Spontan-Zerfall des Desktop- und Grafikkartentreibers (GTX 670)?

Valanidar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
68
Hallo,

heute hatte ich seit langem mal wieder Probleme mit der Grafikkarte. Aber nicht zum ersten Mal gab es offenbar Schwierigkeiten mit den Treibern, das trat früher bei anderen Nvidia-Grafikkarten auch schon bei mir auf.

Das Szenario:

Ich betreibe gerade eine Anwendung, sei es ein Videobearbeitungsprogramm oder einfach nur Firefox, plötzlich flimmert der Bildschirm kurz auf und die Anzeige der Fenster etc. ändert sich (evtl. Windows Aero?). Außerdem gibt die Grafikkarte klagende Laute von sich und die idle-Temperatur steigt stark an.

Bisher ließ sich dieses Problem immer beheben, wenn ich erneut den aktuellsten (in diesem Fall wäre es: GeForce 326.80 (BETA)) Grafikkartentreiber installiert hatte. Dann zumindest läuft es wieder eine Weile.

Meine Frage nun: Gibt es sowas wie spontenen Treiber-Zerfall? Was kann die Ursache dafür sein? Kann das die Grafikkarte schädigen?
 
Zuletzt bearbeitet:

schonGEZockt

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
571
Entweder du nimmst auch den 326er oder du gehst eine (oder mehrere) WHQL-Versionen zurück, da du ja Probleme mit dem 326er hast solltest du vllt zurück gehen. >Ich hatte massive Probleme mit dem 320er.. diese Probleme hab ich mit dem 326er nicht mehr

Die Treiber von NVIDIA sind auch nicht mehr die, die sie mal waren...
 
Zuletzt bearbeitet:

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.469
Meine Frage nun: Gibt es sowas wie spontenen Treiber-Zerfall? Was kann die Ursache dafür sein? Kann das die Grafikkarte schädigen?
Nein, gibt es nicht und die Grafikkarte kann es schädigen, allerdings nicht dein "Zerfall", sondern dessen Ursache.
Es gibt nur ein Bauteil auf der Grafikkarte das klackern kann und zufällig hat dieser auch etwas mit der Temperatur zu tun...
 

MOS1509

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.803
Wenn Du einen Treiber gefunden hast, benutze ihn, solange er das tut, was Du willst, also alle Spiele vernünftig laufen und das System stabil ist. Es ist nicht immer sinnvoll, immer den neusten Treiber installieren zu wollen.
 

Valanidar

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
68
Es war ja erst kürzlich ein Update, vielleicht sollte ich die Treiberversion davor nutzen, denn bis dato hatte ich keine Probleme.

Scheint wohl auch eher so zu sein, dass viele User erstmal Versuchskaninchen sind, wenn ein neuer Treiber veröffentlicht wird und anstatt Verbesserungen zu bringen schadet er sogar.

Ist denn die ''Ursache'' ausschließlich auf den Treiber zurückzuführen?
 

MOS1509

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.803
Ich hatte auch mal das Problem, das der Treiber häufig abgestürzt ist. Auch neue Treiber brachten nichts. Dann die GraKa gewechselt (von 9800 GT zu GTX 460), das Problem bliebt. Als ich Mainboard + CPU + RAM gewechselt habe war das Problem weg. War wohl ein Mainboarddefekt. Fehlermeldungen zu Grafikartentreibern können auch Hardwaredefekt sein, welche nichts mit dem Grafikkarte zu tun haben. Dennoch sollte man Treiber nur erneuern, wenn es nötig ist.
 
Top