Spikes, Resonanzdämpfer, entkoppeln, ankoppeln in neuer Wohnung

thermalpaste

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
692
Servus, da ich demnächst umziehe, wollte ich mich evtl. auch mal wieder um mein 5.1 Heimkino kümmern.

Ich stelle mir jetzt die Frage ob es sinnvoll ist Spikes, oder Resonanzdämpfer etc. zu kaufen um die Nachbarn nicht zu nerven.
Macht sowas Sinn? Was muss ich beachten? -

Mein Setup: Teufel Ultima 60 Front Ultima 20 Back T1000SW Sub (jep Teufel, Markenbashing nicht erwünscht ;D) - Boden ist Parkett! - Sorge macht mir halt der Sub der ziemlich kräftig ist und meinen letzten Nachbarn schon aufn sack gegangen ist ;D

gruß Sebi
 

usmave

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.002
also spikes schonmal gar nicht, die koppeln an. wenn dann nur in kombination, siehe ersten link.

du brauchst entkoppler wiez.b. halbe tennisbälle oder extra dafür gemacht und eben opisch ansprechendere entkoppler.

zudem musst du raummoden vermeiden und den sub dem entsprechend positionieren.


ist jetzt die kurzform, vll schreib ich hier morgen mal etwas ausführlicher wenn sonst keiner postet.

lektüre:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-93-3278.html
http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-12819.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Top