SSD M2 Intel Nuc Kit NUC5i3RYHS

herby66

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Hallo Leute
Ich brauche eure Hilfe.
Und zwar erkennt das Intel Visual meine M2 SSD karte nicht. Eine WD Green habe ich schon zurück geschickt mir eine Transcendent geholt eingebaut immer das selbe im Bios M2x80 Not Populated. M2x80 Slot Vendor ID:DEvice ID steht nur FFFF:FFFF
Weiss nicht mehr weiter und ich glaube nicht das M2 SSD kaput sind . Der Nuc läuft mit einer normalen SSD mit Win 10 . Möchte gerne das Betriebsystem auf einer M2 testen.
Wäre Dankbar für jeden Tip.
 

AndyMutz

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.608
ich würde mal vermuten, der M.2 port akzeptiert nur PCIe SSDs und du hast bisher nur M.2 SATA SSDs probiert.

-andy-
 

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.987
Leider keine Info zum genauen NUC aber ich schließe mich da Andy mal an.
 

herby66

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Laut Produktbeschreibung von Amazon. Von da habe ich den Nuc gekauft steht:

Produktbeschreibungen


Intel NUC5i3RYHS, NUC. Prozessorsockel: BGA 1168. Prozessorfamilie: Intel Core i3 der fünften Generation, Prozessor-Taktfrequenz: 2 GHz, Prozessor: i3-5005U. Arbeitsspeicher Typ: SO-DIMM, RAM-Speicher maximal: 16 GB, Unterstützte Arbeitsspeichergeschwindigkeit: 1333,1600 MHz. Unterstützte Speicherlaufwerke: Festplatte, SSD, unterstützte Speicherlaufwerksgrößen: 2.5,M.2.
Ich schau nochmal bei Intel nach.
Danke für den Tip
 

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.987
Laut Geizhals: 1x M.2/M-Key (PCIe 2.0 x4/SATA, 2280/2260/2242)

sollte also sowohl mit einer NVME als uach mit einer SATA m.2 SSD klappen.. SSD war richtig im Slot?
 

kartoffelpü

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
286

herby66

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Zuletzt bearbeitet:

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.987
Selbst deine aktuelle Sata m.2 ssd sollte funktionieren!
 

herby66

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Könnt Ihr mir eine Empfehlen?
Ergänzung ()

Geht aber nicht dei erste M2 SSD war eine WD Green 120 GB und die meldung ist die gleiche wie bei der Transcendent.
 

herby66

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Hallo Leute
Erst mal vielen Dank für eure Tips. Ich habe heute eine PCIe M2 SSD von Corsair eingebaut und siehe da läuft. Also es könnte sein das er die m.2ssd erkennt aber nur die getesteten von der Intel seite, aber da ich schon zwei verbaut hatte und die wurden nicht erkannt habe ich mich für die PCIe entschieden und alles richtig gemacht.Nochmals VIELEN DANK für eure Tips. Schönes WE
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.457
Das nur die Teile auf der Hersteller funktionieren, ist nur bei CPUs der Fall (wobei die CPU beim NUC verlötet ist, daher gibt es da keine CPU Supportliste), aber bei RAMs und SSDs funktionieren auch solche die nicht auf der der QLV stehen, sondern auch andere die den Spezifikationen entsprechen. Wahrscheinlich hättest Du die Einstellungen im BIOS nur anpassen müssen um eine M.2 SATA SSD wie die beiden mit denen Du es probiert hat, dann zum Laufen zu bringen.
 

herby66

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Was ich nicht verstehe,warum sollte man im Bios änderungen vornehmen wenn man eine SSDm2 einbaut. Und auserdem die normale SSD und die PCIe M2 laufen ohne im Bios was zu ändern.Wie gesagt ich hatte nichts konkretes im netz gefunden was die Bios einstellungen für die SSDm2 betrifft. Auf der Intel Seite steht nur neues Bios updaten und das wars .Leider hat es bei mir nicht funktioniert.Vieleicht hat jemand den gleichen Intel Nuc und bei Ihm läuft die SSDm2 kann mir bescheid geben.Wie gesagt die PCIe die ist jetzt drinnen und funktioniert.
Danke nochmals für Eure hilfe. Wünsche Euch ein schönen Sonntag.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.457

herby66

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
Das hatte ich als erstes gemacht die neueste Bios Version die 0375 vom 14.11.2018 von der Intel seite
drauf . Es gibt auch keine Option in Bios wo man den M2 Slot steuern kann. Sprich PCIe m2 oder SSD m2. Wie ich schon geschrieben hatte 2 verschiedene Hersteller von SSD m2 eingebaut die wurden gar nicht erkannt. DiePCI e m2 wurde sofort erkannt und läuft. Vieleicht habe ich genau die Karten eingebaut die nicht Kompatibel sind.Irgendwann wenn die PCi e m2 voll ist werde ich nochmal probieren aber jetzt läuft alles un das zählt.
Trotzdem Vielen Dank für die hinweise.
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.457
Inkompatibilitäten sind bei SATA extrem selten, die gab es ganz am Anfang mal bei einigen der ersten SATA Host Controllern mit den ersten SATA 3Gb/s Platten, weshalb die auch noch einen Jumper hatten um sie in den 1,5Gb/s Modus zu zwingen oder wegen FW Bugs. Inkompatibilität dürfte es nicht sein, der Slot scheint weder nur PCIe Lanes zu haben oder er wird nicht automatisch umgestellt und Du die Einstellung dafür nicht gefunden.

Da Crucial für das Intel NUC5i3RYH neben der P1 M.2 NVMe SSD aus die MX500 M.2 SATA SSD als Updateoption anbietet, müssten auch M.2 SATA SSDs funktionieren. Auch Geizhals schreibt "1x SATA 6Gb/s, 1x M.2/M-Key (PCIe 2.0 x4/SATA, 2280/2260/2242)"
 

herby66

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
8
So das war der letzte versuch . Ich habe durch den Tip von Holt mir die SSD m2 von Crucial MX500 bei Amazon bestellt und heute eingebaut . Das selbe wie bei den anderen m2 SSD . Wird nicht erkannt . Hab nochmals im Bios gesucht ob man was umstellen kann leider nichts gefunden .Also bleibt es bei der SSDm2 PCIe.
Nochmals Danke für Eure Tips
 
Top