Staforce Kopierschutz ist riesige Sicherheitslücke

sunset_rider

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.868
Hallo,

der häufig eingesetzte Starforce-Kopierschutz ist ja offenbar eine riesige Sicherheitslücke.


http://www.disc4you.com/index.php?file=display.php&lang=german&id=25

Zum Entfernen des störrischen treibers gibts folgendes Removal Tool: http://www.onlinesecurity-on.com/protect.phtml?c=55&menu=20




Mir drängen sich da spontan zum Thema ein paar Fragen auf:


Wo gibts denn eine aktuelle (und auch in Zukunft aktualisierte) Liste von Starforce geschützten Spielen?

Habe den Radsport Manager 2004/2005, der ja nach obiger liste auch Starforce 3.0 geschützt sein soll. Wenn ich aber nach "Starforce" meine Festplatte untersuche, findet der nichts. Wie kann ich feststellen, ob ich von Starforce befallen bin?

Kann man den Kopierschutz auch vom System entfernen, wenn man das betreffende Spiel selbst aber noch installiert lassen möchte?

Wie zuverlässig arbeitet euerer Erfahrung nach das Removal Tool? (Sind die Probleme nach dessen Benutzung verschwunden?)
 

sverebom

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.212
Ich hab mir gestern Scrapland ausgeliehen, das auch mit Starforce geschützt wird. eigentlich wollte ich es mir ja kaufen, weil es ein wirklich genials games ist, aber wenn an dem, was du sagst, auch nur ein Fünkchen Wahrheit dran ist, dann laß ich es lieber (erst einmal selber schlau machen).

Die Industrie läßt sich immer neue Schikanen einfallen, um den ehrlich Käufer zu gängeln. Soweit ich weiß bedeutet Starforce für einen Raubkopierer ganze fünf Minuten mehr Aufwand, um ein game zum laufen zu kriegen. manchmal möchte man da selber zum schlimmen Finger werden :freak:
 

FischOderAal

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
165
oh F**k! hab den wohl noch von Codename Panzers drauf :( der KS geht mir tierisch aufm Sack.. allgemein gehen mir Kopierschütze aufm Sack. für SP find ich das OK, aber zumindest der Multi sollte ohne CD spielbar sein, da hier die Kontrolle sowieso meistens über den Key geschieht.

die Industrie lädt uns ehrlichen Käufern immermehr die Last auf, anstatt sich des Problems selbst anzunehmen. Raubkopiererei lässt sich nicht bekämpfen, nur begegnen indem sie die Spiele billiger machen und wie z.b. MP3s via Internet anbieten! also ich hab sowieso empfindliche CDs nicht zu gerne. wer hat nicht Angst seine 50€ teure CD in das Laufwerk zu stopfen wenn dieser die auch zerhäckseln könnte?!
 

sunset_rider

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.868
Ich persönlich frage mich ja, ob hier nicht wieder mal etwas zu heiß gegessen wird!

Ich selbst habe mir noch nichts durch Sicherheitslücken eingefangen, sondern wenn, dann durch meine eigene Schusseligkeit (Stichwort: deaktivierter Virenscanner)!

Würde mcih also freuen, wenn ihr zu meinen anfangs gestellten Fragen irgendwas sagen könntet.

PS: Über dne oben geposteten Link kommt man zu einer recht guten Quelle mit weiteren Links!
 

sverebom

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.212
Ich bein leider kein Sicherheitsfachmann, was das angeht, und ich will es eigentlich auch nicht sein. Ich will eine CD einlegen, die Software installieren und glücklich sein. Mir wird immer übel, wenn ich Leute sehe, die ein Dutzend Sicherheitsprogramme installiert haben und einen halben Tag mit Updaten und Scannen beschäftigt sind. Natürlich fängt man sich nicht sooo schnell etwas ein, wie man gerne behauptet (also nichts Schlimmeres), aber man will sich sicher nicht immer fragen müssen, was man gerade wirklich installiert hat.

Für mich ist es recht unerheblich, wie bedenklich diese Lücke nun ist. Mir geht es darum, das einem als ehrlicher Käufer so etwas untergejubelt wird.

Eine Frage kann ich dir beantworten. Und zwar gibt es einen Weg, Starforce auszuhebeln. Der ist aber recht mühselig, da man ihn, so wie ich das sehe, vor jedem Spielstart ausführen muß. Ich kann dir natürlich hier im Forum nicht sagen, wie man das macht (will es auch erst einmal selber testen).

Und nach allem, was ich bisher gelesen habe, dann ist dein System auf jeden fall betroffen, wenn du einmal Starforce installiert und nicht wieder durch den Remover gekickt hast.
 

sunset_rider

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.868
Also nach einem Jahr habe ich mir noch nichts eingefangen. Wenn die Sache so ausgenutzt werden würde, hätte jeder mit Starforce auf dem Rechner - und das sind sicher viele - schon längst riesige Probleme und die Lücke wäre längst publik geworden.

Ich finde es auch nicht ok, dass man als ehrlicher Käufer wie ein potentieller Verbrecher behandelt wird und mir der Hersteller auch noch potentiellen Schaden zufügt. Ubisoft sollte einmal überdenken, ob es nicht nötig wäre Starforce zu überarbeiten. Werde jedenfalls lieber auf Spiele verzichten, von denen ich weiß, dass sie mit Starforce sind.
 

fLuChTzW3rG

Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.060
Hab mit auch GTR gekauft und hab jetzt Arschkarte. Gibts ne möglichkeit das zu entfernen?! Das Removal Tool funzt ja nicht
 

sverebom

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.212
@Supertester
Ok, ich denke mittlerweile auch, das die ganze Sache "nur halb so schlimm ist". Sicher werden da auch einige aus ihrem Unmut über die Publisher heraus, besoners scharf geschossen haben. Nun denn, werde mir morgen dann Scrapland kaufen ...

@Fluchtzwerg
Es gibt eine Möglichkeit, den Treiber auszuhebeln, aber da damit gleichzeitig der Kopierschutz umgegangen wird, ist das diese Möglichkeit hier im FB natürlich tabu.
 
Top