SSD Backup und Restore

bewusst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
339
Hallo,

habe bis jetzt immer meine HDD mit Acronis TI gesichert und auch wieder hergestellt.
Aber so wie ich es hier schon gelesen habe, geht dass bei SSD nicht mehr so einfach
wegen dem Alignment der 4KB Blöcke.

Wie sichert ihr eure SSD und spielt ein Backup wieder Retour so das auch das Alignment
wieder passt?

Welches Backup Programm verwendet ihr dafür?

THX
LG
bewusst
 
D

Don Kamillentee

Gast
Hö, wie das geht nimmer?

Ich habe ne 60GB SSD auf meinem Laptop, da habe ich schon ein Image von einer normalen Platte drauf zurückgespielt... ?!
 

auweia

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
991
Das Alignment kannst du auch nachträglich noch ändern (->diskpart). Daher ist das keine Problem, falls es beim Restore sich mal verschieben sollte.

Ich sicher ganz normal mit Acronis und das war bisher kein Problem.
 

deagleone

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.497
Dann passt mit den Acronis Standardeinstellungen aber das Alignment der SSD nicht mehr

@ TE Wenn Du W7 als BS nutzt versuchs mit dem Windows eigenen Sicherungsprogramm -> Systemabbild erstellen, ist Kostenlos und funktionert ohne probleme (das Alignment wird 1zu1 vom Image übernommen.
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.177
Mit Acronis True Image ab Version 2010 klappt das einwandfrei - das Alignment bleibt erhalten.
Bei Acronis True Image 2009 war das nicht Fall.
Jedoch sollte man auch darauf achten, dass man einen halbwegs aktuellen Build von TI benutzt.
Ich sichere nur per Notfall-Disk bzw. USB-Stick 1-2x in der Woche und nicht unter Windows.
 

serra.avatar

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.448
Acronis True Image ... das man keine veraltete Version benutzen sollte ist eigentlich selbstredend ...
 

bewusst

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
339
Hallo,

verwende die 2010 Version, wegen der Build-Nr. kann ich erst später nach sehen.

@auweia:
Das Alignment kannst du auch nachträglich noch ändern (->diskpart). Daher ist das keine Problem, falls es beim Restore sich mal verschieben sollte.

Ich sicher ganz normal mit Acronis und das war bisher kein Problem.
Das klingt schon mal gut!

@Mummi74:
Ich sichere nur per Notfall-Disk bzw. USB-Stick 1-2x in der Woche und nicht unter Windows.
D.h. du bootest mit der Acronis CD und sicherst danach? Welche Build verwendest du?

Muss ich etwas später gleich mal ausprobieren ob es klappt.

Habe folgenden Link gefunden:
http://www.paragon-software.com/de/business/partition-alignment/index.html
http://www.media-addicted.de/alignm...datenverlust-und-neuinstallation-aendern/769/

THX
LG
bewusst
 
Top