SSD in ein Aspire 5740G mit SATA1?

Muskelsteffen

Newbie
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Hallo,

Ich bin immer noch stolzer Besitzer eines Acer Aspire 5740G, nicht aber einer SSD Festplatte. Nun möchte ich gern beides sein.

Nach ein wenig Recherche finde ich die Samsung 840 Pro 256GB sehr attraktiv, weiß nur nicht ob es meinem Aspire ebenso gehen würde und wie die sich vertragen würden.
Laut Datenblättern im Netz (ich kann nicht mehr nachvollziehen, welches 5470G genau ich habe) ist auf dem Motherboard aber nur ein SATA 150 Bauteil und nun stellt sich mit als Unbelecktem die Fragen, ob die Kombination des mittlweile nicht mehr taufrischen Notebooks mit der oben genannten SSD eine gute Idee ist. Da ich grundsätzlich eher ein geduldiger Mensch bin, erhoffe ich mir von der Festplatte vor allem eine Leistungssteigerung in Sachen Gaming.

In mein Aspire 5740G sind verbaut:
i5 430M
Radeon HD 5650
6GB RAM

Die HDD ist bereits die zweite, ein Überbleibsel meines Vorgängerlaptops, welches nach einem sehr unangenehmen Totalcrash der originalen 500 GB HDD aus der Not heraus verbaut wurde. Genau dieses Bauteil soll nun durch eine SSD ersetzt werden.

Gibt es denn für Notebooks (und wenn ja auch für meins) überhaupt eine Möglichkeit das SATA Bauteil aufzurüsten?
Würde die obige SSD an dem SATA 1 total verschwendet werden oder brächte sie trotzdem eine Leistungssteigerung, welche die 200€ Wert wäre?

Vielen Dank für die Tipps!
 

chriss_msi

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
Intel Core i-1st Gen hat niemals einen SATAI-Controller, woher kommt die Information? Höchstens der SATA-Anschluss am ODD, der bei der HDD ist zu 100% SATAII. Selbst Notebooks mit T/P-CPUs, also noch ne Generation vorher haben SATAII-Anschlüsse am HDD-Slot.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.541
Chip halt...

http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-5740G-Notebook.27384.0.html

Erster Treffer bei Google bei Eingabe von "Aspire 5740G"

: Festplatte
320 GB - 5400 rpm, 320 GB 5400 U/Min Hitachi HTS545032B9A300 (320 GB, 5400 RPM, SATA-II)
Denn der Mobile Intel HM55 Express hat nunmal keine SATA I Schnittstelle mehr... siehe hier: http://www.intel.de/content/www/de/de/chipsets/mainstream-chipsets/mobile-chipset-hm55.html

Serial ATA (SATA) – 3 Gbit/s Diese Hochgeschwindigkeits-Speicherschnittstelle unterstützt durch die bis zu vier SATA-Ports schnellere Datenübertragungsraten und besseren Datenzugriff.
 

Muskelsteffen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Das heißt in Trotteldeutsch: SSD würde sich lohnen. Ungeachtet des potentiellen Gamingleistungszuwachses...

Und bedeutet das, dass die HDD SATA 2, das Mainboard aber SATA 3 hat?

Und es ist ein Aspire 5740G 436G50BN. Das hat die herausgekramte Rechnung ans Licht gebracht.

-----------------
EDIT:
Der Kundendienst hat mir gesagt, dass ein Ci5430M CPU Intel Core i5 430M PGA 2.26G ARD, up to SC 2.53G, 3M L3 Mainboard drin wäre, das nur SATA 1 hat.

Hm...
 
Zuletzt bearbeitet:

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.541
SATA II = SATA 3Gbit
SATA III = SATA 6GBit

Das Mainboard hat natürlich nur einen SATA II Kontroller.

Dann sollte der Kundendienst sich wohl mal besser informieren... SATA I gibt es schon seit Core2Duo nicht mehr. Was die CPU mit dem SATA Kontroller zu tun hat, ist mir schleiherhaft... :D
 

Muskelsteffen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
4
Habe beim dritten Versuch den Acer Chatsupport begreiflich machen können, dass ich nicht den Namen des Prozessors sondern den des Chipsatzes möchte. Vom Acersupport habe ich letztendlich alle drei Versionen gehört, mit leichte Tendenz zu SATA 2. Nun weiß ich nicht, ob ich den Publikumsjoker nehmen soll... :evillol:

Jetzt habe ich auch den Intelsupport befragt und die haben mir auch dieselbe Internetseite wie du präsentiert. Sie haben allerings darauf hingewiesen, dass Acer die konkrete Zusammensetzung des Chipsatzes selbstständig variieren kann. Da denke ich mal, dass es vermutlich SATA 2 ist, wobei ich mir immer noch nicht wirklich sicher bin.

Nun die Frage: Kann ich das irgendwie selber herausfinden?

Und lohnt sich der Einbau der SSD auch auf die Gefahr von SATA 2 eurer Meinung nach?
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.541
Lade dir mal AIDA64 runter, da kannst du das genau sehen, wie deine aktuelle HDD angesprochen wird. Wenn da SATA I steht, google mal nach dem HDD Namen, denn es auch kein sein, das die HDD selber nur eine SATA I ist.

Unbenannt.JPG

Selbstverständlich lohnt sich eine SSD, auch bei SATA I.
 

sema30

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
53
Hi Leute,

ich habe diesen Faden ausgegraben da ich bei der Suche auf ihn gestoßen bin und quasi dasselbe Problem habe!
Bin am überlegen eine Crucial M550 256GB oder eine Samsung 840Pro 256GB gegen die Standard 500GB Hitachi HDD aus
meinem Aspire 5740G 434 50 zu tauschen.
Da das Notebook ident ist, bis auf die GraKa, die bei mir nur eine HD5470 up tp 2234MB ist, dachte ich eventuell hier anschließen zu können...?

Sollte das ein Problem sein öffne ich einen Neuen.

Vielleicht ist der "Muskelsteffen" ja noch hier, und könnte erzählen wie es bei ihm weiterging!
SATA1 oder 2 verbaut? Offenbar ja ein SATA 2 auf dem Intel HM55.
Bedeutet das es gibt mit oben genannten Platten keine Probleme beim Tausch, ja?

Gibt es Erfahrungen welche davon "bestimmt" stabil läuft?

EDIT: Bzw. sollte ich vielleicht doch eine 500gig SSD nehmen, dann käme Samsung nicht mehr in Frage da zu teuer!
So wie ich das jetzt gelesen habe ist das Ganze in meinem Fall recht egal da mich der 3GB SATA2 Anschluss sowieso bei 300MBs ausbremst!
Damm wäre eigentlich die EVO mein Favourit, da €200 für 500GB, und ein Einbau Kit ist auch dabei oder eine M500 500GB.

Wenn jemand in einem Aspire 5740 solch eine SDD verbaut hat, bitte anschreiben.

Was ist eigentlich der Unterschied zu den "hübschen" SSDs mit Alu Gehäuse im Vergleich mit denen mit offenem Relai? Außer dass oft die Bezeichnung unterschiedlich ist.

Vielen Dank schonmal an die Forenteilnehmer hier! Ich mag computerbase echt gerne um zu recherchieren.

Grüße aus Wien
 
Zuletzt bearbeitet:
Top