bitrate auf 3500 und den Buffer auf 1200 und zu stellen. 300 kbit/s Upload sollten zum Spielen noch ausreichen.
Die CPU muss dadurch weniger stark komprimieren und vielleicht schaffst sie es dann ja. Wobei durch den niedrigen Puffer wieder andere Probleme auftreten können.
das mit der hohen prio und echtzeit gedöns probier ich morgen mal aus ob das was bringt! :) danke
wie gesagt ich benutze obs und xsplit! habe beides und weiß dass obs weniger ressourcen benötigt! danke

go weitere posts bitte :)
 

itsDNNS

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.527
Hast du mal ein auf VOD am Start? Würde mir das gerne ansehen.

CPU ist aber schon arg knapp für 1080p.
Mit meinem i5 lief das nur unter OBS, mit gelegentlichen seltenen Hängern.

Was wird alles mitgestreamt (Kamera, overlay, etc.)?
Welche Programme sind im Hintergrund auf?
 

Flowinimo

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
21
Ich bin auch der festen überzeugung dass 1080 p in einer vernünftigen qualität, niemals mit meinem i5 gehen wird... denn upload reicht für 1080p, einstellungen habe ich schon 100te ausprobiert und cpu läuft auf 100%... woran soll es dann also liegen? RICHTIG laut computerbase forenuser nicht an meinem cpu Oo? sondern eher an den Einstellungen...

Im Hintergrund ist wow, Teamspeak, Streamprogramm und ein Browser auf womit ich den Stream "verwalte"!
keine webcam keine bilder als overlay oder ähnliches! Nur die Gamesource WOW wird gestreamt samt jeglichen sounds die ich höre. Sprich wenn jmd im TS hallo sagt, dann hört man das auch im Stream.

also im prinzip nicht viel :)

Ich bin auch der Meinung dass ich für 1080 p nen i7 + brauche aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

gogo posten :)
 

itsDNNS

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.527
Laut meinen Erfahrungen kann allein der Browser Schuld sein.
Wenn du Flashinhalte/Java darstellen lässt, frisst das auch schon einiges an CPU Ressourcen.
Noch schlimmer wird es, wenn du dir deinen Stream nebenher gemutet zur Kontrolle anschaust.

Und wenn die CPU auf Anschlag läuft hast du schon den Beweis, dass deine CPU mit den eingestellten Settings kein Spielraum mehr nach oben hat.

Welchen Virenscanner setzt du ein?
Kein VOD vorhanden?
 

Pretender1

Ensign
Dabei seit
März 2014
Beiträge
154
Was würdest ihr bei der Open Broadcaster Software für Einstellungen bei 100 Mbit Down Speed und 2,5 Mbit Up Stream nehmen?
Bei Video 30 FPS?

Und bei Kodierung? Qualität habe ich aktuell 6. Max Bitrate 816 und Puffergröße 498.
Danke für die Infos!
 
Top