Standard-Installationspfad-Änderung Fehler

strom2u

Newbie
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
2
Hallo liebe Community,

ich wollte, dass die Programme nicht mehr auf der SSD, sondern auf der großen HDD installiert werden, und bin diesen Anweisungen gefolgt:
  1. Öffne die Registrierungsdatenbank, indem Du den Ausführen-Dialog über die Tastenkombination Windows-Taste + R-Taste öffnest und dann regedit eingibst.
  2. Navigiere nun in den Pfad bzw. Ordner „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion“.
  3. Hier findest Du die zwei Schlüssel „ProgramFilesPath“ und „ProgramFilesDir“ über die Du den Standard Installationspfad von Programme unter Windows 10 ändern kannst.
Ich glaube, dabei habe ich einen Fehler gemacht, und seitdem lassen sich einige Programme nicht mehr öffnen, der Pc nicht mehr neu aufsetzen (das Zurücksetzen ist immer bei ungefähr der Hälfte abgebrochen - in allen Formen ausprobiert, bis auf Neuinstallation durch DVD, da ich Win 10 nicht auf DVD brennen kann, da ich keinen Brenner besitze).
Wenn ich verschiedene Programme öffnen will, kommt nach einiger Zeit immer wieder die Meldung: "Das Gerät ist nicht bereit"

So auch das Media Creation Tool und der Registrierungs-Editor. Wenn ein Spiel auf Steam gestartet wird, schließt sich Steam nach einiger Zeit einfach.
Wenn ich den Reg-Editor öffnen könnte, könnte ich das ja vielleicht rückgängig machen. Aber wenn er sich nicht öffnen lässt?

Vielen Dank im Vorraus, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
 

Anhänge

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
15.942
ich wollte, dass die Programme nicht mehr auf der SSD, sondern auf der großen HDD installiert werden
einfach bei der Installation manuell halt den richtigen Pfad wählen.
so umgeht man einfach, das das nicht gewünschte Programm auf die SSD installiert wird

alles andere bringt meistens solche Probleme wie du sie jetzt hast


bis auf Neuinstallation durch DVD, da ich Win 10 nicht auf DVD brennen kann, da ich keinen Brenner besitze).
brauchst nur einen 8gb+ USB Stick, ne DVD wird nicht unbedingt benötigt
 

Cave Johnson

Commodore
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.229
Ohne Gewähr könntest du mit einer reg-Datei versuchen, die Standard-Werte wieder herzustellen.

Ich fürchte aber, dass das nicht funktioniert, wenn sich der Reg-Editor nicht mehr öffnen lässt.

Im Anhang eine entsprechende Datei mit den Standardwerten für ProgramFilesPath und ProgramFilesDir. Bzw. hier der Code:
Code:
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion]
"ProgramFilesDir"="C:\\Program Files"
"ProgramFilesPath"=hex(2):25,00,50,00,72,00,6f,00,67,00,72,00,61,00,6d,00,46,\
  00,69,00,6c,00,65,00,73,00,25,00,00,00
 

Anhänge

  • 388 Bytes Aufrufe: 92
E

EvilsTwin

Gast
Und der Registry Editor lässt sich auch nicht manuell starten, also die Exe im Ordner C:\Windows?
regedit.exe
 

John Sinclair

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.752
Sollte sich der Windows eigene Regedit nicht mehr öffnen lassen um die Regs anzupassen.
Dann versuche es mal mit dem O&O Regeditor.
Der braucht KEINE Installation. und kann von jedem Medium gestartet werden

https://www.oo-software.com/de/ooregeditor
 

strom2u

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
2
Habe alle eure Vorschläge ausprobiert- danke dafür, aber nix funktioniert...
Werde also, wenn ich einen USB stick hab, der groß genug ist, versuchen den Pc darüber neuzuinstallieren.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.107
Mach eine live-Linux oder besorge dir eine rettungs-Notfall cd/usb Stick und starte von diesem Medium. So kannst die registry wieder reparieren. Geht übrigens auch mit einer Orginal-dvd.... muss nicht mal win10 sein. Dazu gibt es bei Google tonnenweise Anleitungen
 
Top