Spybot Search & Destroy

newteliman

Ensign
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
133
Moin,

Spybot Search & Destroy gibt es ja schon gefühlt seit es Computer gibt. Meine Frage ist, schützt das Programm wirklich vor Adware und Malware und bringt das Programm wirklich etwas?

Bin da gerade etwas stutzig, selbst auf einem frisch installierten Win10, findet das Programm gefühlt 50 „Probleme“. Was aber eigentlich ja gar nicht sein kann...?!

Nutze zz. Google Chrome mit uBlock Origin, uMatrix und HTTPS Everywhere mit dem Win10 Defender.
 

chris12

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.446
dieses programm war noch nie etwas, und wird das auch nie.
alternativ malwarebytes free nutzen.
 

BFF

Admiral
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
9.824
Hi,

Wenn die Software bei Dir auf einem niegelnagelneu installiertem Geraet 50 Probleme findet, muss sie doch gut sein, oder? Ist doch bei CCleaner, MyCleanPC oder so auch immer so. ;)

Was fuer Probleme fand denn die Software und welche hast Du benutzt?

BFF
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.320
chris, so pauschal kann man das nicht sagen.

Die passive Immunisierung, in dem das Tool in die Host Datei ganz viele Einträge setzt und somit potentielle Schädlingsseiten direkt so blockt, ist ziemlich cool.

newteliman, "Probleme" und Probleme sind zweierlei Dinge. Spybot zeigt dir nach dem Scan mit den typsichen Farben Grün, Gelb und Rot an, wie die Sache aussieht.

Der beste Schutz vor Adware und Malware ist aber zudem, den Kopf einzuschalten, wenn man etwas installiert. Grade bei kostenfreien Tools sollte man statt "Express" die benutzerdefinierte Installation nutzen. Komisch, was man dann alles wegklicken kann...
 

newteliman

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
133
Die „Probleme“ die das Programm findet, befinden sich alle im grünen Bereich, sind auch nicht weiter problematisch.

Nutze eigentlich nur Standart-Software KEINE dubiosen Programme.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.320
Dubiose Programme hat damit nichts zu tun. Alleine im beliebten K-Lite Codec Paket wurden bei Expressinstallation früher irgendwelche Tools mitinstalliert.

Mit kostenfrei meinte ich keine illegalen Sachen.

Immer: Augen auf beim Eierkauf. ;)
 

Wilhelm14

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
18.866

Ray Donovan

Ensign
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
173
Die Immunisierung erachte ich als sehr sinnvoll, den Rest können andere Tools genau so gut (Adwcleaner).
 

newteliman

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
133
Höre da so etwa durch, dass Programme wie Spybot usw. eher Schlangenöl sind als das sie wirklich was bewirken bzw. die Computersicherheit sich dadurch merklich erhöht...?! 🤔
 
A

asdwetgtrhe5sre

Gast
Spybot verlangsamt deinen PC beträchtlich, wenn du es aktiv im Hintergrund laufen läßt. Ich würde es nicht mehr installieren. Bleib bei Defender oder hole dir Avast, wenn du ein externes AntiVirenProgramm willst.
 

Ltcrusher

Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
8.320
A

asdwetgtrhe5sre

Gast
Sei mir nicht böse, aber mit was für einen alten Möhre bist du dann noch unterwegs? Würde dann eher mal die anderen Prozesse noch hinterfragen, wobei Skype, Steam, GoG, Origin, etc. ebenfalls einzubeziehen wären.
Naja, stimmt schon. Der Prozessor ist nicht mehr der Jüngste, wenn es um Prozessorleistung geht. Klar mit einen besseren Prozessor wird wohl auch Spybot schneller laufen ... keine Frage. Nur mit Avast habe ich keine Probleme aber halt mit Spybot.
 
Top